Traumdeutung Sex mit Mutter

Lesedauer: ca. 3 Minuten

Erotische Träume sind weit verbreitet: Oft haben wir im Traum Sex und erleben hierbei verschiedene Situationen, schlafen zum Beispiel mit einem völlig Fremden oder haben Geschlechtsverkehr an einem ungewöhnlichen Ort.

Es kann aber ebenso vorkommen, dass wir im Traum Sex mit der eigenen Mutter oder Sex mit dem Vater haben und diesen entweder genießen oder aber uns zu dem Akt gezwungen fühlen. Im Nachhinein lösen gerade diese Träume vom Sex mit den Eltern oder Verwandten fast immer Verunsicherung aus. Was könnte eine derartige, in dem meisten Fällen völlig unrealistische Traumsituation bedeuten? Findet man die eigene Mutter vielleicht wirklich sexuell erregend?

Hinweis: Zum Thema „Sex“ im Zusammenhang mit bestimmten Personen haben wir eine Vielzahl von Traumsituationen beschrieben. Weiterführende Sexträume finden Sie unter



Traumsymbol "Sex mit Mutter" - Die allgemeine Deutung

Wer im Traum Sex mit der eigenen Mutter hat, sollte nach dem Erwachen zunächst Ruhe bewahren: Nur in sehr seltenen Fällen zeigt das Symbol das tatsächliche Bedürfnis nach Geschlechtsverkehr mit einem Elternteil an, sondern macht vielmehr auf emotionale Bedürfnisse und auch Probleme in der Gefühlswelt aufmerksam.

Die Mutter steht nach allgemeiner Auffassung immer für Fürsorge, Geborgenheit und Zärtlichkeit. Träumt der Betroffene also davon, Sex mit der Person zu haben, die diese Eigenschaften vereint, sehnt er sich im realen Leben nach mehr Vertrautheit und Nähe, nicht zwingend nur von seiner Mutter, sondern ganz grundsätzlich. Möglicherweise fühlt er sich im Alltag einsam oder von seinen Mitmenschen vernachlässigt, wünscht sich jemanden, der ihm zuhört und ihn unterstützt, wenn er Sorgen hat.

Traumsymbol "Sex mit Mutter" - Die psychologische Deutung

In psychologischer Hinsicht muss grundsätzlich die Gefühlslage des Betroffenen berücksichtigt werden, wenn er im Traum Sex mit der Mutter hat. Möchte er im Traum eigentlich keinen Geschlechtsverkehr mit ihr, sondern wird gezwungen, oder ekelt er sich, kann das Symbol auf zu wenige Freiheiten im realen Leben hinweisen. In diesem Fall fühlt er sich durch den Einfluss seiner Mutter fremdbestimmt und glaubt, sich nicht nach seinen Wünschen und Vorstellungen frei entfalten zu können. Bestimmte Erwartungshaltungen seiner Mutter setzten ihn möglicherweise außerdem unter großen Druck.

Wer den Sex mit der Mutter im Traum jedoch genießt, sollte nach Auffassung von Psychoanalytikern über ein gegenteiliges Problem nachdenken. Der Betroffene wünscht sich eine innigere Bindung zu seiner Mutter als möglicherweise gut für ihn ist. Vielleicht besteht eine solche zu enge Beziehung auch bereits und dem Betroffenen soll durch dem geträumten Sex mit der Mutter bewusst gemacht werden, dass er sich lösen und selbstständiger werden muss. Dies gilt insbesondere dann, wenn Männer von dem erotischen Symbol träumen.

Nach dem Psychoanalytiker Sigmund Freund kann hierbei darüber hinaus auch ein sogenannter Ödipus-Komplex zum Ausdruck kommen, das heißt die Liebe und sexuelle Zuneigung zur eigenen Mutter. Das sind in der Regel Emotionen, die gesellschaftlich Tabu sind.

Traumsymbol "Sex mit Mutter" - Die spirituelle Deutung

In der spirituellen Traumdeutung findet durch das Symbol "Sex mit Mutter" der Wunsch nach harmonischer Einheit Ausdruck, der der Betroffene in seinem Inneren hegt.

Sex mit Mutter
4.4 (87.27%) 11 votes


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Sex mit Mutter
4.4 (87.27%) 11 votes
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload