Traumdeutung Wurm im Mund

Lesedauer: ca. 3 Minuten

Würmer können eine ganz positive Funktion haben, wenn sie als Regenwürmer oder im Komposthaufen organisches Material in Erde "verwandeln". Sie gehören zu den Aufräumern in der Natur. Oft aber assoziieren wir sie mit Verwesung und Abfällen, durch die weiße Fliegenmaden kriechen. Sie werden oftmals als Ungeziefer angesehen; umgangssprachlich bezeichnen wir dabei auch Maden als Würmer. Manche Menschen fühlen sich durch einen Wurm auch an eine Schlange erinnert und finden ihn allein deshalb eklig oder unheimlich.

Doch egal, ob wir einen Wurm unangenehm oder interessant finden - die Vorstellung, dass uns ein Wurm im Mund herumkriecht, ist für uns alle Ekel erregend. Zudem erinnert uns das Bild an Geschichten über Maden, die den menschlichen Körper als Wirt benutzen und irgendwann unverhofft aus Mund oder Nase kriechen. Weshalb träumen wir so etwas? Was sagt die Traumdeutung dazu?



Traumsymbol "Wurm" - Die allgemeine Deutung

In der allgemeinen Traumdeutung wird der Wurm oft als Symbol für den Penis verstanden, wenn der Träumende einen Traum von einem Wurm im Mund hat, deutet dies darauf hin, dass er ein Problem mit Sexualität oder generell den männlichen Trieben hat.

Es kann sich aber auch um etwas anderes handeln, von dem der Träumende sich bedroht fühlt. Die Bedrohung dringt dabei bis in sein Innerstes, den Mund, vor. Ansonsten kommt es für die Deutung des Traumsymbols "Wurm im Mund" auf die Umstände des Traums an.

Leidet der Träumende an einem Bandwurm, so weist ihn der Traum vom Wurm im Mund auf seine Gesundheit hin, die vermutlich zur Zeit leidet. Er sollte sich mehr um seine körperliche und geistige Gesundheit bemühen. Auch kann der Befall mit Bandwürmern für Schmarotzer stehen, also für Menschen, die dem Träumenden Zeit, Geld oder Energie stehlen. Er fühlt sich ausgesaugt oder ausgenutzt. Sein Umfeld oder eine bestimmte Person belastet ihn, und es fällt ihm schwer sich abzugrenzen.

Wenn der Wurm im Mund von verdorbenen Speisen herrührt, zum Beispiel, wenn der Träumende einen verwurmten Apfel isst, so stellt das Traumsymbol ein Warnzeichen dar. Jemand treibt ein falsches Spiel mit ihm, die Dinge sind nicht so, wie sie scheinen.

Manchmal entspricht dieses Gefühl auch nicht der Realität, und der Traum bedeutet, dass der Träumende Angst hat, verraten zu werden und Menschen nicht trauen zu können. Für die Deutung ist hier natürlich interessant, wer dem Träumenden den Apfel gegeben hat.

Traumsymbol "Wurm" - Die psychologische Deutung

Psychologisch betrachtet kann das Traumsymbol auf mehrere Aspekte verweisen. Es kann sein, das den Träumenden ein schlechtes Gewissen plagt, das wie ein Wurm an ihm nagt. Oder er hat das Gefühl, dass in einer Sache "der Wurm drin" ist, besonders, wenn er den Wurm über Nahrungsmittel aufnimmt. Der Wurm im Mund macht ihn darauf aufmerksam, dass etwas in seinem Leben nicht stimmt, auch wenn auf den ersten Blick alles normal und in Ordnung scheint.

Auch Ängste werden durch den Wurm im Mund symbolisiert. Dabei kann es sich um sexuelle Ängste handeln, der Träumende fürchtet sich vor dem anderen Geschlecht oder hat Probleme, seine eigenen Bedürfnisse und Wünsche zu akzeptieren.

Die Angst kann sich aber auch auf eine Eigenschaft des Träumenden selbst beziehen. Der Wurm im Mund ist ein Fremdkörper, er verweist auf etwas, das der Träumende als fremd und eklig in sich selbst empfindet. Er sollte herausfinden, welche Aspekte seiner Persönlichkeit er nicht akzeptiert.

Traumsymbol "Wurm" - Die spirituelle Deutung

Würmer weisen in der spirituellen Traumdeutung auf Verwesung und den Tod als Verwandlungsprozess hin. Der Wurm im Mund steht daher oft für eine Änderung in der spirituellen Entwicklung.

Er kann außerdem so genannte Energievampire symbolisieren, die dem Träumenden Energie rauben und von denen er sich lösen sollte.

Wurm im Mund
5 (100%) 1 vote


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Wurm im Mund
5 (100%) 1 vote
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload