Traumdeutung Rennbahn

Lesedauer: ca. 2 Minuten

Eine Rennbahn ist so ein typisches Spielzeug, das eigentlich jeder kleine oder auch große Junge einmal besitzen sollte. Denn nicht nur Kinder spielen damit gerne, auch die meisten Erwachsenen verfallen der Faszination der im Kreis herumflitzenden Fahrzeuge.

Doch nicht nur im Spielzeugbereich sind Rennbahnen zu finden, denn schließlich bildet dieses Kinderspiel lediglich eine reale Rennstrecke ab. Rennbahnen finden sich in unterschiedlichen sportlichen Bereichen. Beispielsweise gibt es Rennpisten im Autorennsport, im Pferderennsport, als Anlage bei Hunderennen oder auch als Aschenbahn in der Leichtathletik.

Vor diesem Hintergrund sollte auch bei der Deutung eines Traumes mit einer Rennbahn genau überlegt werden, welche Art von Rennbahn man gesehen hat und in welchem Zusammenhang diese auftauchte.



Traumsymbol "Rennbahn" - Die allgemeine Deutung

Die allgemeine Traumanalyse deutet das Traumsymbol "Rennbahn" in erster Linie als eine Warnung vor Spekulationen, welche zu einem erheblichen Verlust im finanziellen Bereich führen können. Zudem kann dieses Traumbild darauf hinweisen, dass eine andere Person in der Wachwelt möglicherweise besser sein wird als man selbst.

Der Anblick einer Rennbahn oder eines Rennplatzes im Traum kann außerdem zur Aufmerksamkeit ermahnen, damit einem kein anderer zuvorkommt. Eventuell stehen dem Träumer auch einige Aufregungen in naher Zukunft bevor. Besucht der Träumer im Schlaf eine Reitstrecke mit Pferden, so kann dies das Streben nach Vergnügungen und Wohlstand veranschaulichen.

Sieht man im Traum Hunde auf einer Bahn rennen, sollte man in der Wachwelt nichts übereilen. Das Beobachten von Rennwagen auf einem Rundkurs als Traumbild kann zu einem besseren Lebensstil ermahnen. Der Betroffene sollte auf seine Gesundheit achten und nicht über die Stränge schlagen.

Läuft der Träumer selbst auf einer Wettkampfstrecke in seinem Traum, sollte er allgemein betrachtet achtgeben, dass er in der Realität nicht den Anschluss verliert. Eine Rennbahn mit einem grünen Rasen im Schlaf verweist auf interessante Angelegenheiten, welche den Schlafenden in ihren Bann ziehen werden.

Traumsymbol "Rennbahn" - Die psychologische Deutung

Das Traumsymbol "Rennbahn" kann laut der psychologischen Traumdeutung als ein Zeichen für Stress ausgelegt werden. Meist fühlt sich der Träumer in der Wachwelt von seinen eigenen Ängsten unter Druck gesetzt. Er sollte sich deshalb mit diesen näher beschäftigen und so seine nervliche Überbelastung verringern.

Wer im Traum mit seinem Auto bei einem Wettrennen auf einer Piste gewinnt, der wird im Wachleben seine Vorhaben umsetzen können. Er wird alle Hindernisse sowie Konkurrenten hinter sich lassen können. Sieht man sich selbst im Traum beim Wetten auf einer Reitbahn, so kann dies auf den Lauf des Lebens hinweisen. Dem Schläfer soll durch seinen Traum bewusst werden, dass er in seinem Leben mal gewinnen und mal verlieren wird.

Erscheint die Rennbahn als Spielzeug im Traum, kann dies als die Sehnsucht des Träumenden nach einer Zeit ohne Verantwortung angesehen werden. Möglicherweise sehnt er sich aber auch danach, seine spielerische Seite mehr auszuleben.

Traumsymbol "Rennbahn" - Die spirituelle Deutung

Spirituell betrachtet veranschaulicht der Traum von einer Rennbahn den Wunsch des Träumers nach einem raschen Vorankommen innerhalb seiner spirituellen Entwicklung.

Bewerte diesen Beitrag


+++ Online Seminar zur Traumdeutung, Jetzt informieren +++

Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Bewerte diesen Beitrag
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload