Traumdeutung Milch

Lesedauer: ca. 7 Minuten

Milch ist als Lebensmittel aus unserer Ernährung nicht wegzudenken. Zum größten Teil besteht sie aus Wasser, doch ihr Anteil an Eiweiß, Milchfett mit den Vitaminen A, D, E und K, Milch-Zucker und Mineralstoffen, vor allem Calcium, macht sie sehr wertvoll.

Milch wird als Vollmilch, Magermilch oder Rohmilch getrunken, aber wir verzehren auch jede Menge Milchprodukte wie Käse, Quark und Joghurt. Doch es gibt auch kritische Stimmen, die den Konsum aus Gründen der Tierhaltung ablehnen oder die Milch für schädlich halten. Als Milchlieferanten halten je nach Kultur die unterschiedlichsten Tiere her: Kühe, Schafe, Ziegen, Stuten und Esel, aber auch Kamele, Rentiere und Yaks. Der berühmte italienische Käse "Mozzarella di Bufala" wird aus der Milch des Wasserbüffels hergestellt.

Im Traum Milch zu trinken, erzeugt beim Träumenden vermutlich ein Gefühl der Zufriedenheit. Denn sie schmeckt gut und sättigt zudem. Für die Traumdeutung stellt sich die Frage, was man persönlich mit dem Traumsymbol verbindet und in welchem Zusammenhang die Milch erscheint: Ist sie süß oder sauer? Wird sie gekocht oder verschüttet?

Damit Sie Ihren Traum von der Milch besser verstehen und deuten können, haben wir in den folgenden Abschnitten die häufigsten Traumsituationen beschrieben, die mit Milch im Traum im Zusammenhang stehen. Vielleicht ist Ihr Traum dabei!?



Traumsymbol "Milch" - Die häufigsten Träume zum Symbol

Essen und Trinken rund um die Traum-Milch

Ein echter Genuss: Vom Milchreis träumen

Wer davon träumt, Milch-Reis zu sich zu nehmen, verspürt offenbar ein starkes Bedürfnis nach mütterlicher Liebe und Geborgenheit. Wenn der Träumende den Milchreis verspeist, kann er dieses - möglicherweise unbewusste - Bedürfnis stillen und sich wieder seinen alltäglichen Aufgaben zuwenden. Dabei sollte er aber darauf achten, sich seine Selbstständigkeit zu bewahren.

Mmhh, lecker! Der Traum vom Milchshake

Wenn man im Traum erlebt, einen Milchshake zu trinken, drückt dieses Erlebnis möglicherweise den Wunsch des Träumers nach neuen Erfahrungen und spannenden Erlebnissen aus. Vielleicht sehnt er sich nach fernen, exotischen Orten, die er gerne einmal kennenlernen möchte. Der Träumende sollte den Mut haben, aus seinem Alltagstrott zu entfliehen und sich auf ein solches Abenteuer einzulassen.

Das milchige Wasser im Traum

Das Wasser steht in der Traumwelt grundsätzlich für die Reinigung der Seele und die Befreiung von Kummer und Sorgen. Ist das Wasser durch die Milch eingetrübt, könnte dies darauf hindeuten, dass sich die Probleme des Träumers nicht so einfach lösen lassen, wie er zunächst angenommen hat. Wahrscheinlich muss er noch zusätzliche Anstrengungen unternehmen, um sein Ziel zu erreichen.

Der Traum von der kochenden Milch

Kochende Milch ist in der Traumwelt ein Signal dafür, dass die träumende Person in Zukunft etwas vorsichtiger sein sollte. Möglicherweise werden Gerüchte und Falschbehauptungen über sie verbreitet oder sie läuft Gefahr, das Opfer einer Intrige zu werden. Außerdem könnten Streitigkeiten im familiären Bereich bevorstehen.

Ein Snack zwischendurch: Von Milch und Keksen träumen

Wer von Milch und Keksen träumt, räumt den genussvollen Seiten des Lebens vielleicht zu wenig Platz ein. Möglicherweise wird die träumende Person von ihrem Beruf sehr in Anspruch genommen, so dass für Entspannung keine Zeit mehr bleibt. Die oder der Träumende sollte sich aber unbedingt zwischendurch kleine Ruhepausen gönnen, damit sie oder er sich selbst nicht überfordert.

Der Traum vom Milchschaum

Der Milch-Schaum beziehungsweise die Sahne ist ein Traumsymbol, das vor allem eine warnende Funktion erfüllt. Der Träumer sollte sich davor hüten, unrealistische Ziele zu verfolgen oder sich Tagträumen hinzugeben, weil er dann womöglich seinen Beruf und seine Familie vernachlässigt. Wenn er sich auf neue Vorhaben einlässt, sollte er genau überlegen, ob er diese auch bewältigen kann.

Die Milchstraße erscheint in meinem Traum

Wer im Traum die Milchstraße sieht, der begibt sich offenbar auf die Suche nach den geheimnisvollen Seiten seiner Persönlichkeit. Vielleicht gibt es Charakterzüge, die bisher nur im Unterbewusstsein des Träumers vorhanden waren und die er erst im Traumerlebnis entdeckt. Der Schlafende sollte unbedingt herausfinden, wie er diese Eigenschaften für sich nutzen kann.

Die Brustmilch im Traum

Das Traumerlebnis, dass die Milch aus der Brust läuft, ist eng mit dem weiblichen Geschlecht verbunden. Oftmals sieht die Träumende auch noch ein Baby im Traum, das eventuell gerade gestillt wird. So kann dieses Traumsymbol auch durchaus eine möglicherweise bevorstehende Schwangerschaft ankündigen. Das Traumbild "Milch aus Brust" ist grundsätzlich als Glückssymbol zu betrachten, das eine positive Veränderung im Leben der träumenden Person ankündigt.

Behältnisse, in denen sich die Traum-Milch befindet

Einen Milchbehälter im Traum sehen

Sieht man im Traum einen Milchbehälter vor sich, ist dies ein gutes Zeichen: Dem Träumenden steht möglicherweise ein beruflicher Aufstieg bevor. Auch ein Gewinn im Geschäftsleben könnte durch dieses Traumbild eventuell angekündigt werden. Wenn nichts davon zutrifft, sollte der Träumer dennoch optimistisch bleiben: Der geträumte Milchbehälter signalisiert ihm, dass er sein Leben insgesamt im Griff hat.

Von der Milchflasche träumen

Die Milchkanne oder Flasche ist ein Gefäß, mit dem sich Milch besonders leicht transportieren lässt. Als Traumsymbol deutet sie darauf hin, dass es sich bei der träumenden Person um einen äußerst fleißigen und zielstrebigen Menschen handelt, der seine Ziele mit Beharrlichkeit verfolgt. Dies wird sich auch im weiteren Leben für ihn auszahlen.

Die Kuhmilch der gemelkten Kuh im Traum

Wer davon träumt, eine Kuh zu melken und die aus dem Euter gewonnene Kuhmilch zu trinken, kann sich freuen: Wahrscheinlich werden dem Träumer alle Vorhaben gelingen, vorausgesetzt, er weiß die Chancen zu nutzen, die sich ihm bieten. Das Traumsymbol steht ebenso für Sparsamkeit, die dem Träumenden beim Erreichen seiner Ziele bestimmt helfen wird. Allerdings sollte er aufpassen, dass sie nicht in Geiz umschlägt.

Traumsymbol "Milch" - Die allgemeine Deutung

Das Traumsymbol "Milch" verkörpert in der Traumdeutung Nahrung im eigentlichen und im übertragenen Sinn. Die "Alma Mater", die nährende Mutter, ist eine Umschreibung für die Universität. Im Traum Milch zu trinken, bedeutet in diesem Zusammenhang die Vermehrung von Wissen und Erkenntnis.

Das Traumsymbol kann sich jedoch auch auf Nahrung im Sinne mütterlicher Liebe beziehen. Allgemein steht die Milch als Traumsymbol für Glück, Erfolg und Wohlstand, basierend auf einer gesunden Einstellung zum Leben und zum eigenen Körper. Trinkt man im Traum Milch oder auch Mandel-Milch, ist das als positives Signal für die Gesundheit zu verstehen, vor allem für Frauen. In der Traumdeutung gilt es als ungünstiges Omen, wenn die Milch sauer ist: Ärger und Verdruss stehen ins Haus, möglicherweise auch Schwierigkeiten in der Ehe. Wer im Traum süße Milch trinkt, wird ein Versprechen über Treue und Liebe erhalten.

In welchem Gefäß befindet sich die Milch im Traum? Ein Melkkübel verspricht Gewinn, ein Wasserbecken, das also zweckentfremdet ist, symbolisiert Schaden. Verschüttete Milch ist in der Traumdeutung eine Warnung vor Verlusten sowie vor Problemen in Fragen der Freundschaft und Liebesbeziehungen.

Lässt man die Milch im Traum überkochen, ist das Traumsymbol eine Aufforderung, achtsamer zu sein. Läuft sie über, bedeutet dies in der Traumdeutung, dass der Träumende Feinde hat. Heiße oder verbrannte Milch weist auf Klatsch und Tratsch im eigenen Haus hin, was möglicherweise zu Streit führt. Der Träumende kann den Konflikt jedoch gütlich beilegen.

Träumt eine junge Frau, sie habe Milch in ihrer Brust, kann der Traum eine Schwangerschaft ankündigen. Hat eine ältere Frau diesen Traum, ist dies in der Traumdeutung ein Hinweis auf Wohlstand. Pastereurisierte Milch bringt meist eine glückliche Zeit sowie Gesundheit mit sich.

Traumsymbol "Milch" - Die psychologische Deutung

In psychologischer Hinsicht ist das Traumsymbol "Milch" ein urmütterliches Symbol, mit dem die kindlichen Bedürfnisse des Träumenden befriedigt werden. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn er von der Muttermilch träumt. Im Extremfall kann dies bedeuten, dass der Träumende im Unterbewusstsein in kindliche Verhaltensweisen zurückfällt und seine Umwelt mit der Wahrnehmung eines Babys erlebt.

Allerdings kann das Traumsymbol auch ein einfacher Ausdruck des unbewussten Bedürfnisses nach Wärme und Geborgenheit sein. Hat der Träumende das Gefühl, genug Milch zu bekommen, ist er auch im realen Leben emotional und mental gut versorgt.

Milch kann im Traum auch auf die positiven Charakterzüge des Träumenden hinweisen, wie Uneigennützigkeit und Mitgefühl. Diese machen ihn bei anderen beliebt, jedoch warnt das Traumsymbol auch davor, dass manch einer versucht sein könnte, diese Eigenschaften auszunutzen.

Das Löffeln von Milch kann als Traumbild darauf verweisen, dass sich der Träumer seinen Gefühlen öffnet und diese nun annimmt. Wird im Schlaf Margarine in warmer Milch aufgelöst, so sollte man seine Angelegenheiten in der Wachwelt in Ordnung bringen.

Traumsymbol "Milch" - Die spirituelle Deutung

In der Traumdeutung ist das Traumsymbol "Milch" auf der spirituellen Ebene ein sowohl körperliches als auch geistiges Nahrungsmittel.

Der Zusammenhang des Traums gibt Aufschluss darüber, ob der Träumende sich ausreichend versorgt fühlt oder ob er unter einem diesbezüglichen Mangel leidet. In der germanischen Mythologie ist übrigens die Kuh das älteste Wesen, das mit seiner Milch den Urriesen Ymir nährt.

Milch
4.8 (95%) 4 vote[s]


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Notice: Undefined variable: pid in /var/www/virtual/traum-deutung.de/htdocs/wp-content/themes/traum-deutung-2/single_lexikon.php on line 171
Milch
4.8 (95%) 4 vote[s]
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload