Traumdeutung Haushälterin

Lesedauer: ca. 2 Minuten

Eine Haushälterin, häufig auch als Hausperle bezeichnet, erledigt in einem Haushalt gegen Bezahlung Hausarbeiten. Zu ihren Aufgaben zählen vor allem die Betreuung von Kindern, die Essenszubereitung sowie das Putzen und Waschen der Kleidung.

In früheren Zeiten waren allein lebende Männer, wie Witwer oder auch Priester, schon fast zwingend auf eine Haushälterin angewiesen, da sie in den meisten Fällen keine Haushaltskenntnisse besaßen. Je nach Größe des Haushalts konnte sich der Aufgabenbereich der Haushälterin aber auch erweitern und es kam die Überwachung und Einteilung der anderen Hausangestellten hinzu.

Aufgrund der verschiedenen technischen Entwicklungen im Haushaltsbereich, wie beispielsweise die Waschmaschine, wurde der Beruf der klassischen Haushälterin immer seltener beziehungsweise fast vollständig verdrängt.



Traumsymbol "Haushälterin" - Die allgemeine Deutung

Wer in seinem Traum selbst eine Haushälterin ist, der wird sich laut der allgemeinen Traumanalyse an Annehmlichkeiten erfreuen. Dem Schlafenden steht eine angenehme und zufriedenstellende Zeit im Wachleben bevor. Außerdem wird man stark mit seiner Arbeit beschäftigt sein, was aber nicht als anstrengend, sondern als vergnüglich empfunden wird.

Beschäftigt der Träumer im Schlaf eine Haushälterin zum Putzen und Essen kochen, so befindet er sich in einer sehr guten Lebenssituation, welche auch von einem bestimmten Grad an Luxus geprägt ist. Das Einstellen einer Haushälterin als Traumbild veranschaulicht oftmals unnötige Ausgaben im Wachleben für Dinge, welche nur im ersten Moment als eine gute Gelegenheit erscheinen.

Betreut man im Traum als Haushälterin Kinder, so werden sich allgemein betrachtet für den Träumenden bald neuen Chancen ergeben, welche ihm bei seiner persönlichen Weiterentwicklung hilfreich sein werden. Lässt der Träumer durch eine Haushälterin im Schlaf seine Wäsche versorgen, soll ihm bewusst werden, dass er sich nur durch den Beistand und die Hilfe anderer Menschen von einer seelischen Last befreien kann.

Traumsymbol "Haushälterin" - Die psychologische Deutung

Unter psychologischen Gesichtspunkten betrachtet kann das Traumsymbol "Haushälterin" darauf hinweisen, dass der Träumer die Dienstleistungen oder die Hilfe anderer Personen als zu selbstverständlich betrachtet. Er sollte sich in der Wachwelt mit diesem Thema beschäftigen und über sein Verhalten in diesem Punkt genau nachdenken.

Sieht man sich selbst als Haushälterin im Traum beim Einkaufen oder Kochen, sehnt man sich meist nach einer Veränderung im Wachleben. Man möchte möglicherweise seinem Leben einen neuen Verlauf geben oder bisher ungenutzte Fähigkeiten einsetzen. Eventuell wünscht sich der Träumer auch nur die Anerkennung seiner bisherigen Leistungen.

Das Traumbild der Haushälterin kann in manchen Fällen aber auch vor falschen Freunden warnen, welche sich zwar um den Träumer bemühen und freundlich sind, in Wahrheit aber nur ihre eigenen Interessen verfolgen.

Traumsymbol "Haushälterin" - Die spirituelle Deutung

Die Haushälterin im Traum kann laut der spirituellen Traumdeutung auf kleinere Anstrengungen im spirituellen Bereich hinweisen, welche sich leicht bewältigen lassen.

Haushälterin
Bewerte diesen Beitrag


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Haushälterin
Bewerte diesen Beitrag
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz