Gelee - Traum-Deutung

Traumdeutung Gelee

Lesedauer: ca. 3 Minuten

Im Allgemein bezeichnet man mit dem Begriff "Gelee" Lebensmittel mit einer gallertartigen Konsistenz. Sehr oft wird unter Gelee ein mit Zucker gekochter Fruchtsaft verstanden, der stark eingedickt wurde. Meistens isst man diesen als Brotaufstrich.

Jedoch muss ein Gelee nicht zwangsläufig süß sein. In einer salzigen Variante wird aus Fleischbrühe Fleischgelee hergestellt, welches dann unter dem Begriff "Aspik" bekannt ist. Die Sülze ist ein kaltes Gericht, bei dem Fleisch oder auch Fisch zusammen mit Gemüse in Gelee eingelegt wird.

Deshalb sollten für eine erweiterte Traumdeutung zudem die Zutaten betrachtet werden, aus welchen das Gelee im Traum gekocht wird beziehungsweise die Art des Gelees sollte ebenfalls herangezogen werden. Waren es vielleicht Brombeeren oder Johannisbeeren? Oder stellte man vielleicht Cranberry- oder auch Quitten-Gelee im Schlaf her? Auch eine salzige Alternative wäre denkbar.



Traumsymbol "Gelee" - Die allgemeine Deutung

Das Traumsymbol "Gelee" kann innerhalb der allgemeinen Traumdeutung als ein Sinnbild für eine Handlung oder Maßnahme zur Vorsorge angesehen werden. Der Träumer bereitet sich innerlich auf schwierige Zeiten vor oder sollte dies tun und sich seine Energien richtig einteilen. Denn nur dadurch wird er diese problematischen Zeiten unbeschwert überstehen.

Das Kochen von Gelee im Traum kann auf ein freudiges Wiedersehen mit Freunden hinweisen. Sieht man in dieser Traumsituation auch Gelatine und Zucker, wird dies ebenfalls als ein Hinweis auf die angenehmen Seiten des Lebens verstanden. Zudem sollte bei diesem Traumbild beachtet werden, aus was das Gelee gekocht wird. Fruchtgelee im Schlaf veranschaulicht allgemein betrachtet meist Erfolge und Lebensfreude. Rotes Beerengelee als Traumsymbol möchte auf Rivalen in der näheren Umgebung aufmerksam machen, während Fruchtmark aus schwarzen Beeren eher Sorgen und Kummer mit sich bringt.

Wer in seinem Traum Gelee isst, der sollte sich in der Wachwelt auf Ärgernisse und Streitereien einstellen. Gute Konfitüre als Traumbild bringt laut der allgemeinen Traumanalyse Reisen und unerwartetes Glück mit sich. Füllt man im Traum eingekochte Marmelade in ein Glas um, sollen dem Träumer glückliche und angenehme Ereignisse aus der Vergangenheit bewusst werden.

Traumsymbol "Gelee" - Die psychologische Deutung

Auf der psychologischen Ebene der Traumdeutung versinnbildlicht Beeren-Gelee im Traum meistens sexuelle Bedürfnisse. Diese sollen dem Träumenden in der Wachwelt bewusst werden. Jedoch sollte er diese nicht unüberlegt verfolgen. Kocht man in einem Topf im Schlaf eine Gallertmasse, erhält man einen Hinweis auf bestimmte Charakterzüge, welche man gerne anders in sein Leben integrieren möchte.

Stellt der Schlafende in seinem Traum Aspik aus Fleisch oder auch Fisch her, werden seine sexuellen Begierden in sein Bewusstsein drängen. Mit diesen sollte sich der Träumende näher beschäftigen und sie nicht einfach ignorieren. Auch die Herstellung einer Sülze im Traum aus Karotten oder anderem Gemüse kann als ein sexueller Hinweis an den Betroffenen verstanden werden.

Süßes Gelee als Traumsymbol ist laut der psychologischen Traumdeutung ein Ausdruck für sinnliche Genüsse. Diesen möchte sich der Träumer im Wachleben gerne hingeben. Dabei ist auch der erotische Bereich angesprochen, jedoch nicht nur.

Traumsymbol "Gelee" - Die spirituelle Deutung

Die transzendente Traumanalyse sieht in dem Symbol "Gelee" die Sehnsucht des Träumers nach Optimismus und Hoffnung in spirituellen Dingen. Außerdem soll ihm durch seinen Traum bewusst werden, dass er sich seine spirituelle Energie für eine Zeit aufsparen sollte, wenn er diese dringend benötigt.

Gelee
Bewerte diesen Beitrag


Diese Traumsymbole könnte Sie auch interessieren


Gelee
Bewerte diesen Beitrag
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz