Traumdeutung Seemann

Lesedauer: ca. 2 Minuten

Ein Seemann, auch Matrose genannt, ruft häufig die Assoziation des freien, abenteuerlustigen Herumtreibers in uns hervor. Dieses Bild wird uns besonders durch Filme und Bücher vermittelt.

Gleichzeitig ist es aber auch von Bedeutung, wenn wir Träume von einem Seemann deuten. Wie weit dieses Bild tatsächlich an der Realität, dem wirklichen Leben eines Seemanns unseres Zeitalters, liegt, ist dabei weniger bedeutend.

Vielmehr sollten bei der Interpretation des Seemanns als Traumsymbol eben diese Assoziationen, die wir mit einem solchen haben, beachtet werden. Der Grund hierfür liegt darin, dass er auch in unseren Träumen fast immer als archetypisches Symbol erscheint. Doch was genau sagen diese Träume aus?



Traumsymbol "Seemann" - Die allgemeine Deutung

In der Traumdeutung symbolisiert der Seemann, wie im realen Leben auch, Freiheit. Er steht für Abenteuer und Zwanglosigkeit, nach welcher der Träumende sich sehnt. Sieht er einen Seemann, zeigt dies seinen Wunsch nach Befreiung von Autoritäten und Einschränkungen an. Er möchte seine Gedanken frei entfalten können und zugleich auch seinen gesamten Alltag allein nach seinen eigenen Vorstellungen gestalten können.

Mit einher gehen hierbei jedoch auch häufig Schwierigkeiten in Partnerschaften oder anderen Beziehungen: Wer von einem Seemann träumt, ist oftmals sehr wankelmütig und hat Probleme, sich dauerhaft zu binden. Ihn selbst stört diese Unruhe in seinem Alltag dabei weniger, als sie seinen Mitmenschen Sorgen bereitet.

Zudem kann das Symbol auch großes Fernweh anzeigen, sowie Gedanken daran, einen kompletten Neubeginn zu wagen.

Darüber hinaus kann das Zusammensitzen mit Seemännern im Traum außerdem erfreulichen, unerwarteten Besuch ankündigen. Jemand, den der Träumende lange Zeit nicht gesehen hat, wird seine Gesellschaft suchen. Erzählen sich die Männer Fabelgeschichten über Meerjungfrauen und Seemonster, so sehnt sich vielleicht ein Mann in der Realität nach Verführung und Abenteuer.

Traumsymbol "Seemann" - Die psychologische Deutung

In psychologischer Hinsicht wird unterschieden, ob das Symbol "Seemann" in dem Traum einer Frau oder in dem eines Mannes erscheint. Häufiger geschieht dies bei Frauen. Auch hier steht es für Abenteuerlust und Freiheit. Die Träumende sehnt sich nach einem Mann in ihrem Leben, der diese Aspekte verkörpert und sie aus ihrem geordneten, vielleicht zu eintönigen, Alltag zu reißen vermag.

In dem Traum eines Mannes zeigt der Seemann einen bestimmten Aspekt seiner Persönlichkeit an: Er symbolisiert hier die Suche nach Unabhängigkeit, welche möglicherweise von einer bestimmten Instanz gehemmt wird. Der Betroffene sollte versuchen zu ergründen, von was in seinem Leben er glaubt, dass es ihn einschränkt und zurückhält. Der Traum fordert dazu auf, sich hiermit auseinander zu setzen und das Problem zu lösen.

Traumsymbol "Seemann" - Die spirituelle Deutung

In der spirituellen Traumdeutung wird das Symbol "Seemann" als Hinweis darauf verstanden, dass etwas an der eigenen Kommunikation nicht richtig funktioniert. Es kann auf dieser Grundlage dazu auffordern, aufmerksamer zu sein und die eigenen Verpflichtungen ernst zu nehmen, diese nicht zu vergessen.

Seemann
5 (100%) 1 vote


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Seemann
5 (100%) 1 vote
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload