Traumdeutung Konfetti

Lesedauer: ca. 3 Minuten

Mit dem Begriff "Konfetti" werden kleine, meist bunte Papierschnipsel bezeichnet. Diese finden vor allem an Karneval oder Fasching, aber auch bei anderen Feierlichkeiten Verwendung. Dabei wird das Konfetti meist in die Luft oder auch auf Personen geworfen.

Das Wort "Konfetti" kommt aus dem Italienischen und bezeichnet dort etwas Zurechtgemachtes oder auch Zuckerzeug in der Form von Konfekt. Deshalb wurden ursprünglich mit diesem Begriff Süßigkeiten bezeichnet, welche beim Karneval von den Teilnehmern geworfen wurde.

Doch warum träumt man nun von Konfetti? Ist dies lediglich eine Erinnerung an Fasching oder ein anderes Fest? Oder versteckt sich laut der Traumanalyse etwas Anderes dahinter?



Traumsymbol "Konfetti" - Die allgemeine Deutung

Innerhalb der allgemeinen Traumanalyse ist das Symbol "Konfetti" ein Ausdruck für eine vergnügliche Zeit. Den Träumenden erwarten in der Wachwelt viele Annehmlichkeiten und Vergnügungen. Zudem kann er möglicherweise mit einem finanziellen Gewinn rechnen.

Wird der eigene Blick in eine fröhliche Menschenmenge durch Konfetti im Traum behindert, stehen einem oftmals Nachteile ins Haus. Denn der Träumer legt mehr Wert auf sein Vergnügen und betrachtet seine Verpflichtungen nur als nebensächlich.

Im Zusammenhang von Fasching mit dem Traumsymbol "Konfetti" soll dem Träumer sein Wunsch nach Abwechslung aufgezeigt werden. Er möchte aus seiner momentan langweiligen Lebensroutine ausbrechen.

Ein vorüberziehender Karnevalsumzug, bei dem im Traum Konfekt und Konfetti geworfen wird, will allgemein betrachtet den Betroffenen darauf aufmerksam machen, dass er im Wachleben etwas verpasst. Wirft man selbst das Konfetti im Traum, sollte man sich von etwas oder jemandem befreien, der einen bisher eingeengt hat.

Der Anblick von Konfetti auf einer Straße als Traumbild kann den Schlafenden auffordern, an seinem bisherigen Lebensweg festzuhalten. Denn dieser wird für ihn der richtige sein und ihm Freude bereiten.

Sieht der Träumer im Schlaf, wie Konfetti auf dem Wasser schwimmt, befindet er sich mit seinem Leben im Einklang, was ihn mit einer inneren Freude erfüllt. Konfetti auf Blumen in einem Park oder Garten als Traumsymbol will dem Träumenden seine Lebensfreude bewusst machen.

Traumsymbol "Konfetti" - Die psychologische Deutung

Auf der psychologischen Ebene der Traumdeutung wird das Konfetti im Traum als ein Freudensymbol angesehen. Es bringt für den Träumer Vergnügungen, Freude und Annehmlichkeiten mit sich. Wird man im Traum von einer Person, beispielsweise von einem Clown oder einem Narren, mit Konfetti beworfen, soll einem bewusst werden, dass man in der Wachwelt etwas übersehen hat. Man sollte herausfinden, um was es sich dabei handelt und diese Angelegenheit näher untersuchen.

Konfetti als Traumsymbol in Verbindung mit einem Fest oder einem Event kann den Wunsch des Träumers nach Gesellschaft und angenehmen Stunden mit Freunden versinnbildlichen. Ein Papierschnitzel-Feuerwerk im Traum interpretiert die psychologische Traumdeutung als einen Hinweis auf ein sehr erfreuliches Ereignis, welches dem Schlafenden bald bevorstehen wird.

Hat der Betroffene in seinem Traum Konfetti an den Fingern oder den Händen kleben, sollte er sein Glück in der Wachwelt selbst in die Hand nehmen und nicht auf das Tun anderer warten.

Eine Konfetti-Kanone im Traum symbolisiert meist eine große Energieentladung, was sich in der Tatkraft und dem Durchsetzungsvermögen des Träumenden zeigen kann.

Traumsymbol "Konfetti" - Die spirituelle Deutung

Spirituell betrachtet kann das Traumsymbol "Konfetti" auf eine anstehende Zeit der Freude und der Abwechslung hinweisen. Durch die dabei gemachten Erfahrungen wird sich der Träumende zudem spirituell weiterentwickeln.

Konfetti
5 (100%) 1 vote


+++ Online Seminar zur Traumdeutung, Jetzt informieren +++

Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Konfetti
5 (100%) 1 vote
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload