Traumdeutung Brand

Lesedauer: ca. 3 Minuten

Durch Brand kann viel zerstört werden, aber auch Platz für einen Neubeginn geschaffen werden. Brände können sich selber entzünden, aber auch durch falsches Verhalten, Fehler wenn wir etwas abbrennen oder Brandstiftung entstehen.

Das Traumbild „Brand“ gehört zu den Symbolen in der Traumforschung, die sehr ernst zu nehmen sind und genau gedeutet werden sollten. Daher ist in Brandträumen auch auf jedes Detail zu achten. Wichtig ist dabei unter anderem auch der Ort in der Traumwelt, wo genau der Brand im Schlaf ausbricht, wie er sich entwickelt und ob er möglicherweise mit einem Feuerlöscher gelöscht wird.

Darüber hinaus kann mit der Bezeichnung „Brand“ auch ein großer Durst gemeint sein, den wir beispielsweise dann verspüren, wenn wir etwas sehr Scharfes gegessen haben. Wir wollen dann sozusagen unbedingt die Hitze im Inneren löschen, weshalb das Wort „Brand“ durchaus passend erscheint.



Traumsymbol "Brand" - Die allgemeine Deutung

Die Deutung des Traumsymbols „Brand“ ist sehr schwierig und kann sehr zwiespältig sein. Denn durch einen Hausbrand kann Zerstörung und Untergang in ein Leben einziehen, was vielleicht sogar durch eigene Fehler verursacht wurde. Andererseits kann eine Flammensäule aber auch ein Zeichen für Glück und Freude sein. Außerdem kann es sich bei dem Brand noch um das Feuer der Leidenschaft handeln, was dem Träumenden im Schlaf erscheint und ihn entfacht.

Für eine genauere Deutung ist auch die Brandart im Traum ausschlaggebend. Handelt es sich eher um einen schwelenden Brand mit viel Qualm, gibt dieses Traumsymbol einen Hinweis auf Probleme des Träumenden durch seine innere Unsicherheit und seine falschen Ziele. Sind die Flammen hell, entsprechen sie einem Freudenfeuer und kündigen positive Ereignisse an.

Sehnt sich der Träumende nach grundlegenden Veränderungen in seinem Leben, kann ebenfalls ein Brand in der Traumwelt ausbrechen. In diesem Fall strebt er an, wie der Phönix aus der Asche wieder aufzusteigen.

Der Ort, wo das Flammenmeer ausbricht oder wo der Brandgeruch als erstes auftaucht, gibt weitere Deutungsansätze. Ein Brand im Dachstuhl symbolisieren den Geist des Träumers, der „entfacht“ ist und angeschlagen ist, während ein Brand im Stall die Triebe des Träumenden treffen.

Bei Brandträumen taucht häufig auch eine Bedrohung auf, die man genau analysieren sollte, um festzustellen, was auf der Seele brennt. Der Anblick von Feuerwehrmännern mit Schutzmasken kann in diesem Zusammenhang vor übler Nachrede im Wachleben warnen.

Traumsymbol "Brand" - Die psychologische Deutung

In der psychologischen Deutung steht der Brand für eine Änderung und einen Neubeginn im Leben des Träumenden in der Wachwelt. Um einen Brand im Schlaf richtig zu deuten, müssen die Gefühle und das Gewissen des Träumenden erforscht werden. Meist sind es Gefühle der Rache und der Verbitterung, die sich im Traumbild „Brand“ äußern.

In manchen Fällen ist dieses Traumsymbol allerdings auch ein Hinweis auf eine geistige Erkrankung. Dies ist ein weiterer Grund, warum diese Träume sehr ernst genommen werden sollen. Das Traumsymbol „Brand“ erscheint meist nur, wenn es seelisch ernsthafte Gefahren gibt.

Traumsymbol "Brand" - Die spirituelle Deutung

Das Traumsymbol Brand steht in der spirituellen Deutung sowohl für Unsicherheiten und Unklarheiten als auch für die Suche nach Hilfe des Träumenden.

Brand
4.4 (87.37%) 19 votes


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Brand
4.4 (87.37%) 19 votes
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload