Traumdeutung Pendel

Lesedauer: ca. 3 Minuten

Als Pendel wird physikalisch ein Körper bezeichnet, der an einer Achse oder einem Punkt, der nicht mit seinem Massenmittelpunkt übereinstimmt, drehbar gelagert ist und um seine eigene Ruheposition schwingen kann.

Die einfachste Ausführung ist das sogenannte Fadenpendel. Dieses besteht aus einem an einem Faden befestigten Gewicht, ähnlich einem Schnurlot. Recht bekannt ist zudem ein Kugelstoßpendel, bei dem mehrere Metallkugeln in einer Reihe an Fäden befestigt sind.

Doch welche Botschaft enthält das Pendel im Traum? Auf was will ein solcher Traum hinweisen und welche Auslegungen kennt dazu die Traumdeutung? Hier können Sie es erfahren.



Traumsymbol "Pendel" - Die allgemeine Deutung

Die allgemeine Ebene der Traumdeutung sieht in dem Symbol "Pendel" in erster Linie eine Ankündigung von Veränderungen. Der Träumer sollte sich darauf einstellen, dass auf ihn in der Wachwelt einige Änderungen zukommen werden. Dabei liegt es in seiner eigenen Macht, diese gebotenen Möglichkeiten zu nutzen oder verstreichen zu lassen. Lässt er diese Chancen allerdings ungenutzt, wird sich sein Leben vermutlich zum Schlechteren verändern.

Die Schwingbewegung des Pendels an einem Faden im Traum enthält an den Schlafenden die Aufforderung, sich weder auf das Glück zu verlassen noch am Unglück zu verzweifeln. Das Leben ist ein ständiges Hin und Her. Deshalb wird nach einer schlechten Zeit auch wieder eine gute kommen.

Wer in seinem Traum das Pendel an einer Uhr beziehungsweise eine Pendeluhr sieht, dem soll bewusst werden, dass alles im Leben in Bewegung ist. Sein Leben befindet sich in einer Phase des Wandels und er wird sich an einige Neuerungen gewöhnen müssen. Macht der Träumende ein solches Uhrpendel kaputt, kann dies als ein positives Zeichen für die Zukunft verstanden werden. Er wird mit den anstehenden Veränderungen gut umzugehen wissen.

Repariert ein Uhrmacher eine defekte Pendel-Uhr im Traum, wird dem Schläfer dadurch aufgezeigt, dass zwar ein Abschnitt in seinem Leben zu Ende gehen wird, er aber trotzdem positiv in die Zukunft schauen kann. Pendelt der Schlafende in seinem Traum beim Klettern mit einem Seil, so kann dies laut der allgemeinen Traumdeutung auf Unsicherheiten bei einer Entscheidung hinweisen. Der Träumer weiß sich nicht so recht zu entscheiden. Er möchte erst alle möglichen Folgen abwägen.

Traumsymbol "Pendel" - Die psychologische Deutung

Die psychologische Traumdeutung sieht in dem Traumbild des Pendels ein Gerechtigkeitssymbol. Denn dem Träumer soll dadurch bewusst werden, dass jede Aktion auch eine Reaktion erzeugt. Er sollte deshalb genau über seine Taten im Wachleben nachdenken.

Ein Pendel-Körper, der an einem Band oder einem Stab im Schlaf hin und her schwingt, versinnbildlicht oftmals das Auf und Ab in der eigenen Beziehung. Man sollte deshalb in einer schwierigen Lage nicht verzweifeln, sondern an der Partnerschaft festhalten. Es werden auch wieder gute Zeiten kommen.

Eine Abrissbirne als Pendel im Traum, vielleicht im Zusammenhang mit dem Abbruch eines Gebäudes oder einer Mauer, bringt psychologisch betrachtet meist Veränderungen im realen Leben mit sich. Reißt man damit selbst etwas ab, so wird man diesen Wandel selbst gestalten können.

Eine Pendelfigur als Spielzeug - auch eine Schaukel auf dem Spielplatz - veranschaulicht die Ablehnung von Verantwortung sowie die Unentschlossenheit des Träumers.

Traumsymbol "Pendel" - Die spirituelle Deutung

Spirituell betrachtet kann das Pendel im Traum auf das Hin und Her im Leben verweisen. Dem Träumenden wird durch dieses Traumsymbol aufgezeigt, dass Höhen und Tiefen zum Leben dazugehören.

Pendel
Bewerte diesen Beitrag


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Pendel
Bewerte diesen Beitrag
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload