Traumdeutung Sonnenbrille

Lesedauer: ca. 3 Minuten

Eine Sonnenbrille hat vor allem die Funktion, die Augen vor UV-Strahlung zu schützen. Dies ist insbesondere am Meer oder im Gebirge wichtig. Allerdings ist eine Sonnenbrille auch ein modisches Accessoire, für das Marken bewusste Kunden viel Geld ausgeben. Es gibt jedoch auch eine große Auswahl günstiger Modelle von schlicht über schick bis cool und extravagant. Die Tönung der Gläser ist unterschiedlich, wichtig ist aber, dass sie einen guten UV-Filter haben.

Träumt jemand, dass er eine Sonnenbrille trägt, möchte er sich vielleicht hinter den dunklen Gläsern verstecken. Sind sie sogar verspiegelt, sind seine Augen für andere nicht mehr zu erkennen. Aber eventuell sieht er sich im Traum auch einer anderen Person mit Sonnenbrille gegenüber. Um das Traumsymbol zu deuten, sollte der Träumer die Frage klären, was er oder ein anderer zu verbergen hat.



Traumsymbol "Sonnenbrille" - Die allgemeine Deutung

Im Gegensatz zur sprichwörtlichen rosaroten Brille verdunkelt eine Sonnenbrille die Sicht. Im Sinne der Traumdeutung kann das Traumsymbol als Hinweis auf eine negative Wahrnehmung verstanden werden. Der Schlafende neigt zum Pessimismus und sieht oft nur die negativen Aspekte einer Angelegenheit. Es ist wichtig, sich auch die Gesichtspunkte vor Augen zu führen, die für eine Maßnahme oder eine Veränderung sprechen.

Als Schutz für die Augen symbolisiert die Sonnenbrille im Traum jedoch auch die Absicht, etwas nicht sehen zu wollen. Das Traumsymbol kann darauf hindeuten, dass der Träumende vor bestimmten Situationen oder Personen am liebsten die Augen verschließen würde. Die Sonnenbrille kann in der Traumdeutung als eine schwächere Form dieses Verhaltens angesehen werden.

Ein Traum, in welchem ein anderer eine Sonnenbrille trägt, ist laut Traumanalyse ein Warnsignal. Das Traumsymbol mahnt zur Vorsicht gegenüber einer bestimmten Person. Schaut ein Freund oder Bekannter den Träumer durch eine Sonnenbrille an, ist dies ein Zeichen dafür, dass er er diesen nicht durchschauen und sein Verhalten nur schwer verstehen kann.

Die Augen versinnbildlichen in der Traumdeutung Erkenntnis und Aufgeschlossenheit. Sind sie hinter einer Sonnenbrille verborgen und beobachten den Schlafenden durch die dunklen Gläser, ist das Traumsymbol ein Ausdruck seiner Unsicherheit und Unruhe. Vielleicht verbirgt der Träumer aber auch etwas vor sich selbst und das Traumbild ermuntert ihn zu mehr Ehrlichkeit.

Traumsymbol "Sonnenbrille" - Die psychologische Deutung

Psychologisch betrachtet sind die Augen ein Sinnbild für das helle Bewusstsein. Als Spiegel der Seele sagen sie auch in der Traumdeutung viel über den psychischen Zustand der träumenden Person aus. Das Auge ist sowohl weiblich empfangend, weil es optische Eindrücke wahrnimmt, als auch männlich gebend, weil es die Gefühle nach außen transportiert.

Das Traumsymbol "Sonnenbrille" deutet in diesem Zusammenhang auf geheime Triebe und erotische Wünsche hin. Der Schlafende möchte mit Hilfe der getönten Gläser im Traum verhindern, dass seine Emotionen und seine Bedürfnisse sichtbar werden.

Doch auch innere Einstellungen und Gedanken, mit denen man bei anderen anecken könnte, lassen sich hinter der Sonnenbrille verstecken. Zudem verdunkelt sie das Licht, welches in der Traumdeutung Klarheit und Wissen verkörpert. Das Traumsymbol stellt somit auch die Unsicherheit und die Zweifel am Dasein seitens des Träumers dar.

Traumsymbol "Sonnenbrille" - Die spirituelle Deutung

Das Traumsymbol "Sonnenbrille" ist ein Sinnbild für die Einschränkung der sinnlichen und intellektuellen Wahrnehmung. Der spirituellen Traumdeutung folgend hat der Träumende ein Hindernis auf seinem Weg zu göttlicher Wahrheit und Energie vor sich. Wenn es ihm gelingt, die Sonnenbrille im Traum abzunehmen, wird sein Blick wieder klar und hell sein.

Sonnenbrille
5 (100%) 1 vote


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Sonnenbrille
5 (100%) 1 vote
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload