Traumdeutung Caféhaus

Lesedauer: ca. 3 Minuten

Als Caféhaus bezeichnet man ein Café oder eine Gaststätte, in welcher überwiegend Kaffee und andere Heißgeräte serviert werden. In Deutschland wird hier jedoch überwiegend von einem Café gesprochen. Die Bezeichnung "Caféhaus" findet man hingegen fast ausschließlich noch in Österreich.

Aber ob nun Café, Kaffeehaus oder Caféhaus - mit einem Besuch dort verbindet man angenehme Stunden bei Kaffee und Kuchen, vielleicht sogar während des Urlaubs oder im Rahmen eines Ausflugs. Hier kann man nach einem schönen Spaziergang einkehren, ausruhen und es sich in netter Gesellschaft oder alleine gut gehen lassen. Heute werden in Cafés häufig auch warme Speisen angeboten. Manche Caféhäuser haben darüber hinaus auch bis in die späten Abendstunden geöffnet, was ihnen einen barähnlichen Charakter verleiht. Andere fungieren eher als Cafeteria und haben ausschließlich tagsüber geöffnet.



Traumsymbol "Caféhaus" - Die allgemeine Deutung

Das Caféhaus ist aus Sicht der allgemeinen Traumdeuter ein Symbol der Ruhe und Entspannung. Sieht der Träumende sich im Traum in einem schönen Caféhaus sitzen, belegt dies seine Genussfähigkeit und seinen Sinn für die schönen Dinge des Lebens.

Der Besuch eines Caféhauses kann zudem den Wunsch nach Gesellschaft verkörpern. Man liebt zwar einerseits die Freiheit, die man hat, wenn man alleine ist. Allerdings sehnt man sich hin und wieder schon nach Austausch und dem Gefühl der Zugehörigkeit zur sozialen Gemeinschaft. In einem Caféhaus kann man dies auf unverbindliche Art und Weise genießen. Denn hier sitzt man lediglich für einen kurzen Zeitraum beisammen und kann jederzeit frei entscheiden, wann man genug Gesellschaft genossen hat.

Das Caféhaus kann als Traumbild aber auch vor falschen Freunden warnen. Deshalb sollten Sie besonders neue Bekanntschaften kritisch betrachten und etwas zurückhaltender sein. Haben Sie alleine in einem Caféhaus gesessen und fühlten sich vielleicht gelangweilt oder fehl am Platz? Dann kann diese Traumsituation auf Stillstand im realen Leben hinweisen. Möglicherweise erlebt man gerade eine Art Leerlauf und ist daher gezwungen, erst einmal geduldig abzuwarten.

Freuen darf man sich allerdings, wenn man in der Traumwelt in einem Caféhaus etwas isst. Denn diese Traumsituation verheißt dem Träumenden sehr angenehme Stunden mit lieben Menschen, die er möglicherweise bald erst kennenlernen wird.

Wer in seinem Traum dem Mahlen einer Kaffeemühle in einem Caféhaus zusieht, der darf sich oftmals über ein zufriedenden Familienleben freuen.

Traumsymbol "Caféhaus" - Die psychologische Deutung

In der psychologischen Traumdeutung steht das Caféhaus für Kommunikation und Geselligkeit. Es kann den Träumenden jedoch auch davor warnen, allzu nachlässig zu werden und dabei seine Pflichten zu vergessen. Sitzt man im Traum gemeinsam mit anderen in einem Caféhaus, ist man möglicherweise im realen Leben ein Mensch, der sein Wissen gerne an andere weitergibt. Dies macht man jedoch stets auf Augenhöhe, ohne dem anderen das Gefühl zu vermitteln, nichts zu können oder weniger wert zu sein.

Wenn Sie sich in einem Caféhaus gesehen haben, dann haben Sie möglicherweise Kuchen gegessen oder leckeren Kaffee getrunken. Diese Traumsymbole können bei der Traumdeutung ebenfalls mit einbezogen werden und dabei helfen, das Bild der Trauminterpretation abzurunden.

Traumsymbol "Caféhaus" - Die spirituelle Deutung

Für spirituelle Traumdeuter drückt sich mit dem Traumbild "Caféhaus" der Wunsch des Träumenden nach Austausch mit Gleichgesinnten aus.

 

Caféhaus
5 (100%) 1 vote


+++ Online Seminar zur Traumdeutung, Jetzt informieren +++

Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Caféhaus
5 (100%) 1 vote
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload