Traumdeutung Granate

Lesedauer: ca. 3 Minuten

Im Militärwesen bezeichnet eine Granate ein Geschoss oder Projektil, das aus Geschützen oder speziellen Werfern abgefeuert werden kann. Eine Sonderform ist die Handgranate, bei der es sich um einen Sprengkörper handelt, der früher von Hand geworfen wurde.

Der Name der Granate leitet sich vom Granatapfel, der Frucht des Granatbaums ab, der auffällig viele Kerne hat. Statt der Kerne hat der Hohlkörper der Granate dementsprechend viele Pulverkörner in sich, weshalb der Name vom Granatapfel abgeleitet wurde.

Waffen und Sprengladungen aller Art können auch in der Traumwelt erscheinen und haben dort meist ähnlich wie in der Wachwelt eine zerstörende oder zumindest alarmierende Wirkung. Häufig erscheint mit dem Traumsymbol „Granate“ eine Kriegssituation; man erlebt Soldaten und Panzer im Traum.



Traumsymbol "Granate" - Die allgemeine Deutung

Die Traumforschung interpretiert die Granate als Traumbild häufig als Zeichen für Gefahren und als Vernichtungstraum. Sieht der Träumende, wie in der Traumwelt eine Granate explodiert, dann warnt sie den Träumenden davor, sich nicht ohne zu überlegen auf gefährliche Vorhaben einzulassen. Manchmal kann das Traumbild der explodierenden Granate auch vor einem Unfall warnen.

Häufig erscheint die Granate in der Traumwelt, wenn es im wachen Leben bald zu heftigem Streit und Auseinandersetzungen kommt, was meist vor Gericht endet. Generell kündigt die Granate meist unerwartete und negative Ereignisse an. In manchen Fällen kann der Träumende einer Gefahr gerade eben noch glücklich entrinnen, aber es ist immer Vorsicht geboten, wenn die Granate sich als Traumbild zeigt.

Ist es der Träumende selber, der eine Granate auf jemanden wirft, dann drohen Anfeindungen durch andere Menschen.

Traumsymbol "Granate" - Die psychologische Deutung

Entsprechend der psychologischen Traumdeutung und der Auffassung von Carl Gustav Jung ist die Granate ein Symbol für ein schockierendes Erlebnis. Das Unterbewusstsein versucht, mit diesem Schock zurechtzukommen und ihn zu verarbeiten. Daher ist die Granate oder der Granateneinschlag auch in der Traumwelt zu erleben. Durch die Wiederholung dieses Schreckens soll die seelische Heilung unterstützt werden - es ist also ein positives Traumbild.

In manchen Fällen können durch die Granate auch persönliche Kriegserlebnisse verarbeitet werden. Häufig dient die Granate jedoch als Gefahrensymbol, was auch auf eine Lebens- und Existenzangst des Träumenden hinweisen kann. Ist dies der Fall, sollte der Träumende einen Lebenswandel vollziehen, um die eigenen Nerven zu schonen und mit Stress besser umgehen zu können.

Wie auch bei einer Bombe, kann die Granate aber ebenfalls auf einen neurotischen Komplex verweisen. Dabei handelt es sich meist um eine psychische Energie aus eigenen Ängsten sowie aus Gefühlen, die hemmen und negativ sind. Häufig ist der Träumende kurz davor, die Beherrschung über diese Gefühle und Ängste zu verlieren, was sich durch das Traumbild der Granate äußert, die jeden Moment explodieren kann. Ein seelischer und/oder körperlicher Ausgleich wäre hier empfehlenswert, zum Beispiel durch Autogenes Training oder Yoga.

Traumsymbol "Granate" - Die spirituelle Deutung

Eine explodierende Granate kann in der spirituellen Traumdeutung Todesangst symbolisieren.

Granate
4.7 (93.33%) 3 votes


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Granate
4.7 (93.33%) 3 votes
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload