Traumdeutung Flaschenzug

Lesedauer: ca. 2 Minuten

Ein Flaschenzug besteht aus festen und losen Rollen sowie einem Seil. Er dient als Maschine dazu, die Kraft, welche beispielsweise für das Bewegen von Lasten aufgebracht werden muss, zu verringern.

Bereits die Menschen der Antike wussten um die Wirkung der Hebelgesetze und der damit einhergehenden Verminderung der Kraft. Auch wenn der Erfinder des einfachen Flaschenzuges nicht bekannt ist, so wird die Erfindung der zusammengesetzten Variante bereits Archimedes zugeordnet.



Traumsymbol "Flaschenzug" - Die allgemeine Deutung

Das Traumbild des Flaschenzuges versinnbildlicht laut der allgemeinen Traumanalyse Ideale und Betrachtungsweisen, welche das Leben sehr stark beeinflussen. Der Träumer sollte sich mit seinen Verhaltens- und Denkweisen in der Wachwelt auseinandersetzen, um zu erkennen, was in diesem Zusammenhang wichtig für ihn ist.

Wer in seinem Traum über einen Flaschenzug etwas nach oben ziehen möchte, der ist im Wachleben bereit, Entscheidungen zu treffen. Zudem sollte der Gegenstand, welcher in dieser Traumsituation bewegt werden soll, näher betrachtet werden. Eine Kiste oder Truhe beispielsweise kann hierbei für eine Überraschung oder ein unerwartetes Ereignis stehen.

Beobachtet der Träumer dagegen andere beim Ziehen einer Last oder aber er wird sogar selbst über einen Flaschenzug hochgehoben, fühlt er sich in der Realität äußeren Zwängen ausgesetzt. Diesen ist er versucht, nachzugeben. Tritt im Schlaf das Seil eines Flaschenzuges besonders hervor, soll dem Betroffenen bewusst werden, dass ihm in einer bestimmten Angelegenheit die Schwerkraft behilflich sein wird.

Wird im Traum an einem Flaschenzug etwas aufgehängt, fühlt sich der Schläfer in der Wachwelt eventuell verunsichert oder ist von etwas oder jemandem zu abhängig. Diese Abhängigkeit sollte er sich laut der allgemeinen Traumdeutung bewusst machen, um seine Handlungsmöglichkeiten zu überlegen.

Traumsymbol "Flaschenzug" - Die psychologische Deutung

Unter psychologischen Gesichtspunkten betrachtet kann sich im Traumbild eines Flaschenzuges die Sehnsucht des Träumers zeigen, seinem Alltag zu entfliehen. Er wünscht sich ein Leben auf einer höheren geistig-seelischen Ebene. Allerdings sollte er sich dabei vor einem Verlust der Realität in Acht nehmen.

In manchen Fällen verweist das Traumsymbol "Flaschenzug" auf eine anstrengende und schwere Arbeit. Diese wird nur durch den Einsatz aller Geisteskräfte und eine gewissenhafte Planung leichter werden. Wer in seinem Traum einen Flaschenzug an einem Balken sieht, dem soll sein starker Realitätsbezug bewusst werden, wodurch er sich seinen täglichen Aufgaben nicht entziehen kann.

Wird der Flaschenzug im Traum wie ein Aufzug benutzt, soll dem Träumenden aufgezeigt werden, dass er auf eine bequeme Art in seinem Leben vorankommen möchte. Dies wird ihm allerdings nicht gelingen, denn für seinen Erfolg werden einige Anstrengungen notwendig sein.

Traumsymbol "Flaschenzug" - Die spirituelle Deutung

Die spirituelle Traumdeutung interpretiert das Traumsymbol "Flaschenzug" als eine Aufforderung an den Träumer, sich über seine inneren Beweggründe Klarheit zu verschaffen. Er sollte sich in der Wachwelt damit auseinandersetzen, was er in seinem Leben bewegen möchte.

Bewerte diesen Beitrag


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Bewerte diesen Beitrag
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload