Traumdeutung angeschossen

Lesedauer: ca. 3 Minuten

In Deutschland sind 5,5 Millionen Schusswaffen registriert, die 1,45 Millionen Menschen gehören. Dazu zählen Jäger, Sportschützen, Sicherheitsunternehmer oder auch Personen, die Pistolen, Revolver und dergleichen sammeln.

Wie viele illegale Waffen es gibt, ist nicht genau bekannt. Schätzungen zufolge sind es viermal so viele wie legale. Etwa 70 Menschen sterben jährlich an den Folgen einer Schussverletzung. Über die Zahl der verletzten Personen ist nichts bekannt. Wird man angeschossen, bleibt das Projektil entweder im Körper oder es tritt wieder aus und verursacht dadurch eine zweite Wunde. Im ersten Fall spricht man von einem Steckschuss, im zweiten von einem Durchschuss. Streift die Kugel die Person nur, reißt sie eine Art Graben in die Körperoberfläche.

Träumt jemand, dass er angeschossen wird und eine Schusswunde hat, ist er vielleicht zunächst froh, dass er zumindest noch am Leben ist. Eine Schussverletzung verursacht jedoch erhebliche Schmerzen, die der Träumende möglicherweise tatsächlich zu spüren glaubt. Eventuell sieht er, wie Blut aus der Wunde tritt. Mit Sicherheit ist die Situation im Traum äußerst beängstigend. In der Traumdeutung sind die Fragen wichtig, an welcher Stelle der Träumende getroffen wird und ob er Schmerzen verspürt.



Traumsymbol "angeschossen" - Die allgemeine Deutung

Das Traumsymbol "angeschossen" weist in der Traumdeutung auf verletzte Gefühle hin. Der Träumende hat in der Realität vielleicht verbale Angriffe erdulden müssen, die im Traum als Projektile erscheinen. Er sollte sich fragen, welche Kränkungen, Enttäuschungen oder Ungerechtigkeiten ihn so sehr gekränkt haben. Das Traumsymbol "angeschossen" macht den Träumenden darauf aufmerksam, dass ihn diese negativen Erfahrungen noch immer belasten.

In der Traumdeutung kann ein Traum, in welchem man durch eine Revolver-Kugel verwundet wird, auch einen Warnschuss verkörpern. Möglicherweise gibt es Vorgänge, die dem Träumenden schaden könnten.

In der Traumdeutung ist der Körperteil, an welchem der Träumende verletz wird, oft sehr aufschlussreich. Ein Schuss in den Rücken kann zum Beispiel auf eine Person hinweisen, die dem Träumenden auf hinterlistige Weise schaden will. Das Traumsymbol "angeschossen" ist eine Mahnung, nicht jedem blind zu vertrauen.

Wird der Träumende durch eine Kugel an der Hand verletzt, ist der Traum ein Zeichen für seelischen Kummer oder finanzielle Probleme. Eine Schussverletzung in der Brust, in der Nähe des Herzens, ist in der Traumdeutung ein Sinnbild für starke Emotionen in Liebesangelegenheiten. Ist der Träumende schon älter, deutet das Traumsymbol "angeschossen" auf bevorstehenden Kummer hin.

Traumsymbol "angeschossen" - Die psychologische Deutung

In psychologischer Hinsicht ist das Traumsymbol "angeschossen" ein Ausdruck unverarbeiteter Angriffe im realen Leben. In der Traumdeutung kann die Person, die im Traum geschossen hat, Aufschluss darüber geben, welche Beziehung für den Träumenden zurzeit besonders belastend ist. Die Tatsache, dass der Träumende das gewalttätige Zusammentreffen nicht beeinflussen kann, deutet in der Traumdeutung auf einen Kontrollverlust in der Realität hin.

Verspürt man keinen Schmerz, nachdem man angeschossen wurde, drückt das Traumsymbol aus, dass der Träumende sich in einer realen Konfliktsituation schwächer gefühlt hat, als er tatsächlich ist. Im Traum führt das Unterbewusstsein ihm seine psychische Stärke vor Augen.

Schmerzt die Verletzung, ist das Traumsymbol "angeschossen" in der Traumdeutung ein Hinweis auf unterdrückte Emotionen. Der Träumende lebt die seelischen Verletzungen, die er erlitten hat, im Traum aus. Generell verkörpert ein Angriff in der Traumdeutung unterdrückte Triebe und Gefühle. Dabei kann es sich um ein Gefühl handeln, nicht soviel Wert zu sein wie andere Menschen.

Die Waffe, die im Zusammenhang mit dem Traumsymbol "angeschossen" benutzt wird, ist ein Sinnbild für sexuelle Aggression. Insbesondere in Frauenträumen spiegelt sich darin entweder der Wunsch nach oder die Furcht vor dem Geschlechtsakt.

Traumsymbol "angeschossen" - Die spirituelle Deutung

Auf der spirituellen Ebene versinnbildlicht das Traumsymbol "angeschossen" in der Traumdeutung eine mentale Schwachstelle, über welche der Träumende Energie verliert. Er benötigt spirituelle Heilung, damit sein Geist wieder genesen kann.

angeschossen
4.5 (90%) 16 votes


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


angeschossen
4.5 (90%) 16 votes
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz