Traumdeutung Lerche


Die Lerche ist ein Sperlingsvogel, der für seinen besonders schönen Gesang bekannt ist. Die Lerche beeindruckt damit, dass sie zum Singen oft steil in die Luft steigt. In der Literatur hat sie ihren festen Platz: Große Dichter wie Aesop, Christian Fürchtegott Gellert und Gotthold Ephraim Lessing haben die Lerche in ihren Fabeln verewigt. Bei Shakespeare ist sie die „Tagverkünderin“, die das Ende des nächtlichen Stelldicheins von Romeo und Julia herbeisingt. Das Image des zwitschernden Frühaufstehers wird sogar wissenschaftlich genutzt: Menschen, die lieber lange schlafen, sind Eulen-Typen, solche die schon vor der Morgendämmerung putzmunter sind, werden den Lerchen-Typen zugeordnet.

Auslöser für den Auftritt einer Lerche im Traum kann ein tatsächlicher akustischer Reiz sein. Sicher wird der Träumende es genießen, dem Gesang zuzuhören. Möglichweise erinnert er ihn auch daran, dass es Zeit ist aufzustehen. Für die Traumdeutung sind die näheren Umstände des Traums zu berücksichtigen: Was genau passiert mit der Lerche und wie steht der Träumende dazu?

Traumsymbol „Lerche“ – Die allgemeine Deutung

Das von Gesang begleitete Emporschwingen des Traumsymbols „Lerche“ steht in der Traumdeutung für gute Laune und das Weiterkommen im Leben. Der Träumende hat wie die Lerche aus der Distanz in luftiger Höhe einen guten Überblick über die Dinge unter ihm. Belastendes und Beschwerliches sind im Traum weit weg und klein. Die Hochstimmung trägt zum beruflichen und privaten Fortkommen bei: Die fliegende Lerche ist in der Traumdeutung ein Symbol für die Erreichbarkeit angestrebter Ziele.

Die Lerche kann auch ein Traumsymbol für Frühjahrsmüdigkeit und daraus resultierend für Muße sein, die man sich gönnen und mit Musik, Gesang und Spiel ausfüllen sollte. In der Traumdeutung sagt das Erblicken einer Lerche im Traum ein angenehmes Liebeserlebnis voraus. Eine frohe Zukunft voller Erfolg und Gesundheit verheißt der Gesang der Lerche, wenn man ihn im Traum hört. Beobachtet der Träumende das Traumsymbol „Lerche“ beim Fressen, gilt dies als Zeichen für eine reiche Ernte. Wenn der Singvogel fröhlich um den Träumenden herumfliegt, kann dieser darauf hoffen, dass er im Leben Glück haben wird.

Eine Lerche im Flug zu sehen, ist in der Traumdeutung ein Ausdruck für hoch gesteckte Ziele: Der Träumende wird sie zwar erreichen, anschließend jedoch versuchen, weniger egoistisch zu sein und mehr Mitgefühl für seine Mitmenschen aufzubringen. Wenn das Traumsymbol „Lerche“ singend zu Boden stürzt, ist dies ein Sinnbild für emotionale Verwirrung und Unglück. Mit einem verletzten oder toten Vogel im Traum kündigen sich Trauer und Tod an. Fängt der Träumende eine Lerche in einer Falle, drückt sich in dem Traumsymbol Gier aus, die dazu führt, dass Vorhaben fehlschlagen. Das Töten des Tieres ist in der Traumdeutung eine symbolische Handlung: Der Träumende ist bereit, Unschuldigen Leid zuzufügen.

Traumsymbol „Lerche“ – Die psychologische Deutung

Die Lerche ist in der Traumdeutung ein Traumsymbol für Unbeschwertheit und Freiheit. Die Fähigkeit der Vögel zu fliegen ist für Menschen seit jeher so faszinierend, dass wir uns im Traum gerne vorstellen, es ebenfalls zu können. Fliegen ist ein uralter Menschheitstraum, der eng mit psychischen Bedürfnissen verbunden ist. Als Luftwesen ist die Lerche ein Sinnbild unseres Unterbewusstseins, in dem die Gedanken und Sorgen des Alltags gespeichert werden.

Das Traumsymbol verkörpert die Seele: Die Freiheit, die sich im Fliegen ausdrückt, wird im Traum zur Unabhängigkeit der Gedanken und Gefühle des Träumenden. Wie die Lerche kann der Träumende sich über die Alltagssorgen erheben und sie durch den Abstand realistisch beurteilen. Der frei umherfliegende Singvogel ist in der Traumdeutung ein Traumsymbol für die psychische Ausgeglichenheit des Träumenden.

Traumsymbol „Lerche“ – Die spirituelle Deutung

Die Lerche gilt in der Traumdeutung als Traumsymbol für die Transzendenz des Weltlichen und die Gabe eines Lieds. Sie symbolisiert im Traum darüber hinaus die von physischen Zwängen befreite Seele vor der Geburt und nach dem Tod des Menschen.

Lerche
Bewerte diesen Beitrag



 Ähnliche Artikel
  • Vogel
  • Newsletter

    Ich möchte den Traumdeutung Newsletter erhalten.

    Diese Traumsymbole könnte Sie auch interessieren

    Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz