Traumdeutung Sex mit Lehrer

Lesedauer: ca. 3 Minuten

Unsere Lehrer nehmen in unserem Leben eine wichtige Rolle ein. Gerade in der Kindheit und Jugend bringen sie uns vieles bei, das wir wissen müssen, das uns vielleicht aber auch im späteren Leben weiterhelfen wird. In dieser Zeit haben sie selbstverständlich auch einen erzieherischen Einfluss, der unsere Persönlichkeit zumindest in Teilen mitgestaltet.

Doch auch später, im Erwachsenenalter, können wir noch in einem Lehrer-Schüler-Verhältnis stehen, wenn wir beispielsweise Kurse an einer Hochschule besuchen oder in sonstiger Weise etwas lernen wollen. Auch hier bleibt ein Lehrer in den meisten Fällen jemand, vor dem wir Respekt haben und von dem wir in gewisser Weise auch abhängig sind.

Die Beziehung, die wir zu einem Lehrer aufbauen, können wir auch in unseren Träumen verarbeiten. Nicht selten kommt es dazu, dass wir hier plötzlich Geschlechtsverkehr mit unserem Lehrer oder einem Lehrer von früher haben. Dies löst im Nachhinein oft Verwirrung, vielleicht auch Scham aus. Eigentlich finden wir diesen Menschen doch gar nicht anziehend - oder?

Gehen wir der Lösung des Rätsels um das Traumbild „Sex mit Lehrer“ und der erträumten heißen Affäre mit dem Lehrkörper einmal nach …



Traumsymbol "Sex mit Lehrer" - Die allgemeine Deutung

Träume, in denen der Betroffene mit einer Person, die er aus dem realen Leben kennt, Sex hat, können grundsätzlich immer Gefühle für diesen Menschen anzeigen. Es ist also gut möglich, dass der Träumende in seinen Lehrer tatsächlich verliebt ist, oder sich zumindest mehr Aufmerksamkeit von diesem wünscht, gerne eine besondere Rolle in dessen Leben spielen würde. Diese Sehnsüchte müssen ihm gar nicht zwingend bewusst sein, sondern der Traum kann oft auch lediglich unterbewusste Vorgänge widerspiegeln.

Wer hingegen in keiner Weise Gefühle für den Lehrer, mit dem er im Traum schläft, fühlt sich nach allgemeiner Deutung dieses Symbols in seinem Leben überfordert.

Der Pädagoge nimmt in diesem Fall die Rolle des Wissenden und Führenden ein. Der Betroffene erlebt möglicherweise gerade eine Situation, der er nicht gewachsen zu sein glaubt. Er sehnt sich nach jemandem, der ihm die richtige Richtung zeigt, ihn an die Hand nimmt und ihn lehrt, was in seiner derzeitigen Lage zu tun ist.

Küsst man den Lehrer lediglich, ohne körperliche Vereinigung, tut sich der Träumende eventuell schwer dabei, Autoritätspersonen im wachen Leben anzuerkennen. Das kann zum Beispiel den Umgang mit dem Chef betreffen, nicht zwangsläufig muss es sich dabei um einen Pädagogen handeln.

Traumsymbol "Sex mit Lehrer" - Die psychologische Deutung

In der psychologischen Traumdeutung kann Sex mit einem Lehrer ebenfalls unterdrückte Gefühle für diese Person anzeigen, sowie den Wunsch, eine tiefere Beziehung mit ihr aufzubauen. Nach dem Psychoanalytiker Carl Gustav Jung ist ein Lehrer außerdem ein althergebrachtes Symbol für Autorität.

Wer im Traum Beischlaf mit dieser Autoritätsperson aus der Schule erlebt, vielleicht sogar einen Orgasmus in der Traumwelt erlebt, wünscht sich unter Umständen auch in der Realität einen dominanteren, Ton angebenden Partner beim Sex. Der Traum kann vor diesem Hintergrund also dazu auffordern, das eigene Intimleben zu überdenken und offen für Neues zu sein, das heißt auszuprobieren, welche noch unbekannten Erfahrungen den Betroffenen erregen könnten.

Traumsymbol "Sex mit Lehrer" - Die spirituelle Deutung

In spiritueller Hinsicht symbolisiert ein Lehrer, mit dem man einen Sextraum erlebt, einen spirituellen Führer, der dem Betroffenen hilft, zu sich selbst zu finden.

Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload