Traumdeutung Krücken

Lesedauer: ca. 3 Minuten

Bei Krücken handelt es sich um eine Gehhilfe, die den Menschen mobil machen soll und dabei Gelenke oder bestimmte Körperpartien entlastet. Vor allem im Rahmen von Maßnahmen zur Rehabilitation werden Krücken häufig eingesetzt. Dabei werden die Krücken als Hilfsmittel für den Übergang genutzt, bis der Patient wieder voll belastbar ist.

Ist keine vollständige Rehabilitation möglich, kann es jedoch auch sein, dass ein Mensch sein Leben lang auf Krücken oder einen Gehstock angewiesen sein wird, um sich fortzubewegen. Als Traumbild können Krücken ebenfalls eine wichtige Rolle spielen, die die Traumdeutung maßgeblich beeinflusst.



Traumsymbol "Krücken" - Die allgemeine Deutung

Krücken werden in der Traumdeutung meist als Zeichen für eine innere Unsicherheit interpretiert. Manchmal zeigen sie auch die Hilfsbedürftigkeit anderer. In manchen Zusammenhängen können sie aber tatsächlich auf eine Krankheit oder auf einen Unfall in der Wachwelt hinweisen. Häufiger ist jedoch die Ankündigung von Kummer und Sorgen sowohl in der Liebe als auch im Beruf. Allerdings können Krücken ebenfalls Hilfe symbolisieren, die der Träumende bekommen wird.

Geht der Träumende mit Krücken in der Traumwelt, dann zeigt sich dadurch, dass er einer eher zweifelhaften Zukunft entgegengeht. Es drohen schlechte Geschäfte sowie Verlust des Partners. Außerdem verlässt er sich bei seiner Karriere vorwiegend auf andere Menschen.

Wird der Träumende in der Traumhandlung wieder gesund und kann dann ohne Krücken laufen, wird dies als Zeichen für eine positive Entwicklung interpretiert. Der Träumende wird dann bei einer Angelegenheit auf eine gute Wendung hoffen können. Wirft er im Traum die Krücken sogar weg, dann ist er stark genug, eine schwierige Situation alleine und ohne fremde Hilfe zu meistern. Positiv ist auch das Zerschlagen von Krücken, da es Gesundheit ankündigt.

Erscheinen in der Traumwelt andere Menschen mit Krücken, soll der Träumende daran erinnert werden, dass er auf sein eigenes Fortkommen bedacht sein sollte. In diesem Zusammenhang werden auch die Bemühungen des Träumenden in der Wachwelt erfolglos sein.

Traumsymbol "Krücken" - Die psychologische Deutung

Entsprechend der psychologischen Traumdeutung symbolisieren die geträumten Krücken den Wunsch nach Unterstützung, den der Träumende spürt. Je nach Traumhandlung können die Krücken auch bedeuten, dass der Träumende einen anderen Menschen unterstützt und manchmal können durch die Krücken sogar sexuelle Wünsche ausgedrückt werden.

Meist zeigen die geträumten Krücken, dass den Träumenden in der Wachwelt etwas behindert oder belastet. Dabei kann es sich um Kummer im Privatleben oder Ärger im Beruf handeln. Vielleicht hat sich der Träumende aber auch zu sehr um seine Mitmenschen gekümmert und sich und sein eigenes Fortkommen vernachlässigt. Es kann auch sein, dass die Krücken als Mahnung zu verstehen sind. In diesem Fall darf der Träumende anderen Menschen mit eingeschränkten Möglichkeiten nicht mit Geringschätzung begegnen.

Traumsymbol "Krücken" - Die spirituelle Deutung

Krücken werden in der spirituellen Traumdeutung als Symbol für Abhängigkeiten aller Arten interpretiert. Je mehr der Mensch seine Spiritualität entwickelt, desto mehr nimmt er diese Krücken in seinem Leben wahr.

Krücken
4.7 (93.33%) 3 votes


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Krücken
4.7 (93.33%) 3 votes
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload