Traumdeutung retten

Lesedauer: ca. 4 Minuten

Manche tun es beruflich, manche riskieren ihr Leben, um andere Menschen zu retten, ohne darüber nachzudenken. Ganz gleich, ob der Retter Feuerwehrmann, Rettungsschwimmer, Arzt oder einfach ein Passant zur richtigen Zeit am richtigen Ort ist, eine Rettung ist meist ein sehr emotionales, oft auch gefährliches Ereignis. Der Retter und der Mensch, der gerettet wurde, sind unweigerlich emotional miteinander verbunden.

Auch Tiere oder Gegenstände können gerettet werden, zum Beispiel, wenn das Haus brennt. Manchmal sagen wir auch: „Du hast mich gerettet!“, wenn jemand uns zum Beispiel finanziell aus der Klemme hilft. Wir alle haben uns sicherlich schon einmal vorgestellt, wie es wäre, jemanden aus dem höheren Stockwerk eines brennenden Hauses oder vor dem Ertrinken zu retten. Und mitunter träumen wir davon.

Für die Deutung ist es wichtig festzuhalten, wer gerettet wird und von wem. Auch die Gefahr, die eine Rettung erforderlich macht, spielt eine Rolle.

Lesen Sie nun alles Wissenswerte zu den häufigsten Traumsituationen in Verbindung mit einer Rettung, und anschließend Interessantes zur allgemeinen, psychologischen und spirituellen Deutung.



Traumsymbol "retten" - Die häufigsten Träume zum Symbol

Jemanden retten im Traumgeschehen, schnelles Handeln ist gefragt!

Rettet man im Traum jemanden, offenbart sich möglicherweise der Wunsch, dieser Person näher zu kommen und vielleicht sogar eine Beziehung mit ihr zu führen. Ein weiterer Deutungsansatz besagt, dass mit dieser Traumsituation auf eine bevorstehende Krankheit aufmerksam gemacht wird.

Das Retten eines Menschen kann zudem als Symbol für die Angst vor einer bestimmten Situation stehen und sollte durchaus ernst genommen werden. Möglicherweise benötigt der Träumende Hilfe und sollte diese auch annehmen. Darüber hinaus kann die Rettung einer Person eine mögliche Belohnung für gute Leistungen im Wachleben ankündigen.

Leben retten. Eine wichtige Aufgabe als Traumbild

Träumt man davon, aus einer lebensbedrohlichen Situation gerettet zu werden, kann das ein Verarbeiten von Geschehnissen und einer wirklich durchlebten Todesangst sein. Wird dem Schlafenden in der Traumwelt das Leben gerettet, kündigt das oftmals eine nahende bedrohliche Situation im Wachsein an oder zeigt auf, dass der Betroffene bald aus einer negativen Lage befreit wird.

Ist der in Not Geratene der Träumer selbst, symbolisiert das die Hilfebedürftigkeit des Betroffenen, um den Stand der Dinge im echten Leben erheblich zu verbessern. Alleine wird dies höchstwahrscheinlich nicht gelingen.

Traumsymbol "retten" - Die allgemeine Deutung

Traditionell wurde ein Traum, in dem der Träumende vor etwas oder jemandem gerettet werden muss, als Warnung vor Unheil verstanden. Es ist jedoch oft die eigene Psyche, die Unterstützung benötigt.

Wenn Sie träumen, dass jemand Sie rettet, so wünschen Sie sich Hilfe in einem Konflikt oder in einer Krise. Diese Krise muss Ihnen noch nicht bewusst sein, aber ein Teil von Ihnen nimmt sie bereits wahr und hält nach Rettung Ausschau. Es kann auch ein Zeichen sein, dass Sie Angst vor etwas haben, ohne, dass real eine Gefahr besteht.

Für die Deutung des Traums ist interessant, wer Sie rettet. Die Rettung symbolisiert, dass Sie in der Schuld eines Menschen stehen. Vielleicht möchten Sie eine Bindung herstellen oder vertiefen.

Ähnliches gilt, wenn Sie selbst jemanden im Traum retten. Meist steckt ein Beziehungswunsch dahinter oder die Hoffnung, von der anderen Person mehr wahrgenommen zu werden. Träumen Sie von einem Ritter mit Pferd und Rüstung, der eine Jungfrau rettet, kann das Traumsymbol auf die Vorstellung von der unschuldigen Frau hindeuten, vielleicht möchten Sie sich selbst oder andere vor bestimmten Erfahrungen bewahren.

Die Rettung kann auch auf eine Aufgabe im sozialen Bereich hinweisen, die bald in Angriff genommen werden sollte. Oder jemand benötigt tatsächlich Ihre Hilfe.

Je nachdem, aus welcher Situation ein Träumender gerettet wird, ändert sich die Deutung des Traums:

Die Rettung vor dem Ertrinken im Wasser spiegelt symbolisch häufig ein tiefsitzendes Gefühl, dem mehr Beachtung im Wachleben geschenkt werden sollte. Wer aus einem Treibsand gezogen wird, sollte sich ebenfalls mit seinem Seelenleben näher beschäftigen, denn möglicherweise schlummert hier ein Problem. Eine Unfall-Situation im Traum, aus der der Träumer gerettet wird, deutet auf eine Überlastung im Alltag.

Werden im Traum Tiere gerettet, so stehen diese meist für bestimmte Aspekte der eigenen Persönlichkeit, denen Sie mehr Beachtung schenken sollten. Für die Deutung können auch die jeweiligen Tierarten als Traumsymbole herangezogen werden.

Traumsymbol "retten" - Die psychologische Deutung

Die Rettung im Traum, besonders, wenn Sie selbst gerettet werden, kann eine Warnung der Psyche vor Überlastung sein. Vielleicht fühlen Sie sich momentan gesundheitlich angeschlagen oder Ihr Alltag ist gerade sehr anstrengend. Werden Sie vor dem Ertrinken gerettet, weist der Traum auf emotionale Überforderung hin, in der Sie Hilfe brauchen.

Selbst jemanden zu retten kann Dankbarkeit und Belohnungen einbringen und ein Gefühl von Macht auslösen. Wer daher im Traum jemanden rettet, beschäftigt sich möglicherweise mit dem Verhältnis zu Anderen und der eigenen Machtposition.

Traumsymbol "retten" - Die spirituelle Deutung

Spirituell steht die gerettete Person für eine erlöste Seele, die verloren war, nun aber gerettet ist. Dabei muss es sich nicht um einen Toten handeln, es kann auch um den richtigen Pfad im Diesseits gehen.

retten
4.4 (88%) 10 vote[s]


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


retten
4.4 (88%) 10 vote[s]
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload