Traumdeutung Aquarium

Lesedauer: ca. 5 Minuten

Der Blick in ein Aquarium kann immer spannend sein. Ein Aquarium ermöglicht es uns, bequem zuhause, in unserer ganz alltäglichen Umgebung, eine völlig andere Welt zu beobachten, uns von den anmutigen Bewegungen der schwimmenden Fische faszinieren zu lassen. Bunte Fische im Aquarium sind hübsch anzusehen: ob groß oder klein, allesamt tummeln sie sich im Wasserbecken, während die Pumpe den lebensnotwendigen Sauerstoff erzeugt.

Während ein Aquarium in der Realität oft fesselnd ist, kann es auch als Traumsymbol eine tiefergreifende Bedeutung haben. In unseren Träumen kommt es vor, dass wir ein Aquarium sehen, die Fische, die sich darin befinden, beobachten oder manchmal sogar selbst in dem Glaskasten gefangen sind. Gerade diese Situation wird oft als äußerst unangenehm empfunden, Betroffene fühlen sich im Traum plötzlich eingeengt bekommen Panik oder Luftnot, werden schließlich erst mit dem Erwachen erlöst.

Die Interpretation des Aquariums als Traumsymbol hängt von ebendiesen Umständen, also der genauen Situation im Traum ab. Werfen wir zunächst einen Blick auf die häufigsten Träume mit dem Symbol „Aquarium“:



Traumsymbol „Aquarium“ - Die häufigsten Träume zum Symbol

Unglücke mit dem erträumten Aquarium

Kaputt! Das Aquarium im Traum hat einen Fehler, oh je!

Ein kaputtes Aquarium weist möglicherweise darauf hin, dass dem Träumenden ein unerwartetes Unglück im privaten oder beruflichen Bereich bevorsteht. Bei einer Veränderung im Arbeitsleben könnte man zum Beispiel ein wichtiges Detail übersehen haben, welches nun das zukünftige Glück zum Scheitern bringt. Im familiären Bereich ist unter Umständen die Harmonie mit dem Partner oder anderen Angehörigen in Gefahr. Unnatürlich große Wassermassen, die aus einem geträumten Aquarium strömen, können die Tiefe der Wunden bei einem Streit versinnbildlichen. Gleichzeitig zeigt viel auslaufendes Wasser, dass die Emotionen ausufern können.

Wasser marsch: Das auslaufende Auquarium als Traumbild

Das Aquarium sagt als Traumsymbol glückliche Zeiten voraus. Läuft es im Traum jedoch aus und das Wasser verteilt sich im geträumten Raum wie bei einer kleinen Überschwemmung, warnt es eher vor schwierigen Phasen wie etwa Erkrankungen, Misserfolgen und Streitigkeiten. Der Traum deutet auch auf eine mögliche Ursache dafür hin: So könnte das Problem in den eigenen Emotionen liegen, die der Träumende nicht unter Kontrolle hat. Wer Sorgen in der Partnerschaft hat, der trägt große seelische Wunden durch einen Beziehungsstreit davon.

Ebenso kann das überlaufende Aquarium darauf verweisen, dass Fehlhandlungen im wirklichen Leben das persönliche Ansehen im eigenen Umfeld schmälern könnten. In diesem Fall mahnt der Traum zu mehr Achtsamkeit.

Spielt das zerbrochene Glas eines Aquariums in der Traumwelt eine Rolle, steht ein schwerer Konflikt bevor, meist im Zusammenhang mit dem Lebenspartner. Ist man Single, drohen vielmehr berufliche Misserfolge: Vielleicht bleibt die erhoffte Beförderung oder die Gehaltserhöhung aus.

Im Aquarium gehaltene Fische und ihr Zustand

Fische im Aquarium beobachten: diese Traumtiere sind putzmunter

Wer im Traum ein Aquarium sieht, ohne dabei aber auf die darin lebenden Tiere zu achten, sollte im realen Leben nichts überstürzen. Beobachtet der Träumende hingegen die in dem Aquarium lebenden Fische sehr genau, verheißt dies allgemein Glück und Erfolg, besonders in Bezug auf das Geld. Handelt es sich im Traum um sehr große Meerestiere, die im Aquarium leben, ist in der Realität die richtige Zeit gekommen, um seine Finanzen zu ordnen und zu planen. Sind die Fische dagegen klein oder sogar tot, erfüllen sich gemachte Hoffnungen vermutlich nicht. Im Gegenteil warnen sie vor Verlusten und Unzufriedenheit.

Tote Fische schwimmen rücklings im Traum-Aquarium

Die Traumsituation „Aquarium tote Fische" ist als ein Sinnbild für eine Krankheit, verlorene Hoffnung oder eine Enttäuschung zu verstehen. Es ist zu vermuten, dass es der Träumende selbst ist, der falsche Hoffnungen hatte, die nun enttäuscht werden. Auch wenn den Träumenden dieser Fehlschlag schmerzt, sollte er doch in der Wachwelt sein Verhalten eingehend überprüfen. Auf diesem Weg kann er die Ursache für sein ungenaues Verhalten herausfinden und dieses dann bei einer anderen Gelegenheit vermeiden.

Gleichzeitig verweisen tote Fische in einem Traum-Aquarium auf ein gewisses Maß an Gleichgültigkeit, das der Träumende im Wachleben an den Tag legt. Er sollte damit vorsichtig sein, denn dieses Verhalten kann zum Scheitern der Pläne des Betroffenen beitragen.

Traumsymbol "Aquarium" - Die allgemeine Deutung

Wer im Traum ein Aquarium sieht, in welchem sich schwimmende Fische befinden, kann dies als positives Zeichen für die eigene Zukunft verstehen. In diesem Fall steht das Symbol für finanzielle Erfolge und Glück im Allgemeinen. Dies kann sich auch auf das Liebesleben des Träumenden beziehen: Ist er gerade auf der Suche nach einem Partner, wird er in naher Zukunft "den Richtigen" kennenlernen. Befindet er sich bereits in einer Beziehung, wird diese sich so entwickeln, wie der Betroffene es sich wünscht und erhofft.

Befinden sich in dem geträumten Aquarium jedoch sehr kleine oder sogar tote Fische, warnt das Symbol vor Krankheiten und Unzufriedenheit. Möglicherweise wird der Betroffene auch sein hohes gesellschaftliches Ansehen verlieren. Dies gilt ebenfalls dann, wenn er sich im Traum plötzlich selbst in einem Aquarium befindet. Eine derartige Traumsituation kann zudem auch finanzielle Einbußen voraussagen.

Ein Traum, in welchem ein leeres Aquarium gesehen wird, fordert nach allgemeiner Auffassung zu mehr Geduld auf. Der Betroffene neigt dazu, bestimmte Dinge zu übereilen und hierdurch Ärger heraufzubeschwören. Nur wenn er dem Ganzen Zeit gibt, wird er seine Ziele erreichen können.

Traumsymbol "Aquarium" - Die psychologische Deutung

Nach psychologischer Auffassung ist ein geträumtes Aquarium besonders wegen seiner Künstlichkeit von hoher Bedeutung. Es handelt sich bei ihm um einen angelegten Lebensraum für Tiere, der jedoch vortäuschen soll, natürlich zu sein.

Dies lässt Psychoanalytikern zufolge auf ein oberflächlich denkendes gesellschaftliches Umfeld schließen. Unterbewusst hat der Träumende erkannt, dass seine Mitmenschen - und letzten Endes auch er selbst - sich stark von Äußerlichkeiten beeinflussen lassen. Langfristig wird er sich mit dieser Einstellung nicht wohlfühlen, möglicherweise sogar wichtige Chancen im Leben verpassen.

Befindet sich der Betroffene im Traum selbst in dem Fischbecken, stellt dies eine seelisch wahrgenommene Eingeengtheit dar. Der Träumende sehnt sich im realen Leben nach Veränderungen, die mehr Freiheit mit sich bringen.

Traumsymbol "Aquarium" - Die spirituelle Deutung

Um das Symbol "Aquarium" auf der spirituellen Ebene zu deuten, sollte zunächst auf den Zustand der Fische, die sich in dem Glas-Kasten befinden, geachtet werden:

Groß und lebend stehen sie für Leben und Fruchtbarkeit. Tote Fische in einem Aquarium warnen hingegen vor Blockaden und Verlusten.

Aquarium
4.4 (88%) 5 vote[s]


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Aquarium
4.4 (88%) 5 vote[s]
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload