Traumdeutung Brautkleid

Lesedauer: ca. 6 Minuten

Die Hochzeit gilt als der schönste Tag im Leben und für eine klassische Heirat dürfen auch die typischen Symbole, wie zum Beispiel das Brautkleid oder Hochzeitskleid nicht fehlen. Das besondere Kleid, in welchem man seinen Partner heiraten wird, kann aus dem Katalog oder von der Stange in Brautmodegeschäften ausgewählt, anprobiert und gegebenenfalls angepasst werden.

Neben Brautschleier, dem Brautschuh und dem Brautstrauß gehört das Brautkleid meist zur vollständigen Bekleidung der Braut. Traditionell wird ein weißes Brautkleid getragen, was der zukünftige Bräutigam auch erst bei der Hochzeit zu sehen bekommt. Viele moderne Frauen weichen heutzutage von dem Althergebrachten ab und tragen ein sehr schlicht gehaltenes Etuikleid oder einen hellen Hosenanzug zur eigenen Hochzeit - hier entscheidet der Geschmack und erlaubt ist, was gefällt.

Hochzeitsbräuche, die Glück und ewige Liebe versprechen, gibt es viele und wer den Traditionen folgen möchte, der wird sie bei einer klassischen Hochzeit auch berücksichtigen. Die Wahl ihrer Kleidung und insbesondere des Brautkleides ist für viele Bräute eine große und wichtige Entscheidung, denn schließlich wollen sie alle an diesem Tag, an welchem sie ihren Freund heiraten, perfekt aussehen. Daher gebührt auch dem Traumsymbol Brautkleid in der Traumforschung eine besondere Aufmerksamkeit, wenn es im Schlaf erscheint.

Die Bedeutung des Traumbildes "Brautkleid" hängt immer auch von den genauen Umständen im Traum ab. Daher stellen wir Ihnen im Folgenden zunächst die am weitesten verbreiteten Träume rund um das Symbol vor.



Traumsymbol "Brautkleid" - Die häufigsten Träume zum Symbol

Das Tragen eines Brautkleides als Traumbild

Wer davon träumt, ein Brautkleid zu tragen, hegt mit großer Wahrscheinlichkeit tatsächlich Heiratswünsche. Der Traumdeutung zufolge stehen die Chancen, dass diese erfüllt werden und man einen Heiratsantrag bekommt, gut. Zudem verheißt das Tragen eines Hochzeitskleides Glück, Zufriedenheit und persönliche Weiterentwicklung. Trägt man unter dem Brautkleid zudem einen Petticoat, sollte man sich vor Hochmut in der Wachwelt hüten.

Vom Aussuchen des Brautkleides träumen - was für ein Moment!

Von dem Tag, an welchem man mit Verlobungsring an der Hand das eigene Brautkleid aussuchen wird, träumen nicht nur erwachsene Frauen, sondern bereits junge Mädchen. Das Traumsymbol versinnbildlicht - wie auch das Tragen eines Hochzeitskleides - den großen Wunsch, eine Ehe zu schließen. Entsprechend ist es auch Ausdruck eines Sinns für Romantik. Daneben kann das Aussuchen eines Brautkleides aber außerdem den baldigen Beginn einer langen Freundschaft ankündigen.

Es passt nicht mehr! Der Alptraum einer jeden Braut

Das Brautkleid passt nicht - Was für eine schreckliche Vorstellung! Tatsächlich verheißt ein solcher Traum selten Gutes: Er warnt, dass eine enge soziale Bindung kaputt geht. Möglicherweise mag oder bewundert man jemanden sehr, der diese Gefühle jedoch nicht erwidert. Ist im Traum das Brautkleid zu groß und passt deshalb nicht richtig, kann dies gelegentlich auch Gegenteiliges, nämlich Bindungsängste, zum Ausdruck bringen.

Der Brautkleid-Diebstahl und seine Traumsymbolik

Ein gestohlenes Brautkleid steht im Traum oft für Unsicherheit und Misstrauen. Unterbewusst hat der Schlafende bereits wahrgenommen, dass etwas nicht stimmt. Man ist nicht vollends zufrieden mit einer Situation. Dies muss sich nicht zwangsläufig auf den Partner beziehen. Vielleicht gönnt auch eine ganz andere Person dem Träumenden sein Glück nicht. Man sollte gut überlegen, wer seine freundschaftlichen Verhaltensweisen wirklich ernst meint und wer möglicherweise ein falsches Spiel spielt.

Blut auf dem Traum-Kleid: Wo kommt das nur her?

Ist das Brautkleid mit Blut besudelt, wirkt das zunächst nicht unbedingt wie ein gutes Vorzeichen für die Zukunft. Die Traumdeutung interpretiert das Symbol jedoch keineswegs negativ. Ein Traum von Blut auf dem Hochzeitskleid kündigt Glück, Erfolg und anhaltende Lebensenergie an. Trägt eine andere Person ein blutiges Brautkleid, benötigt hingegen jemand die Hilfe und Unterstützung des Schlafenden.

Von einem hässlichen Brautkleid träumen

Keine Frau möchte an dem wichtigsten Tag in ihrem Leben ein hässliches Brautkleid tragen. Passiert dies im Traumgeschehen, stellt das Symbol eine Warnung dar: Man ist nicht mit sich im Einklang und unzufrieden mit bestimmten Entwicklungen im Leben. Dahinter können Angst vor einer engeren Bindung, Überforderung oder unschöne, ungewollte Veränderungen stecken.

Farbige Brautkleider im Traum - es muss nicht immer weiß sein

Traumsymbol "weißes Brautkleid": der Klassiker

Das weißes Brautkleid versinnbildlicht traditionell Unschuld, Reinheit und Enthaltsamkeit. Es ist als positives und vielversprechendes Symbol zu werten. Jedoch kann der genaue Weiß-Ton des Kleides in seltenen Fällen auch eine Mahnung beinhalten. Handelt es sich nicht um ein warm-weißes Hochzeitskleid, sondern hat es einen kalten, leicht blaustichigen Weiß-Ton, muss der Schlafende möglicherweise noch lernen, mehr Gefühle zuzulassen. Er vermag nicht immer vollends zu seinen Emotionen zu stehen.

In Schwarz heiraten - ist der Traum ein schlechtes Omen?

Auch wenn ein Brautkleid in schwarz sicherlich eine düstere Wirkung hat oder auch unpassend wirken kann, interpretiert es die Traumdeutung nicht zwangsläufig als schlechtes Vorzeichen für die eigene Partnerschaft. Vielmehr fordert das Symbol zu Veränderungen auf. Der Schlafende akzeptiert sehr wahrscheinlich nicht alle Seiten seines Selbst. Er muss noch lernen, sich so zu lieben, wie er ist.

Gelb wie die Sonne: Von einem gelben Kleid träumen

Ein gelbes Brautkleid steht in der Traumanalyse für geistige Energie und Weisheit. Der Träumende kennt sich selbst gut und weiß seine Fähigkeiten einzusetzen. Zugleich kann ein Hochzeitskleid in dieser Farbe aber auch Ausdruck einer Mahnung sein: Man sollte darauf achten, nicht zu egoistisch zu werden.

Das purpurne Brautkleid und seine Traumbedeutung

Wer davon träumt, in einem Brautkleid aus Purpur vor den Altar zu treten, darf optimistisch sein: Dieser Farbton verspricht im Traum die Erfüllung eines Herzens-Wunsches. Möglicherweise sehnt sich der Schlafende tatsächlich nach einer Heirat mit der Person, die er liebt. Auch, wenn man noch ein wenig geduldig sein muss, wird dieser Wunsch wahr werden.

Traumsymbol "Brautkleid" - Die allgemeine Deutung

Zeigt sich dem Schlafenden das Traumsymbol Brautkleid, dann kann es ganz offensichtlich den Wunsch des Träumenden nach einer eigenen Hochzeit oder einer dauerhaften Beziehung symbolisieren. Manchmal allerdings kann es auch die Angst vor einer engeren Bindung zeigen. Die genaueren Umstände, in denen das Brautkleid im Traum erscheint und die Gefühle des Träumenden, lassen in der Regel eine korrekte Traumdeutung zu. Oft wird es auch als ein Zeichen für Erfolg und Glück im Leben interpretiert.

Das Brautkleid als wesentliches Kleidungsstück der Braut wird auch häufig als Symbol für die Braut interpretiert. In dieser Rolle ist es in der Traumforschung ein Zeichen dafür, dass der Träumende eine Vereinigung anstrebt. Bei dieser Verbindung muss es sich nicht um eine Beziehung zu einem anderen Menschen handeln.

Viel mehr kann diese Verbindung Teile seiner eigenen Persönlichkeit betreffen. Es sollen Gegensätze verbunden und dadurch Zwiespältigkeiten in ihm beseitigt werden. Dabei kann es sich auch um das Bewusstsein und das Unterbewusstsein handeln, die miteinander zu einer reiferen Persönlichkeit werden.

Traumsymbol "Brautkleid" - Die psychologische Deutung

In der psychologischen Deutung des Traumsymbols Brautkleid ist die Farbe des Kleides ein wichtiger Aspekt für die korrekte Traumdeutung. Traditionell sind Brautkleider weiß und symbolisieren dadurch die Farbe der Unschuld und der Reinheit sowie des Glücks. Dazu zählt aber auch die Enthaltsamkeit.

Außerdem kann die Farbe Weiß auch für Gefühlskälte stehen, was einen negativen Aspekt auf das Traumsymbol Brautkleid wirft. Hat das Brautkleid im Schlaf eine andere Farbe, ist nach der Bedeutung der Farbe der Traum entsprechend zu analysieren.

Traumsymbol "Brautkleid" - Die spirituelle Deutung

Das Traumsymbol Brautkleid steht als wesentliches Kleidungsstück der Braut in dieser Deutung für das spirituelle Bedürfnis nach Liebe, aber auch für Empfänglichkeit sowie Fruchtbarkeit.

Brautkleid
4.5 (89.57%) 23 votes


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Brautkleid
4.5 (89.57%) 23 votes
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload