Traumdeutung Maulbeeren

Lesedauer: ca. 3 Minuten

Maulbeeren sind immergrüne Sträucher oder Bäume. Zudem sind sie Namensgeber einer Pflanzengattung, nämlich der Maulbeergewächse, zu der unter anderem die Feige und der Gummibaum gehören.

Es gibt sehr viele Maulbeer-Arten. Bei uns besonders bekannt sind die schwarze und weiße Maulbeere, doch auch die rote Variante erfreut sich einer immer größer werdenden Beliebtheit. Vom Aussehen her ähneln Maulbeeren Himbeeren oder Brombeeren. Allerdings ist ihre Form etwas länglicher.

Der Geschmack der roten und schwarzen Maulbeere ist recht kräftig und süß. Die weiße Variante dagegen schmeckt weniger aromatisch. Maulbeeren können als Zutat in unterschiedlichen Speisen verwendet werden. Aufgrund ihrer sehr gesunden Inhaltsstoffe können sie auch für gesundheitliche Zwecke eingesetzt werden.



Traumsymbol "Maulbeeren" - Die allgemeine Deutung

Der Anblick eines Maulbeer-Baumes im Traum bringt laut der allgemeinen Traumanalyse für den Träumer Wohlstand und Glück mit sich. Zudem darf er sich über einen guten Gesundheitszustand freuen. Ein Maulbeeren-Busch als Traumsymbol verspricht ebenfalls gute Zukunftsaussichten. Die Hoffnungen und Pläne des Schlafenden werden sich bald erfüllen.

Maulbeeren-Früchte als Traumbild deuten darauf hin, dass man in naher Zukunft zu Reichtum kommen und ein luxuriöses Leben führen wird. Auch das Abpflücken von Maulbeeren im Traum verspricht eine Vergrößerung des Vermögens.

Wer in seinem Traum Maulbeeren isst, der lässt sich in der Wachwelt möglicherweise von einem anderen Menschen verzaubern. Dabei ist allerdings Vorsicht geboten, denn man sollte die Motive dieser Person genau überprüfen. Als Zutat bei einer Speise oder einer Mahlzeit im Traum gesehen kann die Maulbeere ein besonderes Erlebnis versinnbildlichen, das dem Träumer bevorstehen wird.

Für die allgemeine Traumdeutung ist zudem die Farbe der Maulbeeren im Traum von Bedeutung. Diese sollte ebenfalls bei der Auslegung berücksichtigt werden. Schwarze Maulbeeren als Traumbild können Veränderungen für die Wachwelt mit sich bringen. Sind die Maulbeeren im Traum rot, so wird der Träumer seine Energien richtig einzusetzen wissen. Weiße Maulbeeren stehen im Schlaf dagegen für Erkenntnisse, welche der Betroffene bald gewinnen wird.

Traumsymbol "Maulbeeren" - Die psychologische Deutung

Die psychologische Traumdeutung interpretiert das Traumsymbol "Maulbeeren" als ein Sinnbild für seelische Wunden oder Verletzungen, welche der Träumer mit sich trägt. Vor allem, der Anblick von roten und schwarzen Maulbeeren im Traum kann darauf hinweisen. Deshalb liegt einem solchen Traum zudem die Aufforderung inne, sich mit diesen Verwundungen zu beschäftigen und sie zu verarbeiten.

Hat der Maulbeeren-Baum im Traum viele Blüten, so stehen dem Träumenden im Wachleben angenehme Ereignisse und Vergnügungen bevor. Wird der Baum im Schlaf allerdings mit einer Axt gefällt beziehungsweise mit der Wurzel ausgerissen, sollte man mit familiären Schwierigkeiten rechnen. Möglicherweise tritt sogar ein Unglücksfall ein.

Das Kaufen von Maulbeeren im Traum, beispielsweise an einem Marktstand oder in einem Supermarkt, kann auf bisher ignorierte Bedürfnisse hinweisen, welche auch die Beziehungen des Träumenden zu seiner Familie beeinflussen.

Traumsymbol "Maulbeeren" - Die spirituelle Deutung

In Anlehnung an das Traumsymbol "Beeren" können die Maulbeeren im Traum laut der transzendenten Traumanalyse auf das Verstehen des Träumers im spirituellen Bereich hinweisen. Getrocknete Maulbeeren im Traum zeigen dabei an, dass der Schlafende auf diesem Gebiet noch an sich arbeiten sollte. Frische Maulbeeren als Traumsymbol veranschaulichen eine positive Entwicklung.

Maulbeeren
Bewerte diesen Beitrag


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Maulbeeren
Bewerte diesen Beitrag
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz