Traumdeutung Brezel

Lesedauer: ca. 2 Minuten

Die Brezel kann sowohl süß als auch salzig genossen werden. Ihre typische Form erhält die Brezel durch das symmetrische Verschlingen eines Teigstrangs. Zu finden ist diese Backware vor allem in Süddeutschland, Österreich und auch im französischen Elsass. Doch auch darüber hinaus erfreut sie sich meist einer großen Beliebtheit.

Doch warum träumen wir nun von einer Brezel? Ist dieser Traum lediglich der Ausdruck eines körperlichen Bedürfnisses, nämlich unseren Hunger auf eine Brezel? Vielleicht machen wir ja gerade eine Diät und verzichten deshalb auf dieses leckere Gebäck? Oder versteckt sich mehr dahinter?



Traumsymbol "Brezel" - Die allgemeine Deutung

Innerhalb der allgemeinen Traumanalyse wird das Traumbild "Brezel" als ein gutes Zeichen für den Träumer interpretiert. Ihn werden im Wachleben angenehme Vergnügungen erwarten. Außerdem darf er sich über die Zuneigung und Liebe seiner Familie freuen. Sein privater Bereich wird sich positiv entwickeln.

Wer in seinem Traum als Kunde in einer Bäckerei mehrere Bretzel kauft, der sollte sich vor vielen kleinen Ausgaben in Acht nehmen. Denn auch diese können sich zu einem stattlichen Betrag summieren. Deshalb sollte der Träumer nicht leichtfertig sein Geld ausgeben. Das Essen von Brezen im Traum, zum Beispiel als Imbiss, kann auf das Befriedigen der eigenen Bedürfnisse hinweisen.

Verkauft der Träumer im Schlaf Salzbrezeln auf der Straße, so wird sich in seinem Leben etwas verbessern. Dabei kann es sich um die eigene Lebenssituation oder auch um eine bestimmte Angelegenheit handeln. Das Backen von Brezeln als Traumbild zeigt allgemein betrachtet günstige Änderungen sowie Glück und Erfolg an.

Wer in seinem Traum Salz auf Laugenbrezeln streut, der wird zukünftig über eine gute Lebensenergie verfügen. Der Betroffene wird zukünftige Aufgaben gut meistern und darf sich über einen guten Gesundheitszustand freuen. Beobachtet man im Traum einen Bäcker beim Herstellen von Brezel-Teig, erhält man ebenfalls ein positives Signal für die Zukunft.

Traumsymbol "Brezel" - Die psychologische Deutung

Die psychologische Traumdeutung legt das Traumbild der Brezel als einen Hinweis auf die Kreativität und Schaffenskraft des Träumers aus. Dem Schläfer soll seine kreative Seite bewusst werden, welche ihn im Wachleben mit geistiger und seelischer Nahrung versorgen wird.

Das Essen einer Breze im Traum enthält psychologisch gesehen eine sexuelle Komponente. Durch einen solchen Trauminhalt soll dem Träumenden veranschaulicht werden, dass er seine erotischen Grundbedürfnisse in der Wachwelt befriedigen möchte.

Wer mit seinem Mund beziehungsweise seinen Zähnen im Traum ein Stück Brezel abbeißt, dem sollen ebenfalls seine sexuellen Sehnsüchte aufgezeigt werden. Geschieht dieser Biss im Schlaf mit Genuss, kann dies als das Sinnbild für den Wunsch nach sexuellen Kontakten verstanden werden.

Traumsymbol "Brezel" - Die spirituelle Deutung

Auf der spirituellen Ebene der Traumdeutung kann die Brezel im Traum auf geistige oder spirituelle Nahrung verweisen, nach welcher sich der Träumer im Wachleben sehnt.

Brezel
Bewerte diesen Beitrag


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Brezel
Bewerte diesen Beitrag
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload