Traumdeutung Sex beste Freundin

Lesedauer: ca. 4 Minuten

Wer eine hat, würde sie um nichts in der Welt mehr hergeben: die beste Freundin. Diese begleitet uns oft schon seit Schultagen, zählt zu den wichtigsten Menschen in unserem Leben und phasenweise ist sie es wahrscheinlich sogar.

Mit ihr teilt man alles, Freud und Leid, den gleichen Humor, Probleme kann man mit keiner besser besprechen als mit ihr und nur sie ist in der Lage, den Schmerz eines gebrochenen Herzens genau so zu verstehen, wie er sich für uns anfühlt. Eine beste Freundin zu sein oder eine solche zu haben ist ein Glück und ein wahres Geschenk, denn sie ist immer da, wenn man sie braucht, hat stets ein offenes Ohr und gönnt uns offenen Herzens jeden noch so kleinen Moment der Freude und des Glücks.

Mit einer besten Freundin teilt man alles. Das neue T-Shirt, welches so megateuer war, dass man ewig darauf sparen musste - sie darf es sich ausleihen und tragen. Ob Parfum, Bücher, die Wohnung, das Auto: Bei der besten Freundin hinterfragt man gar nicht erst, ob man ihr wohl vertrauen kann, man tut es einfach. Man kennt sich so gut, spricht über alles und sogar das Thema „Sex“ ist mit ihr zusammen nicht peinlich sondern aufregend zu besprechen. Was aber hat es nun zu bedeuten, wenn man im Traum Sex mit der besten Freundin hat? Wie sieht die Traumdeutung dieses Erlebnis und was sagt es über die träumende Person aus?



Traumsymbol "Sex beste Freundin" - Die allgemeine Deutung

In der allgemeinen Traumdeutung ist das Traumsymbol "Sex beste Freundin" eine vor allem von Frauen sehr häufig geträumte Traumsituation. Sexuelle Handlungen im Traum zu erleben oder erotische Zärtlichkeiten mit der besten Freundin auszutauschen kann ein Ausdruck besonderer Verbundenheit zu dieser sein, denn oftmals ist die beste Freundin der Mensch, der uns näher als irgendjemand sonst kommen darf und vor dem man auch körperlich kein Gefühl der Scham empfindet.

Mit der besten Freundin gemeinsam im Bett zu liegen und vor sich hin zu träumen ist sicherlich etwas, was man gemeinsam als selbstverständlich und vollkommen normal empfindet. Wenn nun im Traum mehr daraus wird, kann dies ein versteckter Hinweis darauf sein, dass die träumende Person selbst schon mit diesem Gedanken in der Realität gespielt hat. Was wäre, wenn…?

Hierbei steht oft nicht die tatsächlich existierende sexuelle Anziehung im Vordergrund, sondern vielmehr die Neugierde, wie es denn wäre, mit dem gleichen Geschlecht einmal Sex zu haben. Das, was man sich also in der Wachwelt nicht zu sagen oder zu tun getraut, findet nun seinen Weg in unsere Träume. Ob man aufgrund der Traumsituation ernsthaft über die Umsetzung nachdenkt, bleibt sicherlich jedem überlassen. Die Träumende sollte in sich hinein hören und sich fragen, ob an diesen Gedanken möglicherweise etwas Wahres dran sein könnte und sie sich diese nur aus Angst vor Zurückweisung nicht erlaubt oder weil es ihr gesellschaftlich anstößig erscheint.

Auch Männer können eine beste Freundin haben. Diese Konstellation ist durchaus häufig anzutreffen und meist ein Gewinn für beide Geschlechter, da man von den Ansichten und Erfahrungen des Gegengeschlechts oftmals sehr profitieren kann. Passiert es nun im Traum eines Mannes, dass er Sex mit seiner besten Freundin hat, zeigen sich auch hier möglicherweise verborgene Sehnsüchte oder auch der Reiz, es doch nur ein einziges Mal mit dieser Frau zu tun, für die man sonst eigentlich nur freundschaftliche Gefühle hegt. Ob in Wahrheit tiefere Gefühle hinter diesem Traum stehen, kann der Träumende nur für sich selbst klären.

Wichtig im gesamten Traumkontext ist auch, wie das Traumbild "Sex beste Freundin" in der Traumsituation erscheint. Erlebt der Träumende hemmungslosen, wilden Sex oder geben sich beide eher romantischen und sinnlichen Spielereien hin? Auch die Gefühle, die man selbst während des Traumes wahrnimmt, spielen für die Trauminterpretation eine wichtige Rolle und können dem Träumenden bei der individuellen Traumanalyse helfen.

Traumsymbol "Sex beste Freundin" - Die psychologische Deutung

Das Traumbild "Sex beste Freundin" spiegelt nach Ansicht der Traumforscher auch häufig den Wunsch der träumenden Person nach Geborgenheit, Nähe und Zärtlichkeit. Da hier die beste Freundin als weibliche Person im Mittelpunkt des Trauminhalts steht, scheinen Gefühl und Sinnlichkeit für den Träumenden eine wichtige Rolle zu spielen. Die Frau verkörpert Weichheit, Sinnlichkeit und Hingabe. Oftmals sind es genau diese Attribute, die der träumenden Person in ihrem eigenen Beziehungs- oder Sexualleben fehlen und diese deshalb nun auf Traumebene mit der besten Freundin erlebt werden.

Auch hier stellt sich die Frage, wie der Sex im Traum erlebt wird. Sind beide Beteiligten nackt oder ist eine Person sogar noch vollständig bekleidet? Solche und ähnliche Traumsequenzen können ein Zeichen dafür sein, dass man sich auch im träumenden Zustand der eigentlich rein freundschaftlichen Verbindung bewusst ist und das Unterbewusstsein genau dieses Wissen auch in unser Traumerleben einfließen lässt. Ist die beste Freundin während der sexuellen Handlungen bekleidet, zeigt sich hier möglicherweise die Ahnung des Träumenden, dass eine tatsächliche Umsetzung der sexuellen Phantasien bei der lieben Freundin nicht auf Gegenliebe stoßen würde.

Traumsymbol "Sex beste Freundin" - Die spirituelle Deutung

Aus Sicht der spirituellen Traumdeutung betrachtet symbolisiert das Traumbild "Sex beste Freundin" den tiefen Wunsch nach Verschmelzung und das Bedürfnis, körperlichen Begehren Ausdruck zu verleihen und diese als zu sich gehörend anzunehmen und zu akzeptieren.

Sex beste Freundin
4.5 (90%) 4 votes


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Sex beste Freundin
4.5 (90%) 4 votes
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload