Traumdeutung Pudelmütze

Lesedauer: ca. 3 Minuten

Eine Pudelmütze ist eine gestrickte Mütze mit einem Bommel dran. Ihren Namen verdankt die Strickmütze auch diesem Bommel, da er eine große Ähnlichkeit mit Fellfrisuren hat, welche häufig bei Pudeln zu finden sind. Der Bommel ist dabei eine Verzierung. Diese ist entweder direkt an die Mütze genäht oder wird mit einer Kordel befestigt.

Die Pudelmütze erfreut sich nicht nur bei Seglern im Norden großer Beliebtheit, auch in der Fischerei wird sie heute noch gerne aufgesetzt. Denn diese Mütze hält zum einen den Kopf und den Nacken schön warm. Zum anderen bleibt die Mütze auch dann fest auf dem Schädel, wenn die See einmal rauer wird beziehungsweise der Wind stark bläst.



Traumsymbol "Pudelmütze" - Die allgemeine Deutung

Die allgemeine Traumdeutung interpretiert das Traumbild "Pudelmütze" in erster Linie als ein Sinnbild für einen guten Gesundheitszustand. Zudem kann sich hinter diesem Traumsymbol möglicherweise ein fröhlicher Ausflug verbergen, welchen der Träumer bald unternehmen wird.

Trägt der Träumer selbst in seinem Traum eine Pudelmütze, wird er von anderen Menschen in seinem Umfeld beschützt und behütet werden. Manchmal kann diese Traumsituation aber auch auf Probleme in der Beziehung hinweisen. Wird dem Schlafenden eine Pudelmütze im Schlaf überreicht, kann dies als ein Zeichen für eine glückliche Partnerschaft angesehen werden.

Für die allgemeine Deutung des Traumsymbols "Pudelmütze" kann zudem die Person, welche im Traum eine solche Mütze trägt, von Interesse sein. Ist dies beispielsweise ein Seemann im Traum, so kann dies die Sehnsucht des Träumenden nach Freiheit und geistiger Beweglichkeit veranschaulichen.

Ein Landstreicher mit Pudelmütze auf dem Kopf als Traumsymbol kann dagegen davor warnen, sich in Angelegenheiten anderer Menschen einzumischen. Trägt ein Knecht eine solche Mütze im Schlaf, soll einem die eigene Abhängigkeit vor Augen geführt werden.

Traumsymbol "Pudelmütze" - Die psychologische Deutung

Betrachtet man das Traumsymbol "Pudelmütze" unter psychologischen Gesichtspunkten, kann dies auf Ideen oder Einstellungen verweisen, in denen der Träumende sehr festgelegt ist. Er möchte im Wachleben auch gegen mögliche Widerstände an diesen festhalten. Durch seinen Traum soll ihm aber nun auch bewusst werden, dass genau diese "fixe Ideen" seinen freien Geist behindern und er dadurch nicht flexibel genug reagieren kann.

Ferner ist es für die psychologische Traumdeutung bedeutsam, wer im Traum eine Pudelmütze trug. War es der Schlafende selbst, erhält er oftmals einen Hinweis auf seine kreativen Talente, welche er in der Wachwelt zu verstecken versucht.

Wird dem Träumer eine Pudelmütze aufgesetzt, kann dies vor einer Beeinflussung auf der geistigen Ebene warnen. Denn diese kann gefährlich werden.

Trägt eine andere Person im Traum eine Pudelmütze, sollte auch diese näher betrachtet werden. Ist einem dieser Mensch bekannt, kann dies auf akzeptierte Wesenszüge des Schlafenden verweisen. Diese möchte er auch von anderen Menschen im Wachleben respektiert wissen.

Unbekannte Menschen mit Pudelmütze können dagegen auf verdrängte Charaktereigenschaften verweisen, welche in der Wachwelt unter Verschluss gehalten werden sollen.

Traumsymbol "Pudelmütze" - Die spirituelle Deutung

Auf der spirituellen Ebene der Traumanalyse kann die Pudelmütze als Traumsymbol auf Unabhängigkeit in geistigen Dingen hinweisen, welche der Träumer anstrebt.

Pudelmütze
Bewerte diesen Beitrag


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Pudelmütze
Bewerte diesen Beitrag
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload