Traumdeutung Pfanne

Nicht immer erleben wir in unseren Träumen besonders spektakuläre oder außergewöhnliche Situation. Häufig sind es ganz alltägliche, beinahe schon banale Dinge, mit denen wir hier zu tun haben. In diesem Zusammenhang kann es beispielsweise auch vorkommen, dass wir davon träumen etwas zu kochen. Um einen derartigen Traum zu interpretieren, gilt es nicht nur, das Gekochte zu berücksichtigen, sondern auch das Kochutensil, welches wir bei der Zubereitung einer Speise benutzen. Handelt es sich dabei um eine Pfanne, kann diese als Traumsymbol Verschiedenes aussagen. Doch wie genau wird eine Pfanne im Traum nun interpretiert? Was bedeutet dieses Traumbild?

Traumsymbol „Pfanne“ – Die allgemeine Deutung

Grundsätzlich lässt das Sehen einer Pfanne im Traum auf gute soziale Kontakte schließen. Der Betroffene hat im realen Leben viele Freunde um sich. Seine Mitmenschen schätzen seine freundliche und aufgeschlossene Art, sodass er stets ein willkommener Gast ist. Die Pfanne kann als Traumsymbol auch ein baldiges Wiedersehen mit einem alten Freund ankündigen. Der Träumende befindet sich in einer Phase, wo er die Belastungen des Arbeitsalltags hinter sich lassen kann, um sich ganz auf seine Beziehungen zu konzentrieren.

Wer im Traum eine Pfanne zur Zubereitung von Speisen benutzt, kann dies ebenfalls als positives Zeichen für freundschaftliche Kontakte und einen großen Bekanntenkreis verstehen. Zusätzlich bezieht sich das Symbol in dem Fall aber auch auf das eigene Liebesleben. Der Traum sagt hier eine glückliche Partnerschaft voraus.

Ein Traum, in welchem man zwar eine Pfanne zur Verfügung hat, jedoch keine Zutaten, um etwas zu kochen oder anzubraten, warnt vor kommenden Enttäuschungen. Manche Angelegenheiten werden nicht so verlaufen, wie der Betroffene es sich erhofft oder gewünscht hatte.

Traumsymbol „Pfanne“ – Die psychologische Deutung

In der psychologischen Traumdeutung gilt die Pfanne in erster Linie als sexuelles Symbol. Sie zeigt ungezügelte Leidenschaften an, welche sich der Kontrolle des Betroffenen zumindest in Teilen entziehen. Er sollte den Traum von der Pfanne als Aufforderung verstehen, an sich zu arbeiten und seine Triebe näher zu ergründen. Auf diese Weise kann es ihm gelingen, sich im Alltag besser zu zügeln und die Kontrolle über seine Leidenschaften zurückzugewinnen.

Daneben sehen manche Psychoanalytiker in dem Traumsymbol „Pfanne“ auch die Neigung, anderen schaden zu wollen. Insbesondere, wenn der Betroffene im Traum etwas in der Pfanne anbrät, verspürt er im Wachleben möglicherweise den Wunsch, die Situation eines Mitmenschen absichtlich zu verschlechtern. Dahinter könnten Neid, Eifersucht oder auch Unzufriedenheit mit sich selbst stehen.

Traumsymbol „Pfanne“ – Die spirituelle Deutung

Bei einer Pfanne handelt es sich um ein Kochutensil. Vor diesem Hintergrund, kann sie als Traumsymbol nach spiritueller Auffassung kreative und schöpferische Begabungen anzeigen. Wird die Pfanne im Traum über einer offenen Feuerstelle benutzt, verweist sie außerdem auf Transformation und Verwandlung.

Bewerte diesen Beitrag



 Ähnliche Artikel
  • Bratpfanne
  • Topf
  • Essen kochen
  • Omelett
  • Newsletter

    Ich möchte den Traumdeutung Newsletter erhalten.

    Diese Traumsymbole könnte Sie auch interessieren

    Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz