Traumdeutung Ohr blutet

Die Gründe für Ohrenbluten können recht unterschiedlich sein. Eine meist harmlose Ursache ist eine kleine Verletzung, welche sich auf das Entfernen von Ohrenschmalz mit einem Wattestäbchen zurückführen lässt. Nach einem Sturz allerdings kann Blut aus dem Ohr ein ernstes Warnsignal für eine möglicherweise größere Verletzung sein.

Doch was bedeutet nun ein Traum, in welchem das Ohr blutet? Worauf will dieses Traumsymbol hinweisen? Für eine noch umfassendere Traumdeutung können zusätzlich noch die Auslegungen anderer relevanter Traumsymbole berücksichtigt werden und außerdem sollten auch die Begleitumstände beachtet werden. Denn nur durch das Einbeziehen von so vielen Details wie möglich, kann die richtige Deutung des Traumes gefunden werden.

Traumsymbol „Ohr blutet“ – Die allgemeine Deutung

Allgemein betrachtet ist das Traumsymbol „Ohr blutet“ ein eher schlechtes Zeichen für den Träumenden. Er sollte sich auf Probleme einstellen, die im Moment noch nicht absehbar sind. Ist das Blut am Ohr im Traum noch frisch oder der Träumende kann das Bluten seiner Ohren im Traum beobachten, sollte er sich Gedanken um seinen Gesundheitszustand machen. Denn sein Traum will ihn auf eine bereits bestehende oder bald eintretende Krankheit hinweisen.

Wenn ein Ohr im Traum blutet, kann dies laut der allgemeinen Traumdeutung aber auch dahingehend interpretiert werden, dass der Träumende Schwierigkeiten mit seiner Gefühlswelt hat. Er ist seinen Gefühlen gegenüber normalerweise sehr sensibel und kann gut mit ihnen umgehen. Im Augenblick hat ihn in der Wachwelt aber etwas aus der Bahn geworfen und er ist sich dieser Verbindung nicht mehr sicher. Er sollte in sich hineinhören, um seiner Emotionen wieder Herr zu werden.

Sieht der Träumende in seinem Traum einen anderen Menschen aus dem Ohr bluten, soll ihm dadurch bewusst werden, dass er durch seine Worte im Wachleben einen anderen emotional verletzt hat. Er sollte sein Verhalten bereuen und sich bei dieser Person entschuldigen. Beginnt das Ohr im Traum durch eine zu kräftige Reinigung zu bluten, ermahnt diese Traumsituation den Träumenden zu vorsichtigem Verhalten in einer bestimmten Angelegenheit, die ihn sehr beschäftigt. Denn sollte er nicht vorsichtig handeln, könnte er am Ende selbst verletzt werden.

Traumsymbol „Ohr blutet“ – Die psychologische Deutung

Laut der psychologischen Traumdeutung kann ein Traum, in welchem der Träumende bemerkt, dass er am Ohr blutet, auf schmerzhafte Erinnerungen hinweisen, welche der Träumende aufgrund der Beeinflussung durch andere Menschen gemacht hat. Blutet das Ohr bei seiner Reinigung im Traum, soll dem Träumenden bewusst werden, dass er sich in der Wachwelt von Vorurteilen befreien sollte. Dieser Vorgang ist allerdings nicht einfach für ihn und er wird auf einige Schwierigkeiten treffen.

Manchmal kann das Traumsymbol „Ohr blutet“ auch auf die Sexualität des Träumenden und seine erotischen Bedürfnisse deuten, welche er fürchtet auszuleben. Ein blutendes Ohr im Traum kann zudem ein Symbol für eine seelische Wunde sein. Diese ist zwar nicht groß, aber der Träumende möchte sich diese selbst nicht eingestehen. Denn er befürchtet, dass ihn andere Menschen demütigen könnten.

Traumsymbol „Ohr blutet“ – Die spirituelle Deutung

Die spirituelle Traumdeutung interpretiert das Traumsymbol „Ohr blutet“ als ein Sinnbild für das lebendige Gedächtnis des Träumenden und seinen spirituellen Geist.

Bewerte diesen Beitrag



Newsletter

Ich möchte den Traumdeutung Newsletter erhalten.

Diese Traumsymbole könnte Sie auch interessieren

Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz