Traumdeutung Kaffeemühle

Lesedauer: ca. 3 Minuten

Ah - so ein leckerer Kaffee am Morgen ist wirklich etwas Wunderbares! Viele Menschen nutzen heutzutage gerne entweder einen Kaffee-Vollautomaten oder eine Kapsel- beziehungsweise Pad-Kaffeemaschine. Denn hier kommt man schnell und einfach mit einem Knopfdruck zu dem gewünschten "Muntermacher".

Sicherlich die wenigsten Menschen brühen ihren Kaffee noch von Hand auf oder mahlen sogar ihre Kaffeebohnen noch selbst. Deshalb sind Kaffeemühlen heutzutage aus normalen Haushalten so gut wie verschwunden. Oftmals findet man diese lediglich in Cafés oder Kaffeehäusern, welche sich dann auch häufig damit rühmen, ihre Bohnen noch selbst zu mahlen.

Doch was bedeutet nun der Traum von einer Kaffeemühle? Welche Botschaft kann sich dahinter verbergen?



Traumsymbol "Kaffeemühle" - Die allgemeine Deutung

Die allgemeine Traumanalyse interpretiert das Traumsymbol "Kaffeemühle" in erster Linie als ein Sinnbild für Zufriedenheit im familiären Bereich. Zudem soll dem Träumer sein Wohlgefühl häusliche Angelegenheiten betreffend aufgezeigt werden.

Allerdings kann der Anblick einer solchen Mühle auch vor einer eventuell bald bevorstehenden Gefahr warnen. Um diese abzuwenden, wird man seine ganze Kraft und Energie im Wachleben einsetzen müssen.

Wer in seinem Traum eine Kaffeemühle mahlen hört, der wird wahrscheinlich auf Schwierigkeiten in der Wachwelt treffen. Denn etwas oder jemand hat sich gegen die eigenen Vorhaben beziehungsweise Interessen gestellt, was sich nicht so einfach überwinden lässt. Mahlt der Träumer selbst Kaffee in seinem Traum, darf er sich vermutlich über finanzielle Zugewinne freuen. Diese wird er außerdem ohne große Mühen erreichen können.

Sieht man in einem Caféhaus eine elektrische Kaffeemühle, so kann dies allgemein betrachtet häufig auf den Wunsch des Träumers nach Ruhe und Entspannung hinweisen. Auch die Sehnsucht nach einem guten Familienleben kann sich dahinter verbergen.

Traumsymbol "Kaffeemühle" - Die psychologische Deutung

Betrachtet man das Traumsymbol "Kaffeemühle" unter einem psychologischen Blickwinkel, so lässt sich feststellen, dass sich dahinter eine Ermahnung verbergen kann. Der Schlafende sollte in der Wachwelt vorsichtig sein. Denn es wäre angebracht, sich vor dem Treffen einer Entscheidung über einige Dinge klar zu werden.

Ferner sollte sich der Träumer bewusst machen, dass er sich aktuell in einer sehr guten Lebenssituation befindet. Denn sein reales Leben hätte nicht besser werden können, wie es gegenwärtig ist.

Die schwarze Farbe des in einer Kaffeemühle gemahlenen Kaffee-Pulvers verweist laut der psychologischen Traumdeutung häufig auf das Weibliche beziehungsweise die weiblichen Persönlichkeitsanteile. Mit diesen sollte sich der Träumende möglicherweise mehr beschäftigen sowie in sein Leben mehr integrieren.

Macht der Träumer im Schlaf eine Kaffeemühle kaputt, indem er beispielsweise den Hebel abbricht, wäre es für ihn ratsam, sich mit seinen Beziehungen zu anderen Menschen auseinanderzusetzen. Eventuell gibt es hier Probleme oder Einschränkungen, welche der Betroffene hinter sich lassen möchte.

Traumsymbol "Kaffeemühle" - Die spirituelle Deutung

Auf der transzendenten Ebene der Traumdeutung wird eine Kaffeemühle im Traum als ein Zeichen für einen spirituellen Wandlungsprozess verstanden, dem der Schlafende seine Energie widmen sollte.


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload