Traumdeutung Hofnarr

Lesedauer: ca. 3 Minuten

Im Mittelalter wurden als Hofnarr jene Personen bezeichnet, welche als Spaßmacher an einem Hof für Belustigung und Unterhaltung sorgen sollten. Meistens waren diese dabei auffällig gekleidet, so dass man ihre Aufgabe bereits anhand der Kleidung ablesen konnte. Man denke hierbei nur an die „Narrenkappe“.

Das Besondere an der Tätigkeit des Hofnarren war die sogenannte "Narrenfreiheit", welche sich noch in ähnlicher Bedeutung im heutigen Sprachgebrauch finden lässt. Dem Possenmacher war es nämlich möglich, ungestraft Kritik an den bestehenden Verhältnissen beziehungsweise dem Herrscher zu üben. Dazu verpackte er die bittere Wahrheit in ironische, witzige und originelle Formulierungen und brachte sie so zu Gehör.



Traumsymbol "Hofnarr" - Die allgemeine Deutung

Die allgemeine Traumanalyse sieht in dem Traumsymbol "Hofnarr" in erster Linie ein Sinnbild für Vergnügungen, welche bald auf den Träumer in der Wachwelt zukommen werden. Außerdem kann das Traumbild dieses Faxenmachers an einem Hof darauf hinweisen, dass der Schlafende die Menschen in seiner Umgebung zu sehr verspottet. Er sollte dieses Verhalten zukünftig überdenken und auch einmal über sich selbst lachen.

Der Anblick eines Hofnarren oder Possenreißers im Traum kann ferner den Träumenden warnen, dass ihn bald jemand hintergehen wird. Er sollte deshalb im Wachleben vorsichtig sein. Diese Traumsituation kann ferner dahingehend ausgelegt werden, dass man zukünftig wichtige Dinge nicht wahrnehmen und sich stattdessen gedankenlosen und unüberlegten Taten zuwenden wird.

Ist der Schlafende selbst der Spaßmacher im Traum, darf er sich zum einen über Lob und Auszeichnungen sowie ein ruhiges Leben freuen. Zum anderen kann sich darin aber auch zeigen, dass man bei seinen Freunden kein Verständnis findet und andere Menschen den Betroffenen als einfältig oder töricht betrachten.

Belustigt der Träumende im Schlaf als Narr einen König oder andere adlige Personen, möchte er allgemein betrachtet auch im Wachleben andere Menschen zum Lachen bringen. Er möchte diesen Menschen eine gute Zeit bereiten und sie möglicherweise auch von den Ansprüchen in ihrem Leben ablenken.

Wer in seinem Traum über den Schalk und die Späße eines Hofnarren lacht, dem soll bewusst werden, dass er sich auf den Humor anderer Menschen einlassen kann.

Traumsymbol "Hofnarr" - Die psychologische Deutung

Auf der psychologischen Ebene der Traumdeutung verkörpert der Hofnarr im Traum jemanden, der andere belustigen soll, wann immer diese den Wunsch danach verspüren. Dem Träumer soll also bewusst werden, dass er der Witzbold seiner Freunde ist. Manchmal kann ein Traum von einem solchen Spaßmacher auch darauf hinweisen, dass man in der Wachwelt erniedrigt wird, um anderen Personen ein gutes Gefühl zu geben.

Wer in seinem Traum als Narr oder Scherzbold verspottet wird, dem soll eine Verlegenheit bewusst werden, die in der Vergangenheit geschehen ist. Denn der Schlafende hat das Gefühl, etwas Dummes getan zu haben. Das Traumsymbol "Hofnarr" kann außerdem vor einer Schande warnen, welche der Träumer durch sein eigenes Verhalten verursachen wird.

Ist der Schlafende selbst der Clown beziehungsweise Witzbold in seinem Traum, so kann dies auf ein Gefühl der Unsicherheit hinweisen. Diese Emotion kann sich auch im sexuellen Bereich zeigen. Das Traumbild kann in diesem Zusammenhang ebenfalls anzeigen, dass der Betroffene sein wahres Ich in der Wachwelt hinter einer Maske aus Scherzen versteckt. Durch sein lustiges Verhalten versucht er sich selbst zu schützen und andere zu täuschen.

Ein stotternder Hofnarr als Traumsymbol kann laut der psychologischen Traumdeutung veranschaulichen, dass man Informationen nicht mit anderen Menschen teilen möchte. Denn würde man dies tun, würde man sich selbst möglicherweise der Lächerlichkeit preisgeben. Turnt der Schelm im Traum zur Belustigung seines Herrn, darf sich der Träumer auf glückliche Zeiten freuen.

Wer in seinem Traum einen Narren mit nur einem Schuh erblickt, der erhält meist einen Hinweis auf Teile seiner Persönlichkeit, welche zugunsten der eigenen Selbstdarstellung zu stark unterdrückt werden.

Traumsymbol "Hofnarr" - Die spirituelle Deutung

Sieht man in seinem Traum einen Hofnarr, der Witze macht, so wird man laut der spirituellen Traumdeutung aufgefordert, sich an bestimmte spirituelle Inhalte zu erinnern. Denn diese werden bald für den Träumer von entscheidender Bedeutung sein. Um welche Erkenntnisse es sich dabei handelt, kann aus dem Inhalt des Witzes im Traum abgeleitet werden.

Hofnarr
Bewerte diesen Beitrag


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Hofnarr
Bewerte diesen Beitrag
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload