Traumdeutung Heirat

Lesedauer: ca. 10 Minuten

Während es in der Vergangenheit üblich war, Ehen im Hinblick auf finanzielle Vorteile oder auf Machtverhältnisse zu arrangieren, ist der Grund für einen Heiratsantrag und die daran anschließende Vermählung in unserer jetzigen Gesellschaft fast immer Liebe. Den Partner heiratet man in der Regel nur, wenn man tiefe Verbundenheit empfindet und bis an das Ende des Lebens mit dem anderen zusammenleben möchte. Einige Partner bezeichnen den anderen Menschen an ihrer Seite als Traummann oder Traumfrau, was ihnen einen besonders hohen Stellenwert zukommen lässt.

Dennoch gibt es auch heute in einigen Kulturen Zwangsehen sowie vereinbarte Heiraten, die weniger vor dem Hintergrund tiefer Verbundenheit, sondern vielmehr aus familiären Gründen und Abmachungen geschlossen werden. Hier kann es schnell zu einem lieblosen Umgang kommen, vor allem auch wenn sich der Ehemann wie ein Pascha verhält und bedienen lässt.

Wenn wir von einer ehelichen Verbindung träumen, kann dies auch hier immer bedeuten, dass wir unseren Partner lieben und uns eine Ehe mit ihm wünschen. Als Traumsymbol kann die Heirat jedoch auch darüber hinausgehend interpretiert werden.

Je nach Traumsituation lässt sich das Traumbild „Heirat“ unterschiedlich deuten. Wir haben die geläufigsten Heirats-Träume für Sie kurz zusammengefasst:



Traumsymbol „Heirat“ - Die häufigsten Träume zum Symbol

Die eigene Heirat im Traum erleben - was für ein Tag!

Ein Traum wird wahr: Den Partner heiraten

Im Traum die Hochzeit mit dem Partner zu erleben ist sicher ein schönes, angenehmes Erlebnis - zumindest dann, wenn alles perfekt und gelungen erscheint. Die Heirat mit dem Freund symbolisiert meist einen Wandel im Leben des Träumers, welcher einschneidend und wichtig für die Zukunft ist. Damit muss keine wirkliche Heirat zusammenhängen, es geht oft vielmehr um eine persönliche Entwicklung.

Ach herrje: Heirat mit dem Ex im Traum

Es ist ein Traumbild, das sicher sehr verwirrend ist: Die Hochzeit mit dem Ex-Freund. Dieser Traum stellt eine Aufforderung an den Träumer da, sich trotz einer Weiterentwicklung stetig an die Vergangenheit zu erinnern. Man sollte niemals die Fehler vergessen, die man früher gemacht hat, denn aus diesen kann man seine Lehren ziehen.

Jemanden heiraten in der Traumwelt

Wenn man im Traumgeschehen eine gesichtslose oder unbekannte, fremde Person heiratet, dann fragt man sich zwangsläufig nach der Bedeutung. Solch eine Traumsymbolik fordert dazu auf, offen zu sein für Neues. Sobald sich eine neue Chance ergibt, sollte man nicht zu lange zögern, diese wahrzunehmen: Trauen Sie sich, einen neuen Weg einzuschlagen!

Prinz heiraten im Traum - eine Märchen-Hochzeit!

Wie im Traum - wortwörtlich - erscheint den meisten Menschen sicherlich die Situation, einen echten Prinzen zu heiraten. Mit einer aufwendig geschmückten Kutsche fährt man als adeliges Brautpaar zum Schloss und der Hochzeits-Zeremonie. Doch was bedeutet dieser Traum genau?

Der Prinz steht als Traumbild für einen Mann, der Vernunft und einen starken Willen mitbringt. Er ist zeitgleich kultiviert und hat gute Umgangsformen, eben ein echter "Gentleman". Der oder die Träumende sehnt sich bei der Heirat mit einem Prinzen nach mehr Anerkennung und diesen Eigenschaften beim Partner, der Familie oder engen Freunden.

Oh Schreck: Den Chef heiraten im Schlafgeschehen

Warum habe ich meinen Chef im Traum geheiratet? Diese Traumsituation kommt recht häufig vor, und deshalb möchten wir der Sache einmal näher auf den Grund gehen: Der Chef zeigt als Traumbild bei einer Hochzeit, dass man selbst abhängig ist. Das kann eine finanzielle Abhängigkeit bedeuten, aber auch eine emotionale. Dabei spielt nicht unbedingt der reale Boss eine Rolle, auch andere Personen können hiermit gemeint sein.

Den Teufel heiraten - eine Traumanalyse

Die Heirat mit dem Teufel kann einen interessanten, aber auch beängstigenden Traum ergeben. Satan steht laut allgemeiner Traumdeutung für die wilden und unbekannten Schattenseiten des Ichs. Die sogenannten "Abgründe" der Seele, die spannend, aber auch gefährlich sein können. Wer nun in seinem Traum den Bund fürs Leben mit dem Teufel eingeht, der beschäftigt sich mit diesen Charaktereigenschaften im Augenblick näher.

Jemand anderes heiratet im Traum

Die Hochzeit eines anderen im Schlaf sehen

Hat in Ihrem Traumerlebnis jemand geheiratet, den Sie gar nicht kannten? Jemanden heiraten sehen zeigt laut volkstümlicher Traumdeutung auf, dass der Träumer die Gesellschaft anderer Menschen schätzt und auch braucht. Vielleicht kamen die sozialen Kontakte in letzter Zeit zu kurz - wie wäre es, sich einmal wieder zu verabreden und etwas mit anderen zu unternehmen?

Was soll das? Der Partner heiratet eine andere!

Oh nein, warum heiratet der Partner nicht mich im Traum, sondern eine andere Frau? Der Schmerz und die Enttäuschung sind sicher noch nach dem Aufwachen aus dem Alptraum spürbar. Tatsächlich deutet der Traum "Freund heiratet andere" allerdings nicht darauf hin, dass Ihr Partner romantische Gefühle für eine Nebenbuhlerin hat. Die andere Frau eigt aber an, dass Sie sich selbst manchmal falsch einschätzen. Auch das Verbergen des echten Ichs kann damit gemeint sein.

Der Ex heiratet - Was heißt diese Traumsymbol?

Wenn der Ex-Freund oder Ex-Mann im Traum heiratet und man sich selbst als Gast oder Zuschauer dabei erlebt, dann ist dieses Traumsymbol als eine Aufforderung zu verstehen: Erinnern Sie sich auch an Vergangenes, denn daraus kann man lernen! Auch wenn nicht alle Erinnerungen positiv im Leben sind, so bringen sie uns doch weiter. Man sollte die Erfahrungen wertschätzen, die beispielsweise eine Trennung mit sich bringt.

Mist! Der Schwarm heiratet im Traumgeschehen

Es ist ein schlimmer Traum, wenn ausgerechnet der Mann, auf den man ein Auge geworfen hat, heiratet. Hilflos muss man mitanschauen, wie der Schwarm einer anderen Frau oder einem anderen Mann das Ja-Wort gibt und nicht mehr greifbar ist. Die Bedeutung dieses Traumerlebnisses ist jedoch positiv: Es zeugt von innerer Stärke und von großem Kampfgeist. Gehen Sie offen auf Menschen zu, die Ihnen sympathisch sind und kämpfen Sie um das, was Ihnen viel wert ist.

Mein Geliebter heiratet seine Flamme - warum der Traum?

Haben Sie derzeit eine Affäre und plötzlich heiratet der oder die Geliebte eine andere Person im Traum? Ein verwirrendes Erlebnis - gibt es etwa noch eine weitere Person an der Seite des Lovers? Der oder die Geliebte spiegelt im Traum die männliche beziehungsweise die weibliche Seite des Träumers wider.

Lässt sich diese Person nun im Traum auf einen anderen Menschen ein und heiratet diesen, so sehnt sich der Träumer selbst nach Eigenschaften, die ihm fehlen. Ist es der Mut eines Mannes oder die Einfühlsamkeit einer Frau? Arbeiten Sie an diesen Eigenschaften!

Träumen von der Heirat einer Freundin

Wer von der Heirat einer Freundin träumt, der beschäftigt sich zunächst einmal mit dieser Person - nicht nur in der Wachwelt, sondern sogar in der Traumwelt. Der Traum von der Freundin im Brautkleid symbolisiert meist ein freudiges Ereignis im Leben dieser Person. Ist es die beste Freundin, die heiratet, so versinnbildlicht dieses Traumsymbol die Verbundenheit und Sympathie, die man der Person in der Realität entgegenbringt. Diese Freundin liegt Ihnen besonders am Herzen!

Stolze Eltern: Traumbedeutung, wenn das eigene Kind heiratet

Auch eine geträumte Hochzeit des eigenen Kindes kann Gefühle wie Stolz und Freude im Schlaf hervorrufen. Wenn die eigenen Tochter heiratet, dann deutet dieser Traum auf ein schönes Ereignis, das den Träumer betrifft. Dieses muss allerdings nicht zwangsläufig mit der Tochter im Zusammenhang stehen. Wer eigentlich keine Tochter hat, sich aber im Traumgeschehen als Mutter oder Vater der Braut sieht, der hat möglicherweise innerlich den Wunsch nach Nachwuchs.

Die Cousine heiratet im Traum

Heiratet die Cousine im Traumgeschehen, so steht die Familie und die Beziehung zu einzelnen Verwandten derzeit sehr im Fokus des Träumers. Demjenigen wird bewusst, dass die Familie einen hohen Stellenwert im Leben einnimmt. Auch kann das Traumbild "Cousine heiratet" als Omen für baldiges Glück angesehen werden.

Traumsituationen, in denen die Kollegin heiratet

Kollegen sind Menschen, mit denen wir im Alltag viel Zeit verbringen. Von daher ist es nicht verwunderlich, dass wir häufig von einer Kollegin oder einem Kollegen träumen. Heiratet eine Kollegin in unseren Träumen, so sucht der Träumer vielleicht die Nähe zu dieser Person. Diese Nähe muss nicht romantischer oder erotischer Natur sein; es ist möglich, dass man sich mit der Kollegin schlichtweg gut versteht und man sich sympathisch ist.

Situationen rund um die Traum-Hochzeit

Bald ist es soweit: Die bevorstehende Heirat im Traum

Stand im Traum eine Heirat kurz bevor? Dann können Sie sich darauf freuen, dass sich Ihre Lebenssituation demnächst festigen wird. Zudem kann eine unerwartete Heirat im Traum eine frohe Botschaft ankündigen, die den Träumer erreichen wird - freuen Sie sich auf das, was kommt! Das Leben hält eine Überraschung für Sie bereit.

Eine Heirat im Traum absagen und nicht heiraten

Was für ein Moment: Da steht man im Traum vor dem Traualtar und im letzten Augenblick wird die Heirat im Traum abgesagt und man heiratet doch nicht! Gründe hierfür kann es in Träumen viele geben. Die Absage einer Heirat bedeutet allgemein betrachtet, dass sich der Träumer vor etwas verschließt. Um etwas nicht zu nah an sich herankommen zu lassen, blockiert der Träumende seine Gefühle und sperrt sich. So schützt er sich auch vor Enttäuschungen.

Heiraten wollen im Traumerlebnis

Unbedingt heiraten zu wollen im Traum zeigt oft das tatsächliche Bedürfnis des Träumenden nach Sicherheit. Der Schlafende wünscht sich unbewusst sehr, dass er einen festen Partner und eine Familie hat, die zu ihm steht und ihm Halt auch in schwierigen Lebenssituationen gibt. Heiraten wollen steht also symbolisch für verborgene Wünsche, die es umzusetzen gilt. Falls Sie Single sind: Gehen Sie offen auf neue Menschen zu, um den Traumprinzen oder die Traumprinzessin zu finden!

Nein, ich will nicht: Die ungewollte und unfreiwillige Heirat im Traum

Wird man im Schlaferlebnis zur Heirat gezwungen, wird vermutlich ein negatives Gefühl am Morgen zurückbleiben. Der Zwang heiraten zu müssen im Traum steht symbolisch für den Ballast, den man im Alltag empfindet. Oft hängt das mit beruflichem Druck zusammen, aber auch Erwartungen und Pflichten im Privatleben spielen hierbei eine Rolle.

Doppelt hält besser? Im Traum nochmal heiraten und wieder heiraten

Wer sich im Traum doppelt bindet und wieder heiraten möchte, der sehnt sich in der Wachwelt nach der Freude und Ausgelassenheit, die man auf einer Hochzeit in der Regel empfindet - ob als Gast oder als Brautpaar. Nicht nur die Sehnsucht nach tief empfundener Liebe wird durch das Traumsymbol "wieder heiraten" ausgedrückt, auch mehr Erfolg und Glück wünscht sich der Träumer.

Da fehlt doch was im Traum: Ohne Kleid oder Ringe heiraten

Heiraten ohne Kleid, was soll der Traum?

Was ist denn das für ein Traum? Nackt vor dem Traualtar zu stehen ist meist mit Gefühlen wie Peinlichkeit und Scham behaftet. Sind die Gefühle im Traum positiv, fällt dieser noch verwirrender aus. Dabei steht das Traumbild "heiraten ohne Kleid" für die Befreiung von gesellschaftlichen Zwängen. Auch die Loslösung vom Elternhaus oder vom Partner und einer Abhängigkeit von diesem kann damit einhergehen. Denken Sie über Ihre derzeitige Lebenssituation nach, um der genauen Traumdeutung auf die Spur zu kommen!

Ohne Ringe heiraten - die Deutung Ihres Traumes

Eine Heirat ohne Ringe ist für viele Menschen undenkbar, symbolisieren die Schmuckstücke doch die Zusammengehörigkeit und den Schwur der ewigen Liebe, den man geleistet hat. In der Traumwelt bedeutet das Bild "Heirat ohne Ringe" die Sehnsucht des Träumers: Der oder die wünscht sich Sicherheit und Treue im Leben. Diese Aspekte sind derzeit noch Mangelware und Verpflichtungen werden eher auf die leichte Schulter genommen.

Traumsymbol "Heirat" - Die allgemeine Deutung

Eine Heirat kündigt im Traum grundsätzlich Positives an: Sie verheißt Glück und Erfolge, nicht nur in der Liebe, sondern in allen Lebensbereichen. Je fröhlicher die Feier im Traum ist, desto mehr Freude wird der Betroffene auch im Alltag empfinden.

Gegenteiliges gilt jedoch in den Fällen, in welchen die Anwesenden während der Heirat traurig aussehen oder in dunklen Farben gekleidet sind: dies warnt allgemein vor Kummer, Krankheiten und Enttäuschungen. Die Dinge werden sich nicht so entwickeln, wie der Träumende es sich erhofft. Dasselbe gilt, wenn von einer Zwangsheirat geträumt wird.

Eine geträumte Heirat kann darüber hinaus - wie auch in der Realität - Veränderungen bedeuten. Ein bestimmter Lebensabschnitt neigt sich dem Ende zu, der Betroffene entwickelt sich weiter, neue, bisher völlig unbekannte Aspekte werden nun Platz in seinem Alltag finden. Die konkreten Umstände der Heirat im Traum können Aufschluss darüber geben, in welche Richtung die Veränderungen gehen werden.

Traumsymbol "Heirat" - Die psychologische Deutung

Befindet sich der Betroffene im realen Leben in einer Beziehung und träumt von einer Vermählung mit seinem Partner, kann das Symbol nach psychologischer Auffassung der Traumanalyse die Sehnsucht nach einer tatsächlichen Heirat anzeigen.

Handelt er im Traum jedoch unerwartet, kommt vielleicht zu spät oder läuft vor der Eheschließung davon, macht ihn sein Unterbewusstsein darauf aufmerksam, dass er noch nicht vollständig überzeugt ist, Zweifel an seinen Gefühlen für den anderen hat. Ist der jetzige Partner wirklich der Mensch, mit welchem der Betroffene sein gesamtes restliches Leben verbringen möchte? Gibt es Dinge, die er fürchtet zu verpassen? Was können dies für Aspekte sein?

Oft kommt es im Traum vor, dass nicht der eigene Partner, sondern eine andere, gelegentlich sogar eine völlig gesichtslose Person geheiratet wird.

In diesem Fall interpretieren Psychoanalytiker den Traum als Versöhnung mehrerer grundlegend widersprüchlicher Charakterzüge. Bestimmte, eigentlich nicht vereinbare Persönlichkeitsmerkmale machen den Träumenden aus, haben bisher aber eben aufgrund ihrer Widersprüchlichkeit Probleme und seelische Disharmonie verursacht.

Dem Betroffenen gelingt es nun, eine Lösung für den Konflikt zu finden und mit sich ins Reine zu kommen.

Traumsymbol "Heirat" - Die spirituelle Deutung

Eine Trauung zeigt in einem spirituellen Traum die Verschmelzung verschiedener Persönlichkeitsanteile an. Durch diese wird der Betroffene Zugang zu dem spirituellen Ganzen finden.

Heirat
4.6 (91.11%) 18 votes


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Heirat
4.6 (91.11%) 18 votes
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload