Traumdeutung Po

Lesedauer: ca. 4 Minuten

Der Po ist ein Körperteil, dem besonders viel Aufmerksamkeit zuteil wird. Gleichgültig ob Mann oder Frau, ein gut geformter fester Hintern wird häufig als attraktiv empfunden. Frauen betonen ihr Gesäß allerdings stärker als Männer, und sie beurteilen es auch häufig viel kritischer: Knackig soll der Popo sein. Ein dicker Po gilt in manchen Kulturen als erotisch, in anderen werden kleine, schmale Rundungen als ansprechender empfunden.

Dabei hat der „Arsch“, wie der Po umgangssprachlich genannt wird, eigentlich bloß die Funktion, uns eine bequeme Sitzfläche zu bieten. Dass sich unter der Fett- und Muskelschicht empfindliche Knochen befinden, merkt spätestens derjenige, der schon einmal kräftig auf den Steiß gefallen ist.

Es gibt Hosen, die für eine besondere Rundung des Hinterteils mit den Pobacken sorgen. Mit speziellen Übungen soll der beginnenden Entwicklung von Cellulite entgegen gearbeitet werden und die Pomuskeln werden trainiert, damit alles schön straff und ästhetisch aussieht. Auch vor Operationen, bei denen Fett abgesaugt wird oder Silikonpolster eingesetzt werden, schrecken viele nicht zurück.

Ein versehentlich entblößtes Hinterteil wirkt lächerlich. Wird die Hose absichtlich heruntergelassen, sind die nackten Arschbacken ein Zeichen der Geringschätzung des Gegenübers. Der Po hat also auch eine Kehrseite.

Wer von einem Po träumt, hat möglicherweise erotische Empfindungen dabei. Insbesondere wenn er zu einer Person gehört, die der Träumende ohnehin anziehend findet. Träumt jemand von seinem eigenen Po, ist er vielleicht stolz auf seine Rundungen. Für die Traumdeutung ist es wichtig festzustellen, ob es sich im Traum um den eigenen Po handelt oder um den einer anderen Person. Auch die Frage, ob das Hinterteil nackt oder bekleidet ist, spielt eine wichtige Rolle.



Traumsymbol "Po" - Die allgemeine Deutung

Die Traumdeutung des Traumsymbols "Po" hängt von den genauen Umständen im Traum ab. Wenn jemand träumt, dass sein Hintern gegen seinen Willen vor anderen entblößt wird, äußert sich darin die Angst vor Bloßstellung.

Der Träumende befürchtet vielleicht, jemand könnte eine Schwäche ausnutzen, um ihm zu schaden. Möglicherweise gibt es auch etwas, wofür der Träumende sich schämt. In dem Traumsymbol "Po" äußert sich dann die Furcht vor einer öffentlichen Demütigung. In der Traumdeutung wird diese Angst vor Geringschätzung noch deutlicher, wenn man im Traum einen Tritt in den Hintern bekommt.

Ein Traum, in welchem der Träumende selbst einer anderen Person einen Tritt in den Po verpasst, kann in der Traumdeutung ein Zeichen dafür sein, dass der Träumende versucht Durchsetzungskraft aufzubauen. Vielleicht muss er im Beruf einen Konkurrenten ausschalten, um befördert zu werden. Tritt der Träumende daneben, mahnt das Traumsymbol, sich an einen Plan zu halten. Sonst droht das Vorhaben zu scheitern.

Aufschlussreich ist häufig, zu wem das Gesäß gehört: Die Hinterpartie einer Frau steht für Neuigkeiten, das eines Mannes kündigt Ärger an. Und der unschuldige Po eines kleinen Kindes verkörpert die Befreiung von Kummer und Sorgen. Gehört das Traumsymbol einem Tier, gilt dies in der Traumdeutung als Ankündigung von Reichtum. Mehrere Hinterteile im Traum weisen auf angenehme soziale Kontakte und Ereignisse hin.

Ein Schlangenbiss in den Po deutet im Traum darauf hin, dass die Ehre des Träumenden bedroht ist. Vielleicht gibt es jemanden in der Wachwelt, der hinter dem Rücken des Betroffenen schlecht über ihn redet. Wird man im Traum mit einem Rohrstock auf den Po geschlagen, sollte man sich vor einer zu starken Anmaßung in der Wachwelt hüten.

Traumsymbol "Po" - Die psychologische Deutung

In psychologischer Hinsicht ist das Traumsymbol "Po" ein Sinnbild für persönliche Dinge, die man vor der Öffentlichkeit verbergen möchte. Die Scham über tatsächliche oder vermeintliche charakterliche Mängel kann sich im Traum in einem unfreiwillig entblößten Hinterteil äußern. Der Träumende leidet vermutlich unter mangelndem Selbstvertrauen und befürchtet, sich vor anderen eine Blöße zu geben, wenn er sein Innerstes zeigt.

In der Traumdeutung kann der Po allerdings auch ein Traumsymbol für unterdrückte Schuldgefühle sein. Ein nacktes Gesäß im Traum kann ein Hinweis auf ein Fehlverhalten oder auf einen charakterlichen Makel sein, den der Träumende vor anderen verstecken möchte.

Darüber hinaus hat das Traumsymbol "Po" in der Traumdeutung häufig einen erotischen Bezug. Der Träumende taucht im Traum in die frühkindliche anale Phase ein und wird sich seiner bisher verdrängten sexuellen Begierden bewusst. Er sollte versuchen, sich zu erinnern, wessen Po in seinem Traum eine Rolle gespielt hat, und seine Beziehung zu dieser Person analysieren. Möglicherweise fühlt der Träumende sich von jemandem in seinem Lebensumfeld sexuell angezogen, ohne sich seiner Triebwünsche bewusst zu sein.

In der Traumdeutung taucht das Traumsymbol manchmal auch in Zusammenhang mit Gewaltfantasien auf. Man träumt zu Beispiel von Schlägen auf den Po. Auch dies ist meistens eine erotische Wunschvorstellung.

Traumsymbol "Po" - Die spirituelle Deutung

Auf der spirituellen Ebene stellt das Traumsymbol "Po" die emotionalen, instinktgesteuerten Anteile der Persönlichkeit dar. Im Gegensatz dazu symbolisieren die oberen Körperteile die Verbindung zum Geistigen. Mit der Kontrolle über den Anus erfährt ein Kind zum ersten Mal seine Fähigkeit zur Selbstbestimmung.

Entsprechend stellt der Po im Traum den Versuch des Geistes dar, aus dieser Erfahrung Selbstvertrauen zu schöpfen. Das Traumsymbol versinnbildlicht den Wunsch nach Selbstverwirklichung und Abwehr von fremden Einflüssen auf mentaler Ebene.

Po
4.4 (87%) 20 vote[s]


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Po
4.4 (87%) 20 vote[s]
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload