Traumdeutung Stachelbeeren

Lesedauer: ca. 2 Minuten

Früher fanden sich in vielen Gärten Stachelbeer-Sträucher. Eine Zeit lang jedoch waren die Sträucher weniger zu finden beziehungsweise vielerorts ganz verschwunden. Die Gründe hierfür waren zum einen die typischen Stacheln, welche die Ernte erschweren, zum anderen zeigten sich die Sträucher sehr anfällig für eine bestimmte Pflanzenkrankheit.

Mittlerweile hat man diese Pilzerkrankung jedoch in den Griff bekommen und es gibt sogar einige stachellose Züchtungen. Deshalb erfreuen sich Stachelbeeren nun auch wieder einer größeren Beliebtheit, wobei auch ihr hoher Vitamin- und Mineralstoffanteil nicht vergessen werden darf.

Doch was ist nun der Grund, weshalb man von Stachelbeeren träumt? Erinnert man sich vielleicht an Omas leckeren Stachelbeerkuchen? Oder hatte man gerade mit Stachelbeeren in der Wachwelt zu tun? Welche Botschaft kann der Traum von Stachelbeeren enthalten?



Traumsymbol "Stachelbeeren" - Die allgemeine Deutung

Der Anblick von Stachelbeeren im Traum bringt laut der allgemeinen Traumanalyse Streitereien in der Partnerschaft mit sich. Doch auch familiäre Ärgernisse können sich hinter diesem Traumbild verbergen.

In einem Männertraum kann das Traumsymbol "Stachelbeeren" auf eine zänkische oder auch streitsüchtige Frau hinweisen. Es ist möglich, dass der Träumer mit einer solchen, sehr emotionalen Frau bereits eine Beziehung führt, oder aber er wird diese Frau unter Umständen erst noch kennenlernen und schließlich sogar heiraten. Träumen Frauen von Stachelbeeren, wird dies als ein Hinweis auf die Unzufriedenheit mit dem eigenen Ehemann verstanden.

Viele Stachelbeeren an einem Busch als Traumbild warnen allgemein betrachtet meist vor rechthaberischen Menschen in der näheren Umgebung. Vor diesen sollte man sich in Acht nehmen. Wer in seinem Traum Stachelbeeren sammelt oder auch pflückt, der wird für seine Geduld in Liebesdingen belohnt werden.

Das Verkaufen von Stachelbeeren im Schlaf zeigt an, dass sich geschäftliche Angelegenheiten günstig entwickeln werden. Kauft der Träumer sich dagegen Stachelbeeren, zum Beispiel an einem Marktstand, sollte er mit größeren finanziellen Ausgaben in der Wachwelt vorsichtig sein. Sind die Stachelbeeren im Traum unreif oder auch vertrocknet, drohen einem im Wachleben Auseinandersetzungen mit anderen Personen.

Traumsymbol "Stachelbeeren" - Die psychologische Deutung

Die psychologische Traumdeutung interpretiert das Symbol "Stachelbeeren" ähnlich wie das Traumbild "Obst". Somit erhält man, wenn man von Stachelbeeren träumt, in erster Linie einen Hinweis auf seine sexuellen Sehnsüchte und Bedürfnisse.

Das Essen von reifen und saftigen Stachelbeeren im Schlaf verkörpert hierbei Lebensfreude und Genussfähigkeit. Sieht der Träumer dagegen vertrocknete Stachelbeeren, sollte er sich mehr mit seinen erotischen Wünschen beschäftigen. Unreife Stachelbeeren als Traumbild können Entwicklungsmöglichkeiten in diesem Bereich veranschaulichen.

Die hellgrüne Farbe der Stachelbeeren kann als Traumbild auf die Notwendigkeit einer Heilung im seelischen Bereich verweisen. Für weitere Farben der Traum-Stachelbeeren sollte das Traumsymbol "Farben" oder das jeweils gesonderte Symbol herangezogen werden.

Traumsymbol "Stachelbeeren" - Die spirituelle Deutung

Unter transzendenten Gesichtspunkten betrachtet symbolisiert das Traumbild "Stachelbeeren" einen inneren Konflikt auf spiritueller Ebene.

Bewerte diesen Beitrag


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Bewerte diesen Beitrag
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload