Traumdeutung Molch

Lesedauer: ca. 2 Minuten

Im Tierreich werden mit dem Begriff des Molchs Schwanzlurche bezeichnet, die im Wasser leben. Häufig werden diese Tiere mit den Salamandern verwechselt, da sich diese Amphibienarten recht ähnlich sind. Denn auch der Molch kann seine Gliedmaßen nach Verletzungen oder auch einem Verlust wiederherstellen.

Doch der Begriff "Molch" wurde früher auch als Abwertung eines Mannes oder Kerls verwendet. Auch heute findet sich diese Bezeichnung noch, oft in der Verwendung als sogenannter "Lustmolch".



Traumsymbol "Molch" - Die allgemeine Deutung

Die allgemeine Traumdeutung interpretiert den Molch im Traum als eine Warnung an den Schlafenden vor verborgenen Feindschaften oder Rivalitäten. Der Träumer sollte die Menschen in seiner Umgebung genau betrachten, um so möglichen Intrigen zuvorzukommen. Zudem kann das Traumsymbol "Molch" auf falsche Freunde verweisen, welche es auf das Vermögen des Träumenden abgesehen haben.

Der Molch als Traumbild kann ferner erscheinen, wenn sich der Träumer in einer gefährlichen Situation in der Wachwelt befindet. Möglicherweise hat man gerade eine hitzige Auseinandersetzung mit einer anderen Person. Durch den Trauminhalt soll dem Schlafenden nun bewusst werden, dass er in einem solchen Streit einen kühlen Kopf bewahren sollte. Denn dadurch wird sich eine Lösung für den Konflikt finden lassen.

Wer in seinem Traum einen Molch im Wasser sieht, der sollte etwas aus seinem Leben hinter sich lassen und vergessen. Ein weiteres Festhalten an dieser bestimmten Angelegenheit wird sich für den Betroffenen nachteilig erweisen.

Als Amphibien-Tier im Traum gesehen kann der Molch im Schlaf auf die Anpassungsfähigkeit des Träumers hinweisen. Denn nur durch die Vereinbarung von Verstand und Gefühlswelt wird er sich weiterentwickeln und überleben können.

Traumsymbol "Molch" - Die psychologische Deutung

Ähnlich wie der Salamander so symbolisiert auch der Molch als Traumbild auf der psychologischen Ebene der Traumdeutung Vorgänge des Unbewussten. Den Träumer sollte sich deshalb im Wachleben mit dem Geschehen in seinem Inneren beschäftigen. Auf diesem Weg wird er auch zu neuen Erkenntnissen über sich selbst gelangen.

Das Traumsymbol "Molch" kann zudem als eine Ermahnung an den Schlafenden verstanden werden. Es ist nun die richtige Zeit, um sich von falschen Schuldgefühlen und Altlasten zu befreien. Eventuell muss er sich dabei noch mit bestimmten Punkten in seinem Leben auseinandersetzen, jedoch sollte danach ein endgültiges Loslassen erfolgen.

Der Anblick eines Molches im Haus oder in der Wohnung im Traum kann auf tief verankerte Instinkte oder Triebe hinweisen, die nun an die Oberfläche drängen.

Wird im Traum jemand als Lustmolch beschimpft, sollen dem Träumenden seine eigenen Bedürfnisse veranschaulicht werden, welche er aufgrund bestimmter Hemmungen unterdrückt beziehungsweise ignoriert.

Traumsymbol "Molch" - Die spirituelle Deutung

Unter transzendenten Gesichtspunkten betrachtet kann das Traumsymbol "Molch" als ein Hinweis auf den Teil des Träumenden verstanden werden, der die Intensität des Lebens zu schätzen weiß.

Molch
Bewerte diesen Beitrag


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Molch
Bewerte diesen Beitrag
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz