Traumdeutung Haarausfall

Lesedauer: ca. 6 Minuten

Gepflegtes, volles Haar wird in vielen Kulturen als ein Zeichen von Attraktivität gesehen. Um diesem Schönheitsideal zu entsprechen, widmen sich die meisten Menschen mit großer Aufmerksamkeit der Haarpflege.

Friseure schneiden, färben und pflegen die Haare und für den Hausgebrauch gibt es in den Geschäften eine Vielzahl an Produkten zu kaufen. Kommt es zu genetisch oder krankheitsbedingtem Haarausfall mit zunehmender Glatze, ist dies für viele Menschen ein Problem, das mit Therapien und Medikamenten bekämpft wird. Manche Menschen versuchen dann vergebens, das lichter werdende Deckhaar mit einem Scheitel zu vertuschen, der recht tief sitzt; das verbliebende Haar wird dann einfach über die kahlen Stellen gekämmt.

Wenn nichts wirkt, werden manchmal Haarverpflanzungen oder eine Perücke als Lösungen in Betracht gezogen. Dabei steht eine Halb- oder Vollglatze einigen Menschen hervorragend, und nicht immer muss gleich ein Haarersatz her. Auch für die unbeliebten „Geheimratsecken“ und Lücken im Haar gibt es heutzutage Lösungen, wie beispielsweise künstliches Haar aus der Spraydose.

Ob man diesem Ideal folgen mag oder nicht, das sollte jedem Menschen selbst überlassen werden. Was für die einen einen wichtigen Bestandteil ihres Selbstbewusstseins ausmacht, ist für andere schlichtweg unwichtig. Schließlich machen nicht die Haare einen Menschen aus, sondern vielmehr seine inneren Werte.

Haarausfall ist in der Traumforschung ein Symbol, was tatsächlich recht häufig auftritt, die Träumenden mit dem - eventuell sogar schockierenden - Erlebnis der Alopezie, so der medizinische Fachbegriff für Hausausfall, im Schlaf konfrontiert und manchmal nachhaltig beunruhigt. Doch bedenken Sie dabei bitte, dass stets alle Traumbilder eines Schlaferlebnisses bei der Interpretation zu berücksichtigen sind. Negative Aspekte eines Symbols können durch positive Verknüpfungen eines anderen abgeschwächt werden!

Damit Sie Ihren Traum vom Haarausfall besser verstehen und deuten können, haben wir in den folgenden Abschnitten die häufigsten Traumsituationen beschrieben, die mit Haarausfall im Traum im Zusammenhang stehen.



Traumsymbol "Haarausfall" - Die häufigsten Träume zum Symbol

Personen, bei denen die Haare im Traum ausfallen

Träumen, dass beim Partner die Haare ausfallen

Wenn man vom Haarausfall beim eigenen Partner träumt, kann dies ein Zeichen für möglicherweise bevorstehende Konflikte in der Beziehung sein. Die träumende Person sollte aber nicht in Panik verfallen. Vielleicht ist bereits absehbar, in welchem Bereich Streitigkeiten drohen könnten. Dann kann die oder der Träumende schon im Vorfeld versuchen, es gar nicht erst zum Streit kommen zu lassen.

Hilfe, bei meinem Kind fallen im Traum die Haare aus!

Ein Haarausfall beim eigenen Kind kann ein sehr beunruhigendes Traumerlebnis sein. Möglicherweise steht eine Krankheit bevor, die aber auch ganz harmlos ausfallen kann. Wenn das Haar beim Sohn oder der Tochter ausfällt, leidet sie oder er möglicherweise auch unter Stress oder Überforderung in der Schule. Ein klärendes Gespräch hilft hier bestimmt weiter.

Wie stark ist der Haarausfall im Traum?

Der büschelweise Haarausfall: Ein beunruhigendes Traumsymbol?

Wenn die Haare im Traum büschelweise ausfallen, ist dies kein Anlass zur Panik. Dieses Traumbild weist den Träumenden auf seinen natürlichen Alterungsprozess hin, der sich allmählich vollzieht. Oftmals wird dieser jedoch von Verlustängsten begleitet, die sowohl auf die persönlichen Beziehungen als auch auf den finanziellen Bereich bezogen sein können. Der Träumer sollte das Altern aber als ganz normalen Teil des Lebens begreifen.

Vom besonders starken Haarausfall träumen

Ein starker Haarausfall weist die träumende Person darauf hin, dass ihre Lebenskräfte wahrscheinlich schwächer werden. Vielleicht fühlt sie sich auch im Beruf überfordert oder durchlebt gerade eine sehr stressige Phase. Die oder der Träumende sollte sich eine kleine Auszeit gönnen, um neue Kräfte zu tanken.

Die kahle Glatze im Traum: Keine Haare auf dem Kopf

Wenn die Haare im Traum bereits so stark ausgefallen sind, dass nur noch eine kahle Glatze übrigbleibt, mag sich der Träumende darüber zunächst erschrecken. Die Glatze kann in der Traumforschung aber sowohl positiv als auch negativ gedeutet werden. Einerseits warnt sie den Träumer vor Dummheit und Täuschungsversuchen, andererseits steht sie aber auch für Klugheit und Erfolg. Wie genau dieses Traumsymbol zu deuten ist, hängt sehr von der individuellen Lebenssituation des Träumers ab.

"Haarausfall Krebs" - Bedeutung des Traumsymbols

Wenn man vom Haarausfall in Verbindung mit Krebs oder einem Tumor im Kopf geträumt hat, sollte man zunächst Ruhe bewahren. Dieses Traumerlebnis sagt nicht voraus, dass die träumende Person demnächst tatsächlich an Krebs erkranken wird. Vielmehr drückt es bestimmte Ängste aus, die im Unterbewusstsein der oder des Träumenden vorhanden sind und erst im Traum sichtbar werden. Ein Gespräch mit einem guten Freund hilft mit Sicherheit weiter, um diese Gefühle zu verarbeiten.

Traumsymbol "Haarausfall" - Die allgemeine Deutung

In der Wachwelt sowie in der Traumwelt ist Haarausfall ein eher negatives Zeichen. Schließlich stehen Haare in der Traumdeutung symbolisch für Gesundheit, Vitalität, Kraft und Energie. Fallen diese nun im Schlaf aus, dann interpretiert die moderne Traumforschung dies als Hinweis für kommende bedrückende Zeiten.

Manchmal dient dieses Traumbild auch als Ankündigung für eine Beerdigung im näheren Umfeld, das muss aber nicht zwangsläufig zutreffen. Auch kann der Haarausfall als ein Warnsignal vor zu viel Stress in Beruf und Alltag gesehen werden. Eine positive Interpretation gibt es dennoch, denn ausfallendes Haar kann ebenso bedeuten, dass sich der Träumende auch im Alter noch jung fühlen wird.

Träumt eine Frau von Haarausfall, steht dies meist für ihre Angst vor dem Verlust von Attraktivität und das Gefühl von Überforderung. Werden im Traum an ihrem Kopf kahle Stellen sichtbar, wird sie ihren eigenen Lebensunterhalt verdienen müssen. Eine ergraute und ausgefallene Haarsträhne kündigt ihr Sorgen und Krankheiten an.

Im Traum eines Mannes symbolisiert die beginnende Glatzenbildung vor allem seine Angst vor dem Verlust seiner Potenz - das bedeutet keinesfalls, dass die Sorge begründet ist, dennoch beschäftigt sie den Träumenden unbewusst im Schlaf. Werden die Haare allerdings bewusst im Schlaf rasiert bis zur Glatze, greift eine andere Deutung - welche das ist, erfahren Sie in unserem Artikel zum Traumsymbol „rasieren“.

Traumsymbol "Haarausfall" - Die psychologische Deutung

In der psychologischen Traumdeutung sind Haare häufig ein Hinweis auf das physische und psychische Befinden des Träumenden. Frauen wie auch Männer, die Angst vor einer beginnenden Kahlköpfigkeit oder der Entstehung größerer Lücken im Haar haben, werden im Traum vom Haarausfall mit ihrem eigenen Alterungsprozess konfrontiert.

Je älter der oder die Träumende ist, desto häufiger und intensiver werden solche Träume von ausfallenden Haaren erlebt - schließlich schreitet das Altern mehr und mehr voran. Hierbei machen sich Verlustängste breit, denn der Betroffene verliert sein Haar unwiederbringlich; nur mit Hilfsmitteln können kahle Stellen wieder gefüllt werden.

Auch das Gefühl der verlorenen Jugend kann damit einher gehen. Sollten Sie solche Bedenken und Sorgen bei sich feststellen, besinnen Sie sich mehr auf die wirklich wichtigen Dinge im Leben. Belasten Sie sich nicht mit Angelegenheiten, die erst einmal eh nicht aufzuhalten sind; dazu gehört auch der genetisch oder krankheitsbedingte Haarausfall.

Haare symbolisieren Männlichkeit sowie die Lebenskraft. Der Psychoanalytiker Sigmund Freud sah sie als sekundäres Geschlechtsmerkmal mit phallischer Bedeutung. Demnach sind Haarträume immer auch ein Hinweis auf die Triebe des Menschen und spiegeln den akuten Seelenzustand des Träumenden wider. Träumen Sie also vom Haarausfall, so bedeutet dies im Freudschen Sinne, die eigenen Triebe und das Seelenleben zu pflegen und „gesund“ zu halten. Achten Sie auf Ihr Wohlbefinden und passen Sie auf, dass Sie sich möglichst oft im seelischen Gleichgewicht befinden.

Haarausfall im Traum wird in der psychologischen Traumdeutung auch als negatives Zeichen interpretiert. Dann dient dieses Traumsymbol als Warnung vor einem Verlust in der Wachwelt oder es steht für die Verlustangst des Träumenden. Fragen Sie sich, ob Sie zum Beispiel Angst haben einen geliebten Menschen zu verlieren, und arbeiten Sie an dieser Angst.

Traumsymbol "Haarausfall" - Die spirituelle Deutung

Da in der spirituellen Deutung die Haare als natürlicher Schmuck des Mannes und als Schleier der Frau gesehen werden, ist der Verlust durch Haarausfall auch ein essentieller Verlust dieser Natürlichkeit.

Haarausfall
4.5 (90.34%) 87 votes


+++ Online Seminar zur Traumdeutung, Jetzt informieren +++

Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Haarausfall
4.5 (90.34%) 87 votes
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload