Traumdeutung Zucchini

Lesedauer: ca. 3 Minuten

Die Zucchini zählt zu den Gartenkürbissen. Als Pflanze ähnelt sie dem Gemüsekürbis, allerdings sind ihre Blätter kleiner und sie bildet weniger Ranken wie der Kürbis aus. Die Früchte der Zucchini können weiß, gelb, creme-grün und dunkelgrün sein. Selbst gestreifte Exemplare sind möglich.

Außerdem bildet die Zucchini je nach Art sowohl runde als auch längliche Früchte aus. Gerade in ihrer länglichen Form erinnert die Zucchini stark an eine Gurke. Der Geschmack der Zucchini lässt sich als mild beschreiben, weshalb sich dieses zarte Gemüse auch in der Küche großer Beliebtheit erfreut.

Hier finden sich auch eine Vielzahl an Verarbeitungsmöglichkeiten für die Zucchini. Sie kann sowohl in roher Form als auch gekocht oder gebraten gegessen werden. Selbst als Grill-Gemüse wird sie gerne verwendet. Doch nicht nur die Frucht der Zucchini-Pflanze ist essbar, auch die große gelbe Blüte kann verzehrt werden. Sie gilt sogar als Delikatesse.



Traumsymbol "Zucchini" - Die allgemeine Deutung

Taucht im Traum eine Zucchini-Pflanze auf, so symbolisiert diese laut der allgemeinen Traumdeutung Veränderung beziehungsweise Weiterentwicklung. Vor allem, wenn der Träumer im Schlaf gesunde und frische Pflanzen wachsen sieht, steht ihm eine günstige Zeit im Wachleben bevor. Ist das Gewächs allerdings verwelkt oder geht gerade ein, sollte man sich auf Schwierigkeiten und Kummer einstellen.

Setzt der Träumer Zucchini-Pflänzchen in ein Beet in seinem Garten, wird er vermutlich bald hinter die Heimlichkeiten eines anderen Menschen kommen. Das Gießen von Zucchini-Gemüse kann als Traumbild große Anstrengungen sowie schwierige Aufgabenstellungen ankündigen. Die Zucchini-Ernte im Schlaf verkörpert oftmals das tatsächliche Streben des Schläfers nach Aufmerksamkeit.

Wer in seinem Traum Zucchini einkauft, der darf sich auf eine erfolgreiche und glückliche Zeit im Wachleben freuen. Bei dieser Traumsituation kann auch der Ort interessant sein, an dem das Gemüse gekauft wurde. War es ein Supermarkt oder ein kleiner Laden? Vielleicht war man ja auch auf dem Markt an einem Marktstand?

Ein Mittagessen mit Zucchini als Beilage kann unter allgemeinen Gesichtspunkten betrachtet darauf hinweisen, dass der Träumer sich weiterentwickeln sollte, um seine Ziele in der Realität zu erreichen. Zucchini-Salat steht als Traumsymbol meistens für einen guten Gesundheitszustand, während ein Zucchini-Kuchen im Schlaf zusätzlich noch Wohlstand und Erfolg verspricht.

Traumsymbol "Zucchini" - Die psychologische Deutung

Die psychologische Traumdeutung interpretiert das Traumsymbol "Zucchini", vor allem in einer länglichen Form, als ein sexuelles Symbol. Im Sinne eines Phallus gesehen kann die Zucchini gerade in Frauenträumen auf die Wünsche und Sehnsüchte im erotischen Bereich hinweisen.

Grüne Zucchini können als Traumbild häufig zu einer größeren Realitätsnähe auffordern. Der Träumer sollte nicht zu sehr seinen Wunschvorstellungen nachhängen, sondern sich mit den gegebenen Tatsachen auseinandersetzen. Erscheinen im Schlaf gelbe Zucchini, wäre es für den Schlafenden angebracht, sich seine Fertigkeiten im kreativen Bereich bewusst zu machen.

Das Essen von Zucchini im Traum kann die Sehnsucht nach einer Befriedigung der eigenen sexuellen Bedürfnisse widerspiegeln. Wer in seinem Traum Zucchini-Gemüse kocht, der strebt in der Wachwelt in vielen Fällen nach einer Veränderung. Ist das Gemüse allerdings verkocht, sollte die träumende Person psychologisch gesehen ihre Aufmerksamkeit nicht nur auf eine Problemstellung richten, sondern auch andere wichtige Dinge beachten.

Traumsymbol "Zucchini" - Die spirituelle Deutung

Als grünes Gemüse kann die Zucchini im Traum innerhalb der spirituellen Traumanalyse den Träumenden auffordern, sich darüber klar zu werden, nach welchen Erkenntnissen auf transzendenter Ebene er in der Wachwelt strebt.

Zucchini
5 (100%) 1 vote[s]


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Zucchini
5 (100%) 1 vote[s]
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload