Traumdeutung Flutwelle

Lesedauer: ca. 4 Minuten

Der Gedanke an eine Flutwelle weckt in den meisten Menschen ein Gefühl der Angst oder Beklommenheit. Es kommt etwas auf einen zu, das man nicht kontrollieren kann. Hatten Sie dieses Gefühl auch in Ihrem Traum? Was haben Sie noch im Zusammenhang mit der Flutwelle in Ihrem Traum gesehen? Handelte es sich um mehrere große Wellen oder einen Flutberg wie bei einem Tsunami? Sind in der Welle Menschen zu Tode gekommen?

Um das Traumbild "Flutwelle" deuten zu können, sollten immer sämtliche Umstände im Traum berücksichtigt werden. In diesen Zusammenhängen erscheint das Symbol am häufigsten:



Traumsymbol "Flutwelle" - Die häufigsten Träume zum Symbol

Eine riesige Flutwelle im Traum sehen: Rette sich, wer kann!

Wer davon träumt, eine große Flutwelle zu sehen, leidet sehr wahrscheinlich unter einem seelischen Ungleichgewicht. Der Schlafende ist mit sich selbst oder mit einer Situation im Alltag unzufrieden. Diese Unzufriedenheit lässt er möglicherweise auch an seinen Mitmenschen aus.
Traditionell können große Flutwellen als Traumsymbol darüber hinaus immer auch eine Warnung vor Gefahr und Unglück versinnbildlichen.

Flutwellen auf dem Meer - Von Naturkatastrophen träumen

Eine Flutwelle auf dem Meer symbolisiert in der Traumdeutung eine tiefsitzende emotionale Erschütterung. Ein bestimmtes Ereignis hat die eigenen Gefühle durcheinander gebracht. Erscheint die Naturkatastrophe als Traumbild, fordert das Unterbewusstsein den Betroffenen auf, die Erfahrung endlich aufzuarbeiten. Verdrängung stellt langfristig keine Lösung dar.

In einer Flutwelle ertrinken: Was bedeutet der Alptraum nur?

Träume, in welchen man in dem Wasser einer Flutwelle ertrinkt, gelten als Sinnbild für Überforderung. Der Schlafende ist großem Stress ausgesetzt. Dies schlägt sowohl auf seine körperliche als auch auf seine geistige Gesundheit. Man braucht dringend eine Pause, um zur Ruhe zu kommen und neue Kraft zu schöpfen.

Traumsymbol "Flutwelle" - Die allgemeine Deutung

Das Traumsymbol "Flutwelle" geht oftmals mit einem Gefühl der Furcht beim Träumenden einher. In der allgemeinen Traumdeutung verweist deshalb die Flutwelle als Traumsymbol auf zerstörerische Gefühle hin, die wie hohe Wellen gewaltsam über den Träumenden hereinbrechen. Mit diesen sollte er sich intensiv beschäftigen oder sie verarbeiten, um in seinem Leben weitere Fortschritte zu machen.

Ist der Träumende selbst Opfer einer Flutwelle oder des anschließenden Hochwassers im Traum, deutet dies auf das Gefühl der Überforderung hin. In der Wachwelt fühlt sich der Träumende von den Dingen regelrecht überrollt und sieht keine Möglichkeit zu handeln.

Beobachtet er dagegen im Traum eine Flutwelle und ist davon aber nicht betroffen, kann dies eine tiefsitzende Verbitterung verdeutlichen. Der Träumende sollte die Ursachen hierfür finden und mit sich selbst ins Reine kommen. Erst wenn dies erfolgt ist, kann sich auch das Wasser in seinem Traum beruhigen.

Sieht der Träumende in seinem Traum, wie eine Flutwelle mit reißendem dunklen Wasser Städte oder Landstriche überschwemmt, so symbolisiert dies laut der allgemeinen Traumdeutung großes Unglück und Tod durch eine schreckliche Katastrophe in der Wachwelt.

Werden Menschen von dem tiefen Wasser einer Flutwelle im Traum mitgerissen, erhält der Träumende den Hinweis, dass er sich in der Wachwelt auf Trauer und Verzweiflung einstellen muss. Ihn kann auch ein Gefühl der Sinnlosigkeit überkommen. Flieht der Träumende vor einer Flutwelle im Traum, symbolisiert ihm hier das Traumsymbol, dass er sich auf der Flucht vor sich selbst befindet. Er sollte sich bewusst Gedanken machen, warum dies so ist und wie er dies ändern kann.

Traumsymbol "Flutwelle" - Die psychologische Deutung

Auf der psychologischen Ebene der Traumdeutung versinnbildlicht die Flutwelle als Traumsymbol in erster Linie Emotionen und Eindrücke, die den Träumenden wortwörtlich überfluten. Mit diesem Traumsymbol erhält er aber auch ein Warnsignal, dass das Unbewusste das Bewusstsein zu überschwemmen droht. Die Psyche des Träumenden kann dabei in ernsthafte Gefahr geraten. Dieser Traum ist auf jeden Fall sehr ernst zu nehmen und der Träumende sollte sich schnellstens Hilfe suchen.

Zudem stellt die Flutwelle im Traum eine intensive psychische Erschütterung für den Träumenden dar. Er fühlt sich in der Wachwelt von seinen Gefühlen überrollt und ist nicht mehr "Herr der Lage". Geht mit dem Traum von einer Flutwelle ein starkes Gefühl der Angst einher, kann dies ferner auf die Furcht vor der eigenen Psyche hindeuten.

Traumsymbol "Flutwelle" - Die spirituelle Deutung

Die spirituelle Traumdeutung interpretiert die Flutwelle im Traum als das schonungslose Fortwaschen von vergangenem Kummer und emotionaler Verwirrung. Auch wenn dieser Vorgang gewaltsam erscheint, ist er doch hilfreich und die Gedanken des Träumenden werden klarer.

Flutwelle
4.4 (88%) 10 votes


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Flutwelle
4.4 (88%) 10 votes
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload