Traumdeutung runterspringen

Lesedauer: ca. 3 Minuten

Von etwas runterspringen ist eine Handlung, die man entweder zum Vergnügen macht oder weil es schneller geht als herabzusteigen. Manchmal hat man auch keine andere Möglichkeit. So kann bei einem Wohnungsbrand der Sprung aus dem Fenster der einzige Weg sein, um sich in Sicherheit zu bringen.

Von einem Steg oder Boot aus ins Wasser zu springen, ist nicht nur für Kinder ein Riesenspaß. Von einem Sprungbrett im Schwimmbad herunterzuspringen kostet Überwindung und ist häufig eine Art Mutprobe für Jugendliche. Nach dem Runterspringen folgt der Fall, und der kann - zum Beispiel beim Bungee Jumping - sehr tief sein. Bei der Sportart „Parkour“ springen Menschen absichtlich über hohe und weit auseinanderliegende Hindernisse, und zeigen dabei ihr sportliches Geschick und ihren Mut.

Träumt jemand davon, dass er von etwas runterspringt, stellt sich vermutlich ein Gefühl der Aufregung ein. Das kann als angenehm prickelnd empfunden werden, wenn das Runterspringen im Traum freiwillig erfolgt. Es vermittelt ein Gefühl der Freiheit, ein wenig wie fliegen. Springt man gezwungenermaßen, überwiegt sicher die Angst vor einer harten Landung. Für die Traumdeutung des Symbols "runterspringen" ist es wichtig, unter welchen Umständen der Sprung erfolgt.



Traumsymbol "runterspringen" - Die allgemeine Deutung

Von etwas hinunterspringen ist in der Traumdeutung ein Traumsymbol für das mutige Angehen eines Hindernisses. Der Träumende überwindet seine Unsicherheit und Angst, indem er sich auf seine Kraft und seine Fähigkeiten verlässt. Gleichzeitig verlässt er die gewohnte Ebene und geht in die Tiefe, das heißt übertragen, der Träumende setzt sich mit seinem Unterbewusstsein auseinander.

Nicht zuletzt hängt es natürlich auch vom Glück ab, ob der Sprung im Traum gut ausgeht. Darum ist das Traumsymbol "runterspringen" auch ein Zeichen dafür, dass der Träumende weiß, wann er eine Chance nutzen sollte. Das kann im realen Leben zum Beispiel das berufliche Fortkommen betreffen.

Natürlich gibt es keine Garantie für einen geglückten Sprung. Darum ist das Traumsymbol in der Traumdeutung auch ein Hinweis darauf, dass der Träumende sich um eine Person sorgt, wenn er diese im Traum beim Runterspringen beobachtet.

Wichtig ist in der Traumdeutung der Kontext, in welchem das Traumsymbol "runterspringen" steht. Wer zum Beispiel im Traum von einer Mauer springt, sucht im realen Leben nach Abenteuern. Allerdings sollte der Träumende sich selbst kritisch fragen, ob er bei der Erfüllung seiner Wünsche nicht zu rücksichtslos vorgeht. In dem Fall würde ihn das Traumsymbol "runterspringen" vor Enttäuschungen warnen.

Auch ein Traum, in welchem man ins Wasser springt, ist in der Traumdeutung ein Warnsignal: Möglicherweise will jemand den Träumenden  hinters Licht führen.

Traumsymbol "runterspringen" - Die psychologische Deutung

Das Traumsymbol "runterspringen" ist in der Traumdeutung ein Sinnbild für das Hinabsteigen in die Tiefen des eigenen Unterbewusstseins. Der Träumende ist bereit, sich verborgenen Ängsten und Emotionen, die ihn im realen Leben hemmen, zu stellen.

Wenn man sich im Traum darauf einlässt, von einem Dreimeterbrett oder einer Treppe zu springen, deutet das Traumsymbol auf die Bereitschaft hin, sich auf etwas Unbekanntes einzulassen. Denn der Träumende weiß nicht, was ihn beim Aufkommen nach dem Runterspringen erwartet. Wird die Landung hart oder weich sein, wird er sich geschickt abfangen können oder sich womöglich verletzen?

Insbesondere im Zusammenhang mit Wasser ergibt sich in der Traumdeutung ein Hinweis auf einschneidende Veränderungen im Seelenleben. Der Träumende wertet die Erfahrungen, die er gemacht hat, aus und passt seine Verhaltensweise sowie seine persönlichen Eistellungen an. Ein Traum, bei dem man beim Bungee Jumping von einer Brücke oder einem Turm runterspringt, bedeutet meistens, dass man in seiner psychischen Entwicklung einen Sprung nach vorne macht.

Vor allem, wenn der Träumende volles Vertrauen in die Stabilität des Seils hat, ist das Traumsymbol "runterspringen" ein Zeichen für seelische Ausgeglichenheit. Ist der Traum eher von Angst geprägt, ist dies in der Traumdeutung ein Hinweis auf innere Unsicherheiten.

Traumsymbol "runterspringen" - Die spirituelle Deutung

Auf der spirituellen Ebene ist das Traumsymbol "runterspringen" ein Ausdruck für einen besonderen Fortschritt in der geistigen Entwicklung.

Steht das Traumsymbol im Zusammenhang mit einem Selbstmord (Suizid), ist dies in der Traumdeutung ein Sinnbild für das Loslassen des alten Selbst. Im Traum lässt man einen Seins-Zustand hinter sich, um auf eine höhere Bewusstseinsebene zu gelangen.

runterspringen
4.4 (87.37%) 19 votes


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


runterspringen
4.4 (87.37%) 19 votes
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz