Traumdeutung herumstöbern

Lesedauer: ca. 3 Minuten

Ob in der Realität oder in der Traumwelt, wenn man in etwas herumstöbert, möchte man sich in erster Linie einen Überblick verschaffen. Oftmals ist man zudem auf der Suche nach etwas und hofft dies durch das Stöbern zu finden.

Doch nicht immer ist das Ziel des Herumstöberns, etwas Bestimmtes zu finden. Stöbert man beispielsweise beim Einkaufen oder Shoppen in einem Geschäft herum, so möchte man nicht zwangsläufig etwas kaufen. Es reicht oftmals, einfach das Angebot zu betrachten. Vielleicht findet man dabei etwas, das man schließlich kauft, doch dies muss nicht zwangsläufig so sein.



Traumsymbol "herumstöbern" - Die allgemeine Deutung

Innerhalb der allgemeinen Traumdeutung kann das Traumbild des Herumstöberns als eine Ermahnung zu mehr Geduld verstanden werden. Der Träumer sollte im Wachleben mehr Ausdauer beweisen und sein Leben ruhiger gestalten.

Stöbert der Träumer im Schlaf bei einer anderen Person herum, um einen bestimmten Gegenstand zu finden, kann dies als ein Hinweis auf seine momentane Unzufriedenheit angesehen werden. Findet er in seinem Traum, was er gesucht hat, so wird sich in der Wachwelt etwas erfüllen, was er schon lange herbeigesehnt hat.

Für die allgemeine Auslegung des Traumsymbols ist es zudem von besonderer Bedeutung, wo im Traum herumgestöbert wird. Denn daraus lassen sich weitere interessante Hinweise für die Botschaft des Traumes gewinnen.

Stöbert der Träumer auf einem Dachboden im Traum herum, sollte er sich mit seinen Erinnerungen beschäftigen, die in sein Bewusstsein vordringen werden. Das Stöbern in einem Haus oder einer Wohnung als Traumsymbol kann zu einer Selbstanalyse ermahnen. Der Schlafende wird dazu aufgefordert, sich mit sich selbst und seinen Wünschen auseinanderzusetzen.

Wer in seinem Traum in Kartons, Taschen oder Koffern fremder Menschen herumstöbert, der möchte meist einem Geheimnis in seinem Umfeld auf den Grund gehen. Dabei sollte auch beachtet werden, wem diese Dinge im Traum gehörten. Denn dies kann einen Hinweis für die Wachwelt liefern, wo oder bei wem möglicherweise eine Heimlichkeit zu suchen ist.

Traumsymbol "herumstöbern" - Die psychologische Deutung

Psychologisch betrachtet kann das Herumstöbern als Traumbild auf kleinere Strapazen hinweisen, welche der Träumende bei seiner geistigen Entwicklung in der Wachwelt überwinden muss.

Das Herumstöbern beim Einkaufen in einem Laden im Traum kann anzeigen, dass der Träumer geduldiger in Bezug auf seine Beziehungen zu anderen Menschen sein sollte. Er sehnt sich zwar nach der Anerkennung dieser Personen, sollte seine Bemühungen aber nicht übertreiben. Das Stöbern in einer Mode-Boutique als Traumsymbol versucht dem Schläfer oftmals zu veranschaulichen, dass er noch unsicher ist, wie er sich anderen gegenüber darstellen soll.

Für die psychologische Auslegung des Traumsymbols "herumstöbern" ist es zudem bedeutsam, bei wem im Traum etwas durchforscht wurde. War es vielleicht ein Zimmer bei den Großeltern oder vielleicht das alte Haus eines Freundes? War einem die Person überhaupt bekannt oder stöberte man bei einem Fremden? Denn aus diesem Detail lassen sich weitere Rückschlüsse für die Botschaft des Traumes ableiten.

Traumsymbol "herumstöbern" - Die spirituelle Deutung

Unter transzendenten Gesichtspunkten betrachtet kann sich im Traumsymbol "herumstöbern" die Sehnsucht des Träumers nach spirituellem Wissen zeigen. Denn um in seiner Entwicklung voranzukommen, benötigt er weitere Erkenntnisse, die ihm bisher noch nicht zugänglich war.


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload