Traumdeutung Topas

Lesedauer: ca. 3 Minuten

Der Topas ist auch unter den Titeln Sklaven-Diamant, Sächsischer Diamant, Stangenstein, Wassertropfen oder auch Tarnstein bekannt. Gerade durch die ersten beiden Bezeichnungen wird deutlich, dass der Topas in seinem Erscheinungsbild dem Diamanten sehr ähnlich ist. Deshalb wird er auch häufig als "unechter Diamant" betitelt.

Meistens ist der Topas farblos und besitzt einen Glanz, der an Glas erinnert. Durch Fremdeinschlüsse kann sich die Farbe des Topas allerdings ändern und sein Spektrum reicht von gelb, rosa, braun-rot, violett, hellblau bis hellgrün. Eine Besonderheit bildet der blaue Topas. Dieser wird auch als "Edel-Topas" bezeichnet.

Neben seiner Verwendung als Schmuckstein wird der Topas aber auch als Heilstein eingesetzt. Im seelischen Bereich wird er als Glücksstein angesehen und soll die Entfaltung der eigenen Talente fördern. Außerdem kann er bei Nervosität helfen und zur Entspannung beitragen.



Traumsymbol "Topas" - Die allgemeine Deutung

In allgemeiner Hinsicht kann das Traumsymbol "Topas" verdeutlichen, dass dem Träumer in der Wachwelt das Glück zur Seite stehen wird. Ihm steht vermutlich eine angenehme und glückliche Zeit bevor, welche auch einige Erfolge mit sich bringen wird. Zudem kann man sich auf seine Freunde verlassen. Denn diese werden dem Träumenden hilfreich beistehen.

Erhält man im Traum einen Topas von jemandem geschenkt, der nicht zur Familie gehört, so steht einem möglicherweise ein erotisches Abenteuer bevor. Diese Liebesaffäre kann zudem einige Aufregungen mit sich bringen. Das Tragen von Topas-Schmuck kann häufig vor Eitelkeit und Selbstsucht warnen. Der Betroffene sollte im Wachleben bescheiden bleiben.

Verliert der Träumer im Schlaf Topas-Schmuck, sollte er vorsichtig sein. Denn möglicherweise wird er durch eifersüchtige Menschen in der näheren Umgebung verletzt werden. Findet der Schläfer ihn in seinem Traum allerdings wieder, kann dies als ein Hinweis auf einen bestimmten Charakterzug angesehen werden. Mit diesem sollte sich der Betroffene unter Umständen näher beschäftigen, da er ihn als wertvoll erachtet.

Traumsymbol "Topas" - Die psychologische Deutung

Der Anblick eines Topas-Steines kann laut der psychologischen Traumanalyse ein Sinnbild für Freundschaft, Treue und Freundlichkeit, aber auch Intelligenz sein.

Trägt man im Schlaf einen Ring mit einem Topas, steht vor allem der Aspekt der Treue im Vordergrund. Dem Träumenden soll durch seinen Traum häufig bewusst werden, dass er in der Wachwelt zu seinen Versprechen und Verpflichtungen steht. Eine Topas-Halskette kann als Traumbild ein Zugehörigkeitsgefühl verdeutlichen, welches der Betroffene seinen Freunden gegenüber empfindet.

Wer in seinem Traum ein Armband mit Topas trägt, der darf sich meistens über einen inneren Zustand der Harmonie und Ausgeglichenheit freuen. Der Schläfer befindet sich mit sich selbst im Reinen und kann sich in seiner Ganzheit annehmen.

Das Kaufen von Topas-Steinen kann als eine Ermahnung aufgefasst werden. Man sollte sich in der Realität von Versuchungen fernhalten und diesen nicht nachgeben. Der Besitz von Topas-Juwelen im Schlaf zeigt psychologisch gesehen in vielen Fällen an, dass die eigenen Leistungen in naher Zukunft anerkannt werden.

Traumsymbol "Topas" - Die spirituelle Deutung

Im Sinne eines Edelsteins gesehen kann der Topas als Traumsymbol, wenn er unter transzendenten Gesichtspunkten ausgelegt wird, auf die persönliche Weiterentwicklung des Träumers deuten. Ihm werden vermutlich bald neue Erkenntnisse zuteilwerden, die ihn innerhalb seiner spirituellen Entfaltung weiterbringen werden.

Bewerte diesen Beitrag


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Notice: Undefined variable: pid in /var/www/virtual/traum-deutung.de/htdocs/wp-content/themes/traum-deutung-2/single_lexikon.php on line 171
Bewerte diesen Beitrag
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload