Traumdeutung Regenbogen

Lesedauer: ca. 4 Minuten

Kommt es bei Sonnenschein ebenfalls zu einem Regenschauer, dann lässt sich am Himmel ein beeindruckendes Schauspiel beobachten. Es entsteht ein Regenbogen, der in allen Farben kräftig leuchtet. Es ist nicht verwunderlich, dass dieses Naturschauspiel die Menschen schon immer beeindruckt hat. Viele Geschichten und Mythen ranken sich um den Regenbogen und auch in der Traumwelt hat er einen hohen Symbolgehalt, der eigentlich immer positiv zu deuten ist.

Lesen Sie im folgenden Kapitel, wie die häufigsten Traumsituationen im Zusammenhang mit einem Regenbogen zu verstehen sind.



Traumsymbol "Regenbogen" - Die häufigsten Träume zum Symbol

Von Tieren in Regebogenfarben träumen

Einen Regenbogenfisch im Traum sehen

Wer davon träumt, einen Regenbogen-Fisch zu sehen, ist von diesem Traumerlebnis wahrscheinlich besonders beeindruckt. Das Traumsymbol lässt dabei verschiedene Deutungsmöglichkeiten zu. Wenn die vielen verschiedenen Farben des Fisches oder der Regenbogen-Forelle fröhlich und aufmunternd wirken, stehen dem Träumer wahrscheinlich gute Zeiten bevor. Empfindet er die Farbenpracht jedoch als verwirrend und unheimlich, könnte dies auch ein Hinweis für Schwierigkeiten im Wachleben sein.

Ein gefährlicher Traum? Die Regenbogenschlange sehen

Die bunte Regenbogen-Schlange ist ein Traumsymbol, das besonders häufig vorkommt. Grundsätzlich steht sie für Emotionalität und starke Gefühle. Für die Deutung ist entscheidend, was die träumende Person genau empfunden hat, als ihr die Regenbogenschlange im Traum begegnet ist. Fühlte sie sich während des Schlafs besonders wohl, kann die bunte Schlange als Vorzeichen für gelingende Vorhaben gedeutet werden.

Von der Regenbogenkatze träumen

Eine Katze in Regenbogenfarben kommt in der Realität normalerweise nicht vor. Im Traum symbolisiert sie die große Fantasie und den Einfallsreichtum der träumenden Person. Außerdem steht sie für Klugheit und Intelligenz und bringt das Bedürfnis des Träumers nach Liebe und Geborgenheit zum Ausdruck.

Nachts im Traum einen Regenbogen sehen

In der Nacht einen Regenbogen zu sehen, ist in der Realität unmöglich. Anders verhält es sich in der Traumwelt. Hier deutet der geträumte Regenbogen in der Nacht darauf hin, dass sich die Träumerin auf dem auf dem richtigen Weg im Leben befindet und sie ihre Ziele wahrscheinlich auch erreichen wird. Auch seelisch fühlt sie sich offenbar sehr ausgeglichen.

Von Regenbogenfarben träumen

Die verschiedenen Farben des Regenbogens stehen laut der allgemeinen Traumdeutung für die Vereinigung von Gegensätzen und damit auch für innere Harmonie und Ausgeglichenheit. Auch eine Versöhnung im Familien- oder Bekanntenkreis könnte demnächst bevorstehen. Befindet sich die träumende Person in einer festen Beziehung, wird sie mit ihrem Partner wahrscheinlich glücklich werden.

Das Haar in Regenbogenfarben: Die Traumdeutung

Träumt man von Haaren in Regenbogenfarben, handelt es sich bei der Träumenden bestimmt um eine lebensfrohe Person, die voller Energie und Tatendrang steckt und auch ihre Emotionen stets offen zeigt. Färbt man sich jedoch im Traum die Haare in Regenbogenfarben, drückt dies den Wunsch des oder der Träumenden nach Veränderung im Leben aus. Vielleicht fürchtet er oder sie auch, nicht mehr attraktiv genug zu sein.

Traumsymbol "Regenbogen" - Die allgemeine Deutung

Der Regenbogen ist ein sehr ausdrucksstarkes Traumbild, das in vielen Religionen und Naturvölkern, beispielsweise bei den Indianern, immer noch eine wichtige Rolle spielt.

Traditionell wird der Regenbogen in der Traumforschung als Symbol für Frieden und Vereinigung interpretiert. Denn in ihm vereinigen sich friedlich ohne Kampf die zwei Gegensätze Feuer und Wasser, wobei das Sonnenlicht hier für das Feuer steht. Entsprechend sollen sich auch die Gegensätze von Wille und Gefühl harmonisch vereinigen. Für die Liebenden wird der Regenbogen als ein besonderes Glückssymbol gesehen, das ihnen eine lang andauernde und glückliche Partnerschaft verspricht.

Ein Regenbogen ist fast immer ein positives Traumbild. Sieht der Träumende im Schlaf einen Regenbogen, dann kündigt er gute Nachrichten an. Auch eine Versöhnung ist dann in nächster Zeit abzusehen oder andere besondere Ereignisse. Er kann auch Erfolg und gute Geschäfte verheißen, die besonders gut werden, wenn der Regenbogen tief über grünen Bäumen erscheint.

Traumsymbol "Regenbogen" - Die psychologische Deutung

Der kunterbunte Regenbogen oder auch ein Regenbogen-Einhorn wird in der psychologischen Traumdeutung als Symbol für Kreativität sowie Fantasie gesehen. Er symbolisiert aber auch die Hoffnung und kündigt eine Besserung an. Da er alle Farben des Lichtspektrums zeigt, steht er ebenfalls für die Bewusstseinserweiterung.

Außerdem zeigt er, dass der Träumende einer sensibilisierten Wahrnehmung bedarf. Somit symbolisiert er auch die Vereinigung von Gegensätzen, wie es der Verstand und die Gefühle sind. Das Ergebnis ist die innere Harmonie.

Dieses Traumbild kann auch eine Aufforderung an den Träumenden sein, sich mit jemandem wieder zu vertragen und dadurch ebenfalls zu mehr Harmonie zu gelangen.

Eine besondere Funktion hat der Regenbogen bei Carl Gustav Jung. Er interpretiert den Regenbogen als Brücke zum Jenseits. Über diese Regenbogenbrücke gehen die Menschen dann nach ihrem Tod.

Traumsymbol "Regenbogen" - Die spirituelle Deutung

Die spirituelle Traumdeutung sieht den Regenbogen als Ganzheitssymbol. Er verbindet den Himmel mit der Erde und wird als ein Zeichen für den Frieden mit Gott und den Menschen interpretiert.

Der Regenbogen hat in seltenen Fällen aber auch eine negative Bedeutung. Bei einigen Stämmen der nordamerikanischen Indianer wird der Regenbogen sogar als ein Unglückssymbol interpretiert.

Regenbogen
4.4 (88.57%) 7 votes


+++ Online Seminar zur Traumdeutung, Jetzt informieren +++

Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Regenbogen
4.4 (88.57%) 7 votes
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload