Traumdeutung Hecht

Lesedauer: ca. 2 Minuten

Viele Angler bekommen bei dem Begriff "Hecht" glänzende Augen. Denn dieser Raubfisch kann sehr groß werden und stellt deshalb für viele den Fang ihres Lebens dar. Doch nicht nur im Anglerbereich ist der Hecht sehr beliebt.

Auch als Speisefisch erfreut er sich einer großen Beliebtheit. Allerdings lässt er sich wegen seiner Kämpfernatur beziehungsweise seinem aggressiven Verhalten nur schwer züchten.

Doch welche Botschaft enthält der Hecht als Traumsymbol? Warum schwimmt er durch unsere Träume? Ist er auch hier ein Zeichen für Wutgefühle oder versteckt sich etwas anderes dahinter?



Traumsymbol "Hecht" - Die allgemeine Deutung

Unter allgemeinen Gesichtspunkten betrachtet bringt der Hecht im Traum für das Wachleben einen guten Verlauf bei Geschäften mit sich. Auch ein baldiger Besuch kann sich durch das Traumsymbol "Hecht" ankündigen.

Der Kauf eines Hechtes im Traum verweist oftmals auf Spannungen gegenüber Freunden. Allerdings ist dem Träumer der Grund für diese Anspannungen nicht bekannt. Er sollte diesbezüglich vielleicht ein klärendes Gespräch suchen. Wer in seinem Traum von einem Hecht gebissen wird, der muss mit Fehlschlägen rechnen, welche durch die eigene Unbedachtheit zustande gekommen sind.

Fängt oder angelt der Träumer im Schlaf einen Hecht, wird er in der Wachwelt laut der allgemeinen Traumdeutung viele Schwierigkeiten überwinden. Das Essen eines Hechtes als Traumbild symbolisiert ebenfalls das Meistern aller anstehenden Probleme.

Der Anblick von Hechten im Wasser im Schlaf kann als Ermahnung verstanden werden, sich mit seiner Gefühlswelt auseinanderzusetzen. Dabei sollte auch näher betrachtet werden, wie das Wasser im Traum aussah. War es klar oder dreckig? Dies könnte zusätzliche Hinweise für die Botschaft des Traumes liefern.

Traumsymbol "Hecht" - Die psychologische Deutung

Die psychologische Ebene der Traumanalyse deutet das Traumbild des Hechtes als einen Hinweis des Unbewussten. Der Träumer sollte sich in der Wachwelt bewusst mit dem auseinandersetzen, was ihn unbewusst beeinflusst.

Ist man selbst der Hecht im Traum, sollte man seine zwischenmenschlichen Beziehungen überprüfen. Hier könnten möglicherweise Probleme aufgetreten sein, welche bisher noch nicht bewusst wahrgenommen wurden. Wird der Schlafende in seinem Traum von einem Hecht verfolgt oder auch gejagt, ist Vorsicht geboten. Denn eine Person im näheren Umfeld scheint neidisch zu sein. Eventuell droht auch ein Verlust.

Wer als Fischer in seinem Traum einen Hecht angelt oder mit einem Fischernetz fängt, der versucht im Wachleben nach Macht zu streben. Dabei ist der Schläfer auch zu einem rücksichtslosen Verhalten bereit. Schwimmt der Hecht im Traum in tiefem Wasser, steht dem Träumer wahrscheinlich ein Neubeginn bevor, der sich aber zu seinem Vorteil erweisen wird.

Traumsymbol "Hecht" - Die spirituelle Deutung

Die spirituelle Traumdeutung interpretiert das Symbol "Hecht" im Sinne eines Fisches, wodurch er als Ausdruck für eine transzendente Stärke verstanden werden kann. Diese wird sich dem Träumer aber nur für kurze Zeit erschließen.

Hecht
Bewerte diesen Beitrag


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Hecht
Bewerte diesen Beitrag
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz