Traumdeutung Siegelring

Lesedauer: ca. 3 Minuten

In früheren Zeiten war das Tragen eines Siegelringes ein Erkennungsmerkmal. Denn dieser wurde als ein Zeichen der Macht und der Herrschaft angesehen. Außerdem wurde er als eine Art Stempel verwendet, um ein Siegel auf bestimmte Dokumente zu setzen und diese entsprechend zu kennzeichnen beziehungsweise zu verschließen.

Heutzutage kann jeder einen Siegelring anziehen. Denn nun dient das Tragen eines solchen Ringes in erster Linie dazu, seine Zugehörigkeit zu einer bestimmten Gruppe oder seine Herkunft zu zeigen. Auf vielen Siegelringen ist ein Familienwappen oder ähnliches abgebildet. Jedoch sind auch Anfangsbuchstaben des eigenen Namens, Ornamente oder Fantasiefiguren denkbar.



Traumsymbol "Siegelring" - Die allgemeine Deutung

Das Traumsymbol "Siegelring" kann laut der allgemeinen Traumanalyse davor warnen, sich in der Wachwelt zu eingebildet und großspurig zu verhalten. Denn diese Angeberei wird sich vermutlich als schädlich für den Betroffenen erweisen.

Außerdem kann der Siegelring im Schlaf die Zurückhaltung eines Freundes anzeigen. Ein goldener Siegelring veranschaulicht häufig die Wertvorstellungen des Schlafenden, welche sich auf traditionelle Ansichten stützen.

Trägt man selbst im Traum einen Siegelring am Finger, soll einem meist aufgezeigt werden, dass man für sein Handeln selbst die Verantwortung trägt. Bei diesem Traumbild ist es zudem von Interesse, an welchem Finger der Siegelring getragen wird. Der Ringfinger kann hierbei zusätzlich auf die Instinkte und Gefühle des Träumers hinweisen, während der kleine Finger mehr auf die Leidenschaften im sexuellen Bereich deutet. Ein wuchtiger Siegelring am Daumen oder am Zeigefinger steht symbolisch für Glück bei Unternehmungen, die arbeitsreich und anstrengend sind.

Wird im Traum etwas mit Wachs und einem Siegelring verschlossen, so wird eine bestimmte Angelegenheit vermutlich zu einem guten Ergebnis kommen. Wer einen Brief auf diese Weise versiegelt, der möchte in der Realität oftmals etwas vor anderen verbergen. Handelt es sich dabei allerdings um ein Schriftstück im Traum, wie beispielsweise Dokumente oder eine Urkunde, kann dies auf das Sicherheitsstreben des Betroffenen verweisen.

Verschenkt der Träumer einen Siegelring, kann er sich in der Wachwelt meist auf die Treue seiner Freunde verlassen. Erhält er dagegen einen solchen als Geschenk, wird sich sein Leben oftmals günstig entwickeln. Ein zerbrochener Siegelring kann als Traumbild in vielen Fällen anzeigen, dass das Vertrauen des Träumenden missbraucht werden wird. Macht er diesen Ring selbst kaputt, wird er aufgrund seiner eigenen Taten erfolgreich sein.

Das Verlieren eines Siegelrings im Traum kann eine Trennung von einem geliebten Menschen oder einer Sache anzeigen. Wer dagegen einen Siegering in seinem Traum findet, dessen Beziehung beziehungsweise Liebesangelegenheiten werden sich allgemein betrachtet erfolgversprechend entwickeln. Wird dem Träumer sein Siegelring gestohlen, sollte er sich vor bestimmten Menschen im Wachleben hüten. Denn diese scheinen ihn hintergehen zu wollen.

Traumsymbol "Siegelring" - Die psychologische Deutung

Unter einem psychologischen Blickwinkel betrachtet kann das Traumsymbol "Siegelring" im Sinne eines Ringes ebenfalls auf den Wunsch des Träumers nach Beständigkeit sowie Sicherheit hinweisen. Denn diese Bedürfnisse bestimmen meist stark seine Handlungen in der Wachwelt.

Als Schmuckstück im Schlaf gesehen kann der Siegelring verdeutlichen, dass sich der Träumende manchmal selbst überschätzt und sich möglicherweise auch zu sehr in den Vordergrund drängt. Ein Siegelring aus Gold kann auf die Lebensfreude des Betroffenen verweisen, während ein Silberring eher zu einer Beschäftigung mit den weiblichen Persönlichkeitsaspekten ermahnt.

Setzt der Träumer mit einem Siegelring ein Siegel oder eine Markierung auf einen Umschlag in seinem Traum, soll ihm laut der psychologischen Traumanalyse oftmals aufgezeigt werden, dass er etwas verdrängen möchte, was sich aber dennoch einen Weg in sein Bewusstsein suchen wird.

Für die psychologische Traumdeutung kann es zudem von Interesse sein, wer einen Siegelring im Traum trägt. War man es selbst im Schlaf, kann dies auf einen erfolgreichen Abschluss einer bestimmten Sache verweisen.

Sah man einen solchen Ring an einem Adligen, wäre es angebracht, sich eher mit den inneren Werten bestimmter Menschen zu beschäftigen und sich nicht vom schönen Schein täuschen zu lassen. Eine Dame mit einem Siegelring am Finger versinnbildlicht meistens die Furcht vor einem zu großen Einfluss der weiblichen Eigenschaften. Trägt ein Herr einen Siegelring, sollte man sich vor übler Nachrede in Acht nehmen.

Traumsymbol "Siegelring" - Die spirituelle Deutung

Die spirituelle Traumdeutung interpretiert den Siegelring im Traum als eine Kreisform, weshalb ein solcher Trauminhalt meist auf das Streben des Träumenden nach spiritueller Ganzheit angesehen werden kann.

Bewerte diesen Beitrag


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Bewerte diesen Beitrag
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload