Traumdeutung Apfel


Äpfel sind lecker und gesund. Sie lassen sich zu Saft pressen, also Most, oder als Apfelwein trinken, aber auch in zahlreichen Speisen verarbeiten.

Neben dieser nahrhaften Rolle haben die Äpfel jedoch in vielen Geschichten und Erzählungen auch eine weniger positive Funktion übernommen. Schließlich war der Apfel der Grund, warum Adam und Eva das Paradies verlassen mussten und als Zankapfel wurde er Anlass zu einem großen Krieg. In zahlreichen Sagen und Märchen wie zum Beispiel Schneewittchen erscheinen vergiftete Äpfel, die eine wichtige und entscheidende Rolle übernommen haben. Viele Sprichwörter, in denen Äpfel vorkommen, sind ein weiterer Beweis für die Bedeutung, die der Apfel schon lange im Leben der Menschen hat.

Traumsymbol „Apfel“ – Die allgemeine Deutung

Ein Apfel gehört zu den Traumsymbolen, die recht häufig auftauchen. Um einen Apfeltraum richtig zu deuten, sind meist der Zustand und die Farbe des Apfels ausschlaggebend. Diese Faktoren sind in der Traumforschung entscheidend dafür, ob es sich um einen positiven oder eher einen negativen Hinweis handelt, wenn ein Apfel im Schlaf erscheint.

Sind die Äpfel im Traum in einer kräftigen und leuchtenden Farbe, dann werden sie als ein Zeichen für Liebe interpretiert. Haben sie eine rote und eine grüne Farbe, dann stehen sie außerdem für ein kraftvolles Leben.

Wenn der Apfel im Traum gegessen wird, dann wird dies als Hinweis darauf gedeutet, dass es zwischen Mann und Frau eine intime Liebesbeziehung gibt.

Negative Traumdeutungen sind dann der Fall, wenn der Apfel mit Würmern befallen ist oder sogar schon faul wird. Besonders unangenehm ist solch ein Traum, wenn wir einen Wurm im Mund haben. Wenn diese vergammelten Äpfel im Traum erscheinen, gibt es Probleme in einer Beziehung. Eventuell stört die Träumende oder den Träumenden die Unehrlichkeit des Partners beziehungsweise der Partnerin. Sprechen Sie mit der Person über Ihre Gefühle.

Traumsymbol „Apfel“ – Die psychologische Deutung

In der psychologischen Traumdeutung wird das Traumsymbol Apfel sehr vielschichtig interpretiert. Carl Gustav Jung sah in diesem Traumsymbol das Sinnbild des Lebens, da er sowohl für Fruchtbarkeit und Liebe als auch für Versuchung steht. Das Traumsymbol kann auch bedeuten, dass der Träumende durch weltlich-materielle Dinge verführt werden soll. Es warnt dann davor, dieser Versuchung nachzugeben. Diese Bedeutung erinnert an den Apfel, der als verbotene Frucht der Grund für die Vertreibung von Adam und Eva aus dem Paradies war.

In der Psychoanalyse wird der Apfel außerdem als typisches Sexualsymbol interpretiert. Seine Ähnlichkeit mit der weiblichen Brust unterstreicht diese Deutung. Vor allem, wenn im Traum zwei Äpfel erscheinen, wird dies als Symbol für die weibliche Brust gesehen.

Ist der Träumende noch jung, dann ist das Traumbild Apfel oft ein erotischer Hinweis, während bei älteren Träumenden dieses Symbol für geistige Fruchtbarkeit stehen kann. Wird der Apfel im Schlaf gegessen, soll dadurch symbolisch das Wissen angeeignet werden.

Traumsymbol „Apfel“ – Die spirituelle Deutung

Wird dieses Traumsymbol spirituell gedeutet, dann steht der Apfel für einen Neubeginn auf der spirituellen Reise.

Apfel
4.4 (88.57%) 7 votes



Newsletter

Ich möchte den Traumdeutung Newsletter erhalten.

Diese Traumsymbole könnte Sie auch interessieren

Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz