Traumdeutung Raspel

Lesedauer: ca. 3 Minuten

Mit dem Begriff der Raspel wird ein Werkzeug bezeichnet, mit dem verhältnismäßig weiche Werkstoffe bearbeitet werden können. Dabei wird mit der Raspel vom Werkstoff spanweise Material weggenommen.

Zu den Materialien, die häufig mit einer Raspel bearbeitet werden, gehören Holz, Kunststoff oder auch weiches Gestein. Selbst Horn oder Haut können mit der entsprechenden Reibe bearbeitet werden. Doch auch in der Küche sind unterschiedliche Reiben und Hobel zu finden.

Je nach Werkstoff weist die Raspel mehr oder weniger große Raspel-Zähne auf. Das bedeutet, je grober oder größer diese Raspel-Zähne sind, desto mehr Material wird abgetragen. Gerade bei groben Raspeln wird anschließend das Werkstück mit einer Feile geglättet. Besonders grobe Raspeln werden außerdem von Huf-Schmieden eingesetzt. Sie pflegen damit Tier-Hufe, beispielsweise bei Pferden.

Eine Besonderheit innerhalb der Raspeln ist die sogenannte Bohr-Raspel, welche auch als Stichling bekannt ist. Diese erinnert an ihrer Spitze an einen Holzbohrer, zeigt im Anschluss daran allerdings die typischen Raspel-Zähne. Der Stichling wird vor allem eingesetzt, um nach dem Durchbohren eines Werkstücks das Bohr-Loch zu erweitern.



Traumsymbol "Raspel" - Die allgemeine Deutung

Die allgemeine Traumdeutung sieht in der Raspel als Traumbild in erster Linie einen Hinweis an den Träumer, dass seine Anstrengungen in der Wachwelt anerkannt werden. Er wird für seinen Fleiß in einer bestimmten Angelegenheit vermutlich bald belohnt werden.

Wer in seinem Traum auf einer Raspel etwas reibt, wie zum Beispiel Gemüse, dem stehen möglicherweise Streitereien und Ärgernisse bevor. Arbeitet man mit einer Raspel oder einem Hobel, sollte man oftmals in der Wachwelt vorsichtig sein. Denn eventuell wird man einen anderen unabsichtlich oder auch mit Vorsatz verletzen.

Zieht sich der Träumer selbst eine Verletzung an einer Raspel zu, wird er allgemein betrachtet einen Misserfolg hinnehmen müssen, der ihn eventuell noch lange beschäftigen wird. Macht man eine Reibe im Schlaf aus Unachtsamkeit kaputt, darf man sich unter Umständen auf eine Zeit des Erfolgs und des Glücks freuen.

Der Anblick einer Hornhaut-Raspel kann als Traumbild auf den Wunsch des Schlafenden verweisen, in seinem Inneren einen Zustand der Harmonie und des Gleichgewichts herzustellen. Bearbeitet der Träumende damit seine Ferse im Traum, ist er möglicherweise im Wachleben bereit, anderen Menschen auch seine schwache Seite zu zeigen. Er möchte diese nicht länger vor anderen verbergen.

Traumsymbol "Raspel" - Die psychologische Deutung

Unter einem psychologischen Blickwinkel betrachtet kann das Traumsymbol "Raspel" ähnlich einer Feile ausgelegt werden. Deshalb kann ein solcher Traum häufig darauf verweisen, dass der Träumende seine Einzigartigkeit immer mehr verliert. Denn er passt sich zu sehr seinem Umfeld sowie seinen Mitmenschen an. Er sollte versuchen, bei aller Anpassungsfähigkeit sich selbst nicht zu verlieren.

Wird die Raspel im Traum im Zusammenhang mit einem Meißel oder auch einem Hammer gesehen, so kann dies auf den Eifer und die Begeisterungsfähigkeit des Schläfers deuten, welche er bei seiner Arbeit im Wachleben zeigt.

Sieht man im Schlaf einen Bildhauer oder einen Steinmetz mit einer Raspel arbeiten, sollte man sich häufig mit seiner Schaffenskraft beschäftigen und diese nicht ignorieren oder verdrängen.

Wer in seinem Traum Kalkstein oder auch Marmor mit einer Raspel bearbeitet, der soll sich laut der psychologischen Traumdeutung seiner Anpassungsfähigkeit bewusst werden. Durch diese wird der Betroffene auch schwierige Situationen meistern können.

Traumsymbol "Raspel" - Die spirituelle Deutung

Auf der spirituellen Ebene der Traumdeutung kann das Traumsymbol "Raspel" wie alle Werkzeuge als ein Hilfsmittel angesehen werden, welches dem Träumer im spirituellen Bereich zur Verfügung steht, um seine Entwicklung weiter voranzutreiben.

Bewerte diesen Beitrag


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Bewerte diesen Beitrag
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload