Traumdeutung Journalist

Lesedauer: ca. 3 Minuten

Journalisten können für unterschiedliche Medien arbeiten. Im Bereich der Printmedien sind dies vor allem Zeitungen und Zeitschriften, aber auch auf dem Gebiet des Rundfunks und des Fernsehens sind sie zu finden.

Als Online-Journalisten können sie für Online-Redaktionen arbeiten. Zudem sind Journalisten für Nachrichtenagenturen tätig oder sie übernehmen die Öffentlichkeitsarbeit in Pressestellen bei Unternehmen, Organisationen oder Behörden.

In allen Bereich besteht ihre Hauptaufgabe darin, Informationen und Meinungen durch Massenmedien zu verbreiten beziehungsweise in diesen zu veröffentlichen.

Doch was ist ihre Bedeutung im Traum? Wie kann das Traumsymbol "Journalist" ausgelegt werden?



Traumsymbol "Journalist" - Die allgemeine Deutung

Die allgemeine Traumanalyse interpretiert den Journalisten im Traum ähnlich dem Traumsymbol "Reporter". Deshalb kann ein Traum, in dem man sich im Gespräch mit einem solchen Journalisten befindet, ebenfalls auf einen Unterstützer in der Wachwelt hinweisen. Dieser wird den Träumer entsprechend seiner Fähigkeiten gerne fördern und sich für ihn einsetzen.

Sieht man im Traum einen Berichterstatter oder eine Berichterstatterin für eine Zeitung, kann dies als Ermahnung verstanden werden, sich mit seinen Ängsten in Bezug auf eine bestimmte Angelegenheit auseinanderzusetzen. Wer in seinem Traum als Kolumnist einen lustigen Beitrag schreibt, der wünscht sich meist für sein reales Leben eine gewisse Unbeschwertheit.

Verfasst der Träumer selbst als Korrespondent beziehungsweise Korrespondentin eine Nachricht im Traum, so sollte er im Wachleben eine bisher nicht vollständig bereinigte Situation aufklären. Handelt es sich dabei um gute Nachrichten, wird diese Bereinigung allgemein betrachtet meist nicht so einfach wie gewünscht erfolgen können.

Schreibt man als Kommentator im Schlaf für das Fernsehen oder das Radio, ist man in der Wachwelt häufig im Besitz wichtiger Informationen. Diese möchte man gerne an andere weitergeben, was bisher allerdings nicht möglich war. Nun erhält man auch durch seinen Traum die Aufforderung, diese Hinweise zu verbreiten.

Traumsymbol "Journalist" - Die psychologische Deutung

Auf der psychologischen Ebene der Traumdeutung kann das Traumsymbol "Journalist" auf den Drang des Träumenden verweisen, sich anderen mitzuteilen. Er möchte sich möglicherweise anderen Personen anvertrauen. Gleichzeitig kann sich hinter diesem Wunsch aber auch das Streben nach Einfluss verbergen. Dann ist im Wachleben meist Vorsicht geboten.

Eine Versammlung von Medienvertretern kann im Traum zum einen vor falschen Freunden warnen, welche sich meist durch Lügen Vorteile verschaffen wollen. Zum anderen kann diese Traumsituation zum Schweigen in einer bestimmten Sache ermahnen.

Wer in seinem Traum eine Rede vor verschiedenen Pressevertretern hält, der sollte sich seines Selbst bewusst werden und dieses auch nach außen darstellen. Eine Selbstanalyse in der realen Welt könnte dabei hilfreich sein.

Sieht man im Schlaf einen Journalisten auf Grundlage seiner Notizen einen Bericht schreiben, kann dies als eine Botschaft des Unterbewusstseins verstanden werden. Deshalb sollte der Inhalt oder das Thema des Berichts genau betrachtet werden.

Traumsymbol "Journalist" - Die spirituelle Deutung

Die schreibende Tätigkeit eines Journalisten kann als Traumbild unter einem transzendenten Blickwinkel betrachtet auf die Bewusstwerdung der eigenen spirituellen Entwicklung hinweisen. Noch ist dieser Prozess dem Träumenden nicht vollkommen bewusst geworden, aber er befindet sich dabei auf dem richtigen Weg.

Bewerte diesen Beitrag


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Bewerte diesen Beitrag
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload