Traumdeutung Eierkuchen

Lesedauer: ca. 2 Minuten

Eierkuchen gibt es in verschiedenen Varianten, die auch als auch als Eierpfannkuchen, Palatschinken, Eierpuffer, Flädle oder Plinsen bezeichnet werden. Allen gemeinsam ist, dass es sich dabei um Speisen aus Ei, Milch und Mehl handelt, welche in einer Pfanne gebacken werden.

Oftmals sind Eierkuchen bei Kindern sehr beliebt. Gerade in einer "süßen" Variante, wie beispielsweise mit Marmelade oder einer Nuss-Nougat-Creme, erfreuen sich diese einer großen Beliebtheit. Doch auch als eher herzhaftes Gericht mit Schinken oder einer Pilz-Soße werden Eierfladen gerne gegessen.



Traumsymbol "Eierkuchen" - Die allgemeine Deutung

Das Traumsymbol "Eierkuchen" verspricht dem Träumenden laut der allgemeinen Traumanalyse ein baldiges Erbe in Form einer Immobilie. Meistens bezieht sich dies auf den Erhalt einer Wohnung oder eines Hauses. Backt man im Traum Eierkuchen für sich und andere in einer Pfanne in Fett aus, sehnt man sich in der Wachwelt oftmals nach der Geborgenheit anderer Menschen.

Pfannkuchen als Essen im Traum kann außerdem die Freude an familiären Erfahrungen veranschaulichen, welche eine große Fröhlichkeit mit sich bringen. Isst der Träumer Eierpfannkuchen im Schlaf, soll ihm bewusst werden, dass er sich ein Leben ohne Wutgefühle, Gefahren oder Wagnisse wünscht.

Bekommt der Schlafende in seinem Traum als Mahlzeit ein Omelett serviert, sollte er allgemein betrachtet in der Wachwelt vorsichtig sein. Denn hier möchte ihm jemand durch falsche Reden schmeicheln. Dabei kann zudem die Person, welche den Eierkuchen im Traum auftischt, einen Hinweis für das Wachleben liefern. Das Essen eines Eierkuchens in dieser Traumsituation kann darauf hinweisen, dass man von einer Vertrauensperson angelogen wird.

Traumsymbol "Eierkuchen" - Die psychologische Deutung

Auf der psychologischen Ebene der Traumdeutung verweist der Eierkuchen als Traumbild in erster Linie auf eine seelische Zufriedenheit. Der Träumer erfreut sich im Wachleben an seiner aktuellen Lebenssituation und sieht keinen Grund zu einer Veränderung.

Bereitet der Träumende im Schlaf einen Teig für Crêpes vor, sollen ihm seine unterschiedlichen Wahlmöglichkeiten bei einer bestimmten Entscheidung bewusst werden. So wie er im Traum die Zutaten für den Teig bestimmt, hat er auch in der Wachwelt die Macht über sein Tun.

Eierpfannkuchen als Mahl im Traum können laut der psychologischen Traumanalyse aber auch auf die einfachen Dinge des Lebens aufmerksam machen. Diese sollte der Betroffene genießen und nicht abschätzig betrachten. Eine Flädle-Suppe als Traumbild kann zu einem entschiedenen Handeln in der Wachwelt auffordern. Denn der Träumer ist für seine innere Zufriedenheit selbst verantwortlich und sollte diese Verantwortung auch annehmen.

Traumsymbol "Eierkuchen" - Die spirituelle Deutung

Unter einem transzendenten Blickwinkel gesehen kann sich im Traumsymbol "Eierkuchen" der Wunsch des Träumenden nach Nahrung im spirituellen und geistigen Bereich ausdrücken.

Eierkuchen
Bewerte diesen Beitrag


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Eierkuchen
Bewerte diesen Beitrag
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload