Traumdeutung Messer

Lesedauer: ca. 3 Minuten

Ein Messer kann ein nützliches Werkzeug sein, aber auch eine gefährliche Waffe. Mit einem Messer können wir schneiden, teilen, etwas spalten oder trennen. Für einen Messerwerfer ist ein Messer sein wichtigstes Arbeitswerkzeug. Es kann aber auch benutzt werden, um andere Menschen oder Tiere zu verletzen, oder aber für eine krankhafte Selbstverletzung. Messerstiche können tödlich sein. Eine Frage, die sich der Träumende infolge eines Messer-Traumes stellen könnte, ist: Was möchte ich gerne abtrennen oder entzweien?



Traumsymbol "Messer" - Die allgemeine Deutung

Das Messer als Schneidewerkzeug ist im Traum ein Symbol für Teilung und Spaltung. Benutzt jemand im Traum ein Messer, dann deutet das auf einen Akt der Befreiung hin, auch um sich beispielsweise von einer Beziehung abzutrennen.

Ist der Träumende Opfer eines Angriffs mit einem Messer, so deutet das auf Personen hin, die sich dem Träumenden gegenüber aggressiv verhalten. Träumt eine Frau von einem Messer, so ist das ein Anzeichen für ihre Angst vor Gewalt und Penetration. Bei Männern hebt das Messer seine Aggression hervor.

Das Messer gilt als Symbol für unreife Sexualität und stellt eine Warnung davor dar, diese ungezügelt ausbrechen zu lassen. Es kann auch als Ankündigung von Streit, Risiken, Misserfolgen oder Trennungen verstanden werden.

Die folgende Auflistung zeigt im Detail weitere Bedeutungen auf, die im Zusammenhang mit Messer-Träumen stehen:

  • Sich mit einem Messer schneiden: man wird getäuscht oder enttäuscht
  • mit einem stumpfen Messer schneiden wollen und nicht können: Misslingen eines Vorhabens
  • ein Messer sehr groß sehen: man gerät in unerfreuliche Vorfälle und trägt dabei teilweise selbst die Schuld
  • ein großes Schlacht-Messer oder ein Jagdmesser sehen: Warnung vor einer Gefahr
  • Rasiermesser: Ärger im Familienkreis
  • geschlossenes Taschenmesser: der Träumende ist verschlossen
  • geöffnetes Taschenmesser: Aggression, Zorn und Wut brodeln im Inneren
  • Messer mit Gabel oder mit Haushaltsgeräten: eine Einladung steht bevor; man selbst wird zum Gastgeber
  • ein Messer wetzen: Zank und Streit
  • mehrere gekreuzte Klingen: Zwistigkeiten
  • rostige Messer: Unzufriedenheit, Probleme in der Familie und Trennung von Liebespaaren
  • ein sehr scharfes Messer sehen: eine sehr schwere Entscheidung oder Trennung steht bevor
  • scharfe, auf Hochglanz polierte Messer: Ankündigung von Sorgen; ständig in Umgebung von Widersachern
  • kaputte Messer: Niederlagen im Geschäftlichen und in der Liebe
  • durch ein Messer verletzt werden: zu Hause treten Schwierigkeiten auf, vor allem mit nicht gehorsamen Kindern; Unverheirateten droht Schande
  • mit einem Messer auf eine Person einstechen: zeugt von einem niederträchtigen Charakter und fordert zur Entwicklung eines größeren Gerechtigkeitssinn auf.

Traumsymbol "Messer" - Die psychologische Deutung

Das Zerschneiden und Zerteilen, das die wesentliche Funktion eines Messers ist, meint im übertragenen Sinne ein Analysieren und Differenzieren. Wenn man jemanden schneidet, bedeutet das, dass man ihn nicht mehr beachtet. Man kann eine Verantwortung teilen, wenn man das Bedürfnis hat, nicht alles alleine zu machen. Ein Thema wird angeschnitten, um daraus zu lernen. Man teilt sich jemandem mit, um ihn von sich zu überzeugen.

Sigmund Freud sah im Messer, wie in allem, womit man sich schneiden oder stechen kann, ein eindeutiges sexuelles Symbol. Wer im Traum ein Schneide-Werkzeug sieht, will sich hemmungslos mit diesem „Phallus“ ins Triebleben stürzen. Wer ein Messer wetzt, gerät in Versuchung, seinen Partner zu betrügen. Was sich allerdings nur selten realisiert.

In Form einer Waffe gilt das Messer als Ausdruck eines Hangs zu Aggressionen, über den sich der Träumende oft gar nicht so im Klaren ist. Die Verfolgung mit einem Messer im Traum hat nichts mit der Absicht zu tun, jemanden zu töten oder zu vergewaltigen, es ist ein Hinweis auf ein Problem, dass durch das Unterbewusstsein zum Vorschein kommt.

Gelingt es dem Träumenden, dem Verfolger das Messer aus der Hand zu nehmen, und sich damit seinem Problem zu stellen, ist es möglich, dass sich der Aggressor überraschend verwandelt und dem Träumenden eine Lösung liefert.

Das Messer im Traum dient also einer Bewusstmachung. Zuerst stellt sich dabei aber immer die Frage, um welche Art von Messer es sich handelt.

Traumsymbol "Messer" - Die spirituelle Deutung

In der spirituellen Deutung gilt das Messer als Bild für Teilung und Trennung. Durch das Schneiden kann symbolisiert werden, dass der Schlafende etwas zu opfern hat. Es kann als Instrument der Exekution angesehen werden, das sich durch Tod, Gericht oder Rache ausdrückt.

Messer
4.4 (87.03%) 37 votes


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Messer
4.4 (87.03%) 37 votes
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz