Traumdeutung Gynäkologe

Lesedauer: ca. 4 Minuten

Der Besuch bei einem Gynäkologen ist für die Mehrheit der Frauen unangenehm, aber notwendig. Regelmäßig besuchen sie ihren Frauenarzt beziehungsweise die Frauenärztin und lassen sich dort vorsorglich medizinisch untersuchen und gegebenenfalls auch behandeln. Ebenso werden die meisten Schwangerschaften von einem Gynäkologen betreut.

Dieser Facharzt kann auch in unseren Träumen erscheinen. Die Deutung dieser Träume hängt oftmals von den genauen Umständen ab, ob ein Frauenarzt gesehen wird, er den Betroffenen untersucht, eine Krankheit oder Schwangerschaft feststellt, oder ob der Träumende möglicherweise sogar sich selbst als Gynäkologen gesehen hat. Wie genau kann der Frauenarzt als Traumsymbol nun interpretiert werden? Erfahren Sie im Folgenden mehr dazu.



Traumsymbol "Gynäkologe" - Die häufigsten Träume zum Symbol

Eine gynäkologische Untersuchung als Traumbild

Es sind meist Frauen, die von einer gynäkologischen Untersuchung träumen. Verspüren sie im Traum Angst bei der ärztlichen Begutachtung, haben sie möglicherweise auch im Wachen Furcht vor bestimmten Ereignissen. Vielleicht vor Personen, sexuell übertragbaren Krankheiten oder einer ungewollten Schwangerschaft. Eine Frau kann einen Frauenarztbesuch im Traum außerdem als beunruhigend empfinden, wenn sie in der Realität nicht gerne zum Frauenarzt geht.

Träumt ein Mann davon, selbst eine gynäkologische Untersuchung durchzuführen, kann dies darauf hinweisen, dass er unerfüllte sexuelle Wünsche in sich trägt.

Traumsymbol "Gynäkologe" - Die allgemeine Deutung

Wer im Traum einen Gynäkologen sieht und sich hierbei unwohl fühlt, Unruhe oder sogar Angst empfindet, kann dies nach allgemeiner Auffassung als Hinweis darauf verstehen, dass er sich auch im realen Leben vor etwas fürchtet.

In den Träumen einer Frau kann das Symbol insbesondere dann direkt übertragen werden, wenn sie sich sowieso vor dem regelmäßigen Besuch bei ihrem Gynäkologen fürchtet. Ihre Angst hiervor findet somit in ihren Träumen Ausdruck.

Zugleich kann der Traum aber auch Bezüge zu anderen Lebensbereichen herstellen. Möglicherweise hat der Betroffene Angst vor einer (Geschlechts-)Krankheit, Unfruchtbarkeit oder Probleme mit seiner eigenen Sexualität. Etwas belastet ihn, hindert ihn vielleicht sogar, seinem geregelten Alltag nachzugehen, oder seine sexuellen Wünsche auszuleben. Diese Deutung gilt auch dann, wenn der Gynäkologe im Traum eine Krankheit diagnostiziert.

Stellt der Doktor im Traum eine Schwangerschaft fest, hängt die Deutung stets von der Einstellung des Betroffenen zu einem Kind ab. Wünscht er sich eines, drückt sich durch den Traum die Hoffnung auf eine baldige Schwangerschaft aus. Möchte er zur Zeit keine Familie gründen, können mit dem Symbol Ängste und Sorgen dargestellt werden. Der Träumende möchte verschiedene Belastungen im Alltag vermeiden, seinem Lebensplan folgen und auf nichts verzichten müssen.

Wer daraufhin im Traum eine Abtreibung durchführen lässt, der darf sich auf einen neuen, vielversprechenden Lebensabschnitt freuen. Die Bedenken, die derjenige im Augenblick im Hinblick darauf noch hat, werden sich vermutlich bald auflösen. Erlebt eine Träumende eine Fehlgeburt in ihrem Schlaferlebnis, bemerkt sie unbewusst, dass etwas in der Wachwelt nicht stimmt: Eine Veränderung verunsichert die Betroffene.

Übrigens kann es auch geschehen, dass ein Mann von einer eigenen Totgeburt und der anschließenden Betreuung durch den Frauenarzt träumt; in diesem Fall signalisiert der Traum, dass sich der Schlafende einen Fehler erlaubt hat, den aber zu verdrängen versucht.

Darüber hinaus kommt es vor, dass davon geträumt wird, selbst ein Gynäkologe zu sein und Untersuchungen an Patientinnen durchzuführen. Dies könnte ein Hinweis darauf sein, dass der Betroffene sich in bestimmten Bereichen seiner Sexualität unsicher fühlt, sich jedoch mehr Wissen und Selbstbewusstsein wünscht.

Traumsymbol "Gynäkologe" - Die psychologische Deutung

Auch nach psychologischer Auffassung kann der Gynäkologe im Traum ein Symbol für Ängste und Unsicherheiten in Bezug auf Krankheiten und Sexualität sein.

Darüber hinaus kann der Traum ein Hinweis des Unterbewusstseins sein, dass etwas nicht stimmt, und sich der Betroffene ärztlich untersuchen lassen sollte. Möglicherweise bemerkt er auf bewusster Ebene gar keine Veränderungen, jedoch nimmt sein Unterbewusstsein auch sehr kleine Abweichungen von der Normalität wahr und möchte den Träumenden hierauf frühzeitig aufmerksam machen.

Eine Ultraschall-Untersuchung in der Traumwelt kann zu einen die Sorge um ein echtes Baby im Bauch bedeuten. Ist die Träumerin jedoch in der Realität nicht schwanger und träumt von einem Kind auf dem Ultraschallbild, ist es eher ein Projekt, welches in der Wachwelt an Größe und Bedeutung zunimmt.

Stellt der Frauenheilkundler im Traumgeschehen eine schwere Krankheit fest, wie zum Beispiel Brustkrebs oder einen Tumor am Gebärmutterhals, kann sich darin eine tatsächliche Angst vor todbringenden Erkrankungen widerspiegeln. Auch kann das Traumbild ein wertvoller Hinweis sein, körperliche Warnsignale besser wahrzunehmen und entsprechend zu handeln. Vorsorgeuntersuchungen sind dabei hilfreich.

Traumsymbol "Gynäkologe" - Die spirituelle Deutung

In spiritueller Hinsicht symbolisiert jede Art von Arzt, also auch ein Gynäkologe, im Traum die eigene Suche nach einem inneren Heiler, jemandem oder etwas, der oder das einem helfen kann, das innere Gleichgewicht zu finden.

Gynäkologe
4.7 (93.33%) 3 vote[s]


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Gynäkologe
4.7 (93.33%) 3 vote[s]
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload