Traumdeutung Saturn

Lesedauer: ca. 3 Minuten

Der Saturn ist ein Gasplanet und der sechste Planet unseres Sonnensystems. Nach Jupiter ist er der zweitgrößte. Wegen seiner deutlich sichtbaren Ringe - diese können bereits durch ein kleines Fernrohr erkannt werden - wird er auch Ringplanet genannt.

Obwohl der Saturn der äußerste Planet ist, ist er von der Erde aus mit dem bloßen Auge zu erkennen. Daher war er bereits bekannt, bevor überhaupt das erste Fernrohr erfunden wurde. Seinen Namen verdankt der Saturn dem römischen Gott des Reichtums und der Ernte.

Doch welche Botschaft bringt der Saturn als Traumsymbol mit sich? Wie lässt sich dieses Traumbild auslegen und auf was möchte es aufmerksam machen?



Traumsymbol "Saturn" - Die allgemeine Deutung

Das Traumbild "Saturn" kann innerhalb der allgemeinen Traumdeutung ein Gefühl der Zweitrangigkeit veranschaulichen. Der Träumende fühlt sich in der Wachwelt anderen Personen gegenüber zurückgesetzt. Er bekommt von seinem Umfeld das Gefühl vermittelt, dass er nicht so interessant sei wie jemand anderes.

Zudem erhält der Schlafende weniger Aufmerksamkeit als ein anderer Mensch in seinem Umfeld. Als Planet im Traum gesehen soll dem Träumer ein Einfluss bewusst werden, welchen ihn im Wachleben hemmt. Es wäre deshalb sinnvoll, sich mit dieser Einflussnahme auseinanderzusetzen, um sich davon zu befreien.

Sieht man im Schlaf den Saturn durch ein Teleskop, erhält man einen Hinweis auf ein Problem, um das sich das ganze Leben dreht. Diese Schwierigkeiten haben einen entscheidenden Einfluss auf die aktuelle Lebenssituation des Betroffenen. Fliegt der Träumende als Astronaut mit einer Rakete zum Saturn in seinem Traum, so wird ihm sein Wunsch aufgezeigt, bestehende Grenzen zu überwinden. Dafür kann auch eine einschneidende Veränderung im Leben notwendig sein.

Stehen die Ringe des Saturns als Traumsymbol im Vordergrund des Traumes, ist dies als ein positives Zeichen für die Zukunft des Schlafenden zu deuten. Erscheint im Schlaf der römische Gott Saturn, kann dies laut der allgemeinen Traumdeutung auf den Wunsch nach Erfolg und Reichtum hinweisen.

Traumsymbol "Saturn" - Die psychologische Deutung

Die psychologische Traumdeutung legt den Planeten Saturn als Traumsymbol dahingehend aus, dass er auf etwas in der Vergangenheit des Schlafenden hinweist. Den Träumer beschäftigt innerlich etwas, was eigentlich schon längst hinfällig ist. Er hat jedoch mit dieser Sache immer noch nicht abgeschlossen.

Möglicherweise versteckt sich hinter einem solchen Traum auch eine Situation, in welcher der Träumer übergangen wurde. Ein anderer Mensch wurde für etwas ausgezeichnet, was er zuerst getan hat. Ihm hatte man zuvor nicht die nötige Aufmerksamkeit zukommen lassen.

Als fremder Planet gesehen kann das Traumsymbol "Saturn" zudem auf eine Lebensweise aufmerksam machen, welche so gar nicht der eigenen entspricht. Trotzdem würde es sich für den Träumenden lohnen, diese einmal näher zu betrachten.

Dem Saturn werden häufig die Farben Gelb und Orange zugeordnet. Stellen diese Farben ein relevantes Detail des Traumes dar, sollten zusätzlich die Aspekte des Traumsymbols "Farben" herangezogen werden.

Traumsymbol "Saturn" - Die spirituelle Deutung

Die transzendente Ebene der Traumanalyse betrachtet das Traumsymbol "Saturn" als Ausdruck einer allumfassenden Energie, welche alle Menschen und Dinge beeinflusst. Diese Macht sollte sich der Träumer vor Augen führen, um sie besser zu verstehen und für seine Belange einzusetzen.

Saturn
Bewerte diesen Beitrag


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Saturn
Bewerte diesen Beitrag
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz