Traumdeutung Trophäe

Lesedauer: ca. 3 Minuten

Durch die Trophäe kann ein Sieg oder ein Triumph ausgedrückt werden, welcher über einen anderen Menschen, ein Tier oder auch eine Sache errungen wurde. Meist mussten dabei auch persönliche Risiken eingegangen werden.

Die Art einer Trophäe kann sehr unterschiedlich sein. Bei einem großen Sieg über einen gegnerischen Feind können es beispielsweise Waffen oder Flaggen sein, welche erbeutet wurden. Als sogenannte Jagdtrophäe kommt zum Beispiel das Hirschgeweih eines erlegten Tieres in Frage. Aber auch eine Plakette oder eine Medaille, welche einem nach einem Sieg, wie beispielsweis nach einer Regatta, überreicht wird, kann als ein Zeichen des Triumphes und somit als eine Trophäe betrachtet werden.



Traumsymbol "Trophäe" - Die allgemeine Deutung

Wer von einer Trophäe träumt, dem soll laut der allgemeinen Traumanalyse aufgezeigt werden, dass er für eine Tat in der Wachwelt eine Auszeichnung verdient hat. In diesem Zusammenhang ist es wichtig, zu betrachten, wofür der Schlafende im Traum diese Trophäe erhält. Denn daraus lassen sich Rückschlüsse für sein Handeln im Wachleben ableiten.

Außerdem kann auch das Aussehen der Traum-Trophäe bedeutsam sein. Ein Pokal im Traum wird dabei als ein Sinnbild für Aufnahmefähigkeit und Einfühlungsvermögen verstanden. Eine Plakette als Trophäe verweist dagegen auf Schutz.

Weitere Deutungsmöglichkeiten bietet zudem die Person, welche im Traum die Trophäe überreicht. Handelte es sich dabei um einen Fremden oder einen Bekannten? Die Aspekte der entsprechenden Traumsymbole können hierzu weitere Hinweise liefern.

Das Traumsymbol "Trophäe" kann ferner auf vergnügliche Stunden oder Wohlstand hinweisen. Zu diesem wird der Träumer mit der Hilfe von Bekannten gelangen. Gibt eine Frau im Traum eine Trophäe weg, so interpretiert dies die allgemeine Traumdeutung als ein Ausdruck für Reichtum und fragwürdige Vergnügungen.

Überreicht der Träumer selbst im Schlaf eine Trophäe, soll ihm bewusst werden, dass er auch die Verdienste anderer Menschen im Wachleben anerkennen und würdigen sollte. Dabei spielt Neid meist keine Rolle.

Traumsymbol "Trophäe" - Die psychologische Deutung

Früher standen Trophäen eng im Zusammenhang mit der Jagd, weshalb häufig Tierköpfe als Trophäen bezeichnet wurden. Vor diesem Hintergrund deutet die psychologische Traumanalyse das Traumbild der Trophäe in erster Linie als ein Ausdruck für die Urängste des Träumenden. Diese muss er erst überwinden, um in seinem Leben erfolgreich zu sein.

Der Schlafende sollte sich deshalb in der Wachwelt mit seinen Ängsten auseinandersetzen und möglicherweise dabei auch Ursachenforschung betreiben.

Die Trophäe im Traum kann unter psychologischen Gesichtspunkten betrachtet aber auch Gewinne symbolisieren. Diese wird man aber nicht durch die eigene Arbeit erreichen, sondern man verdankt diesen finanziellen Zuwachs günstigen Umständen sowie einer gewissen Findigkeit. Eine Jagdtrophäe als Traumbild veranschaulicht Überheblichkeit und Eitelkeit, welche allerdings ungerechtfertigt ist.

Traumsymbol "Trophäe" - Die spirituelle Deutung

Die spirituelle Traumdeutung deutet das Traumsymbol "Trophäe" als Zeichen für ein Schlüsselerlebnis, durch welches der Träumer seine spirituellen Ziele schneller erreichen wird.

Trophäe
5 (100%) 1 vote


+++ Online Seminar zur Traumdeutung, Jetzt informieren +++

Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Trophäe
5 (100%) 1 vote
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload